Kreis Neu-Ulm

19. Januar 2017

Die Frage nach der Kreisfreiheit von Neu-Ulm

In der Frage, ob Neu-Ulm kreisfrei werden soll, liegen die Nerven blank. Der Kreis Neu-Ulm steckt kommunalpolitisch in einer schwierigen Phase. Wir wollten wissen, wie außerhalb der Rathäuser gedacht wird. mehr

Elfjährige in Wohnung gelockt

Vor dem Land­gericht Memmingen muss sich ein 46-Jähriger wegen schweren Kindes­miss­brauchs verantworten. Er soll eine Elfjährige bedrängt und dabei live gefilmt haben. mehr

Wettinger Friedhof: Sanierung verschoben

Kanäle gehen vor: Friedhofsarbeiten in Nerenstetten vertagt. mehr

Jäger: Wildtiere im Wintermodus brauchen Ruhe

Dicke Flocken, klirrende Kälte und wenig Nahrung im Wald und auf dem Feld: Jäger  fordern dazu auf, Rücksicht auf die heimische Tierwelt zu nehmen. mehr

Hund beißt schon zum zweiten Mal zu

29-Jähriger in Senden von Kangal-Mischling angefallen. mehr

Feuchtwiesen für seltene Vögel

Landratsamt Neu-Ulm legt Biotope an, um Nahrungs- und Lebensraum von Störchen und Wiesenbrütern zu verbessern mehr

Hat sich Senden erpressbar gemacht?

Die Diskussion um Wohnen auf dem Gewerbepark-Areal könnte zur juristischen Auseinandersetzung werden. Bürgermeister Bögge weist Kritik zurück und mahnt zur Gelassenheit. mehr

„Ich kehre mit Freude zurück“

Sonja Baumberger ist neue Straßenplanerin im Stattlichen Bauamt. Im Gespräch spricht die 39-Jährige über Vertrauen, fachliche Standards und harte Konfikte. mehr

18. Januar 2017

IG Metall will konstruktiv Einfluss auf Unternehmen nehmen

Funktionär Frey spricht mit Landrat Freudenberger über das Rollenverständnis der Gewerkschaft. mehr

Anhalter bedroht Frau mit Messer

Die Polizei sucht einen unbekannten Anhalter. Er hat am Montagmorgen eine Autofahrerin nahe Weißenhorn gezwungen, Tabletten zu schlucken und ist dann spurlos verschwunden. mehr

Stadt erklärt Zoff im Villen-Viertel für beendet

Der Investor hat seine Pläne abgespeckt, darf neun Gebäude am Ahornweg in Weißenhorn bauen. Die Anwohner sind nicht zufrieden, erwägen nun eine Klage. mehr

17. Januar 2017

Flächenplan im Stadtrat Thema

Wo wird gewohnt, wo gearbeitet? Das wird in Senden neu festgezurrt. mehr

Radverein unverzichtbar für Lebensqualität

Der Radfahrverein Neuhausen/Holzheim blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Elf Mitglieder wurden geehrt. mehr

Parkett-Streit: Stadt vor Berufung optimistisch

Der Streit ums Parkett in den Weißenhorner Schlössern geht weiter. Bürgermeister Wolfgang Fendt zeigt sich gelassen. mehr

Faschingsmarkt für guten Zweck

Mit dem Kauf von Kostümen und bunter Glitzermode auch noch Gutes tun, das versprach der Faschingsmarkt in Illertissen. mehr

Narcissus Durschein: Beichtvater des Papstes

Nur wenige Weißenhorner kennen den Namen von Narcissus Durchschein. Dabei war der Ordensmann ein wichtiger Mann im Vatikan und Beichtvater eines Papstes. mehr

Hilfe aus Solidarität und Nächstenliebe

Vize-Landrat Herbert Pressl hat bei einem Empfang für Flüchtlingshelfer die Arbeit der Helferkreise gelobt. Es gab auch eine Ausstellung zum Thema Flucht. mehr

Feuerwehr soll einen Anbau bekommen

Vöhringer Truppe blickt auf ereignisreiches Jahr mit drei Großbränden zurück. Mit einem neuen Imagefilm sollen weitere Einsatzkräfte gewonnen werden. mehr

Selbsthilfegruppe für Parkinson-Erkrankte

Zittern, Sprachstörungen, ein unsicherer Gang und eine verwaschene Aussprache: Gegen diese Beeinträchtigungen kämpfen Parkinson-Erkrankte. In Illertissen gibt es eine Selbsthilfegruppe. mehr

16. Januar 2017

Sendener Bürgermeister Bögge sendet versöhnliche Signale

Nach Konflikten sucht der Sendener Bürgermeister das Gespräch mit den Stadträten. Er fühle sich dem Eid verpflichtet, der Stadt zu dienen, sagt Raphael Bögge. mehr

Polizei-Orchester spielt für Aktion „Senden hilft“

Einen gelungenen Auftritt hat das bayerische Polizei-Orchester in Senden hingelegt. Das Publikum war angetan. mehr

Ex-Freund rastet aus: Schlägerei auf der A7

Auf der A7 bei Hittistetten ist es am späten Samstagabend zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen. Hintergrund ist offenbar ein Beziehungsstreit. mehr

Prunksitzung der Nersinger Büttelzunfft mit großem Programm

Bei der 34. Prunksitzung bot die Nersinger Büttelzunft ihren Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Trotz Schnee kamen viele Zuschauer in die Gemeindehalle. mehr

Fröhliche Fasnetsause in Illertissen

70 Maskengruppen haben am Samstag am Faschingsumzug in Illertissen teilgenommen. Viele Zuschauer säumten die Straßen. mehr

Kindergarten nicht teurer

In Bellenberg bleiben die Gebühren heuer gleich. Das Defizit der Einrichtungen konnte gesenkt werden. mehr

14. Januar 2017

Kein „Back to Church“ in Weißenhorn

Pfarrer Andreas Erstling sagt, warum seine Gemeinde im Gegensatz zu Senden und Illertissen nicht an der Aktion teilnimmt. mehr

Parkettstreit: Stadt und Firma gehen nach Urteil in Berufung

Die Parkettarbeiten in den Weißenhorner Schlössern haben Mängel, trotzdem muss die Stadt dem Raumausstatter zwei Drittel der Rechnungssumme bezahlen. mehr

Umrüstung auf LED-Licht

Die alten Kugelleuchten in Bellenberg sollen weg. mehr

Neuer Plan für Bellenberg

Eine Firma will den Ort neu auf eine Karte bringen. Die Gemeinde kostet das keinen Cent. mehr

Pilzpapst Enderle unterstützt die Polder-Gegner

Die Pläne, den Donauwald zwischen Elchingen und Leipheim als Überschwemmungsfläche zu nutzen, erzürnt den Umweltpreisträger Manfred Enderle. mehr