Kreis Neu-Ulm

So sieht es bald wieder aus auf der A 7: Das Foto zeigt die Autobahnausfahrt Vöhringen/Weißenhorn, als die Fahrbahn gen Süden, also in Richtung Kempten, erneuert wurde. Nun wandert die Baustelle nach Norden.

Wochenlanges Überholverbot auf der A 7

Die Autobahn vom Kreuz Hittistetten bis Vöhringen in Fahrtrichtung Süden wird umfangreich saniert. Am Montag beginnen vorbereitende Arbeiten. mehr

August 2009, 6 Uhr: Die Saturn-Filiale in Senden öffnet. Die Kommune ist bekannt für ihren großflächiger Handel, der immer weiter ausgebaut worden ist. Damit soll jetzt Schluss ein – oder vielleicht auch nicht, die Debatte läuft.

Handels-Debatte: Regierung warnt Senden

Wenn Senden die Innenstadt stärken will, dann sollte die Stadt sich auch so verhalten. Das meint die Regierung zur aktuellen Handels-Debatte. mehr

Das Vorstandstrio der Jedesheimer Landjugend (v.l.) Tobias Rueß, Lena Bettenmann und Simon Schmidberger mit den alten Bannern und der neuen Vereinsfahne.

Neue Vereinsfahne für die Jedesheimer Landjugend

Seit Juli 2015 hat die katholische Landjugendbewegung Jedesheim eine neue, gemeinsame Fahne - und die 65 Mitglieder sind mächtig stolz darauf. mehr

Die Singgruppe Wirrsing hat einen neuen Vorstand gewählt (von links): Erika Edelmann, Hans Georg Pabst, Barbara Seibert, Sylvia Kolbe.

Singgruppe Wirrsing wählt neuen Vorstand

In ihrer Generalversammlung hat die Singgruppe Wirrsing aus Vöhringen einen neuen Vorstand gewählt. mehr

Das Ordnungsamt und die Ulmer Polizei werden in den nächsten Monaten die beiden geschützten Gebiete Gronne und Lichternsee im Donautal verstärkt kontrollieren

Zusatztanks eines Bombers aus dem See gezogen

Ungewöhnlicher Fund im Baggersee bei Kellmünz: Bei einem Tauchgang haben Mitglieder der Wasserwacht Illertissen zwei Blechtanks gefunden, deren Geschichte in den Zweiten Weltkrieg zurückreicht. mehr

Bulldog-Rallye und Wettsägen beim Dorffest

Die Wettervorhersagen versprechen Sommerwetter. Es herrschen also ideale Voraussetzungen für die Veranstaltungen des Musik- und Fördervereins Hörenhausen. Die finden am Wochenende unter freiem Himmel im Festgarten bei der Sießener Gemeindehalle statt. mehr

27. Mai 2016

Geburtshilfe Illertissen: Lösung mit einer Kooperation?

Die Initiative zum Erhalt der Geburtshilfe am Krankenhaus in Illertissen will noch einmal alle Möglichkeiten ausloten. Der Rückhalt für den Erhalt der Geburtshilfe sei ungebrochen. mehr

Crowds of people having fun on a music concert

Hans Söllner eröffnet Summernight-Festival

Das Summernight-Festival Laupheim geht in die fünfte Dekade. Headliner der 41. Ausgabe: das deutsche Reggae-Urgestein Hans Söllner. mehr

Die Spiele haben begonnen: Noch bis Samstag dauert das Freizeit-Turnier des SV Nersingen.

Ungetrübter Spaß am Rasen

Mehr als 30 Mannschaften mit fast 400 Hobbyfußballern treten dieser Tage beim Freizeitturnier des SV Nersingen an. Der Auftakt war ein voller Erfolg. mehr

Zum ersten Mal wurde Kinderschminken beim Sandbergfest angeboten: Es kam gut an, wie alle anderen Aktionen in Hittistetten.

Fest in Hittistetten bei Ausflüglern beliebt

Angefangen hatte das Sandbergfest der Freiwilligen Feuerwehr vor mehr als 40 Jahren mit einem kleinen Treffen von Feuerwehrleuten. mehr

Als Provisorium: Spielplatz vor dem Bürgerhaus

Die Sendener Innenstadt soll attraktiver werden, erster Schritt: ein großer Spielplatz vor dem Bürgerhaus. Der soll aber nur eine temporäre Lösung sein. mehr

Hoher Umgang in Oberelchingen

Das Wallfahrtsfest des Hohen Umgangs in Oberelchingen beginnt in einer Woche am 3. Juni im 22 Uhr mit einer ökumenischen Lichternacht in der Klosterkirche mit Liedern aus Taize - mitgestaltet von der Gruppe "Miteinander". mehr

Naturschützer kritisieren Pläne im Unteren Illertal

Es gibt Kritik an den Plänen für Hochwasserschutz an der Iller im Bereich Senden und Freudenegg. mehr

40 Jahre Festival der Blasmusik: 325 Helfer

Vom 3. bis zum 5. Juni veranstaltet der Musikverein Kirchberg das Festival der Blasmusik und richtet dabei auch Wertungsspiele des Blasmusik-Kreisverbands Biberach aus. mehr

26. Mai 2016

Was geht, was nicht? Der Reifen-Service Premio ist raus, nun sucht der Eigentümer nach einer neuen Nutzung für seine Immobilie im Sendener Norden.

Handels-Debatte: Zukunft des Sendener Nordens beschäftigt Lokalpolitiker

Gefährdet weiterer Handel im Sendener Norden die Millionen-Zuschüsse aus der Städtebauförderung? Darüber wurde und wird diskutiert. mehr

25. Mai 2016

Im Vordergrund ein alter Pferdeschädel aus Leipheim-Riedheim, dahinter Harald Wolf, einer der Leiter der Steinesammlung Leipheim.

Rätsel um Mammutzahn

In der Steinesammlung Leipheim können sich Besucher regionale Fundstücke erklären lassen - vom Erdaltertum bis zur Steinzeit. mehr

47 Männer und Frauen stehen in Vöhringen bereit zum Löschen und Bergen. Die "Kleinen" werden nach und nach an diese Aufgabe herangeführt.

Ein Wirt war erster Kommandant der freiwilligen Feuerwehr

Ohne gut ausgebildete Männer und Frauen nutzt das beste Material nichts. Die Feuerwehr Vöhringen setzt daher konsequent auf Heranwachsende. mehr

Der neue Kronleuchter in der Schlosskirche von Altlandsberg, an der Weißenhorner mitgebaut haben.

Weißenhorner Leuchter in Brandenburg

Die barocke Schlosskirche in Altlandsberg ist aufwendig saniert worden. Die neue Beleuchtung kommt von einem Weißenhorner Unternehmen. mehr

Die Kommune hat die Arbeit von Rudolf Pietschmann in einem Nachruf gewürdigt.

Wirken von Rudolf Pietschmann gewürdigt

Der frühere Kommandant der Feuerwehr in Neuhausen, Rudolf Pietschmann, ist gestorben. "Bescheiden, umsichtig und klug verstand er es, ein motivierendes und anspornendes Vorbild zu sein", schreibt die Gemeinde in ihrem Nachruf. mehr

Pfiffibus: 781 Unterschriften übergeben

Jede Menge Elchinger wollen, dass der Pfiffibus bis nach Böfingen fährt. Im Landratsamt wurden die Hoffnungen auf eine Umsetzung jedoch gedämpft. mehr

Neue Ausrüstung für Wehr der Stadt Senden

Die Sendener Feuerwehr bekommt einen neuen Abrollcontainer, der zum Transport von Hilfsmaterial an Unglücksorte benötigt wird. Der Hauptausschuss hat die 67.000 Euro teure Anschaffung abgesegnet. mehr

24. Mai 2016

Enttäuschung nach Aus für Geburtshilfe

Seit einer Woche ist die Geburtshilfe Illertissen vorläufig geschlossen: Auf der Webseite der Klinik gibt es keinen Hinweis auf die Abteilung mehr. mehr

IHK dringt auf Einigung bei Erbschaftssteuer

Unternehmensnachfolge braucht Verlässlichkeit: Deshalb fordert die IHK Schwaben, dass die Politik die Erbschaftssteuerreform endlich angeht. mehr

So ruhig wie auf dem Foto geht es nur in den Ferien zu in der Stadtbücherei St. Martin. "Hier ist für jeden etwas dabei", sagt Rosemarie Lambacher (links).

Bücher allein reichen nicht

Zwei Büchereien mit unterschiedlichem Erfolg: Die in Au musste schließen, die in Illertissen ist mit ihrem breiten Angebot sehr beliebt. mehr

Die Schüler (von links) Lukas Niederwieser, Ali Erdogmus, Seminarleiterin Monika Göbel und Matthias Kunze, der Leiter des Weißenhorner Museums, mit einem Propaganda-Plakat aus dem Ersten Weltkrieg.

Aggression an der Wand

Erste Einblicke in eine Ausstellung, die im September in Weißenhorn eröffnet wird: Propaganda auf historischen Plakaten des Heimatmuseums. mehr

Jeweils fünf Sekunden lang sendet ein Taser schnelle Stromstöße aus. Meist reicht ein Impuls, um den Getroffenen kampfunfähig zu machen.

Polizeigewerkschaft stellt in Nersingen Taser als Waffe vor

Die Ausrüstung der bayerischen Polizei soll durch den Taser ergänzt werden. Fordert eine Gewerkschaft. Und lud zur Information nach Nersingen. mehr

Innerhalb kürzester Zeit hat der Kulturverein Senden mit seinem Vorsitzenden Alois Pannek eine Ausstellung christlicher Kunst initiiert, die teils seltene Exponate zeigt. Hier: ein vergoldetes Kreuz aus dem 13. Jahrhundert.

Pretiosen aus Privatbesitz

Es sind ausgewählte Ausstellungsstücke aus Privatbesitz zu sehen: In Senden hat der Kulturverein kurzfristig die Schau "Christliche Kunst" organisiert. mehr

Bitte tauschen: Bei der Pflanzenbörse in Oberfahlheim fanden die Besucher ein großes Angebot vor.

Taglilien und Tomaten auf dem Tauschtisch

Einen Andrang wie selten zuvor gab es jetzt bei der Pflanzenbörse in Oberfahlheim. Ein Grund dafür: Das zuletzt ungewöhnlich warme Wetter. mehr

Ab 55 Jahren: Seniorentreff mit Altersgrenze

Soll in der neuen Geschäftsordnung für den Sendener Seniorentreff im Studer-Haus eine Altersbegrenzung stehen? Diese Frage führte zu Diskussionen. mehr

Bewerbung um Ganztagesbetrieb erfolgreich

Die Bewerbung war erfolgreich: Die Lindenschule in der Gemeinde Bellenberg wird ab dem kommenden Schuljahr in eine offene Ganztagesschule umgewandelt. Ende April erst hatte der Gemeinderat den entsprechenden Antrag ans Kultusministerium bei zwei Gegenstimmen auf den Weg gebracht. mehr