Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
19°C/13°C

Kreis Neu-Ulm

60-Jahr-Feier der Stadt Illertissen mit Kunstauktion und viel Musik

Die Besucher strömten, die Bienen gingen weg wie warme Semmeln, die Gesichter strahlten. Kurz: Die Benefiz-Kunstaktion "Illertisser Bienenschwarm" und die 60-Jahr-Feier waren ein Erfolg. mehr

Mehr als 20 Buben und Mädchen reinigten den Mauchenbach mit größter Sorgfalt und viel Einsatz.

Kirchberger engagieren sich für ihr Dorf bei "Tätiger Umweltschutz"

Bei bestem Wetter haben am Samstag zahlreiche Kirchberger und Sinninger Bürger ihre Fluren aufgeräumt. Sie freuten sich: Es war nicht mehr ganz so viel Müll zu beseitigen wie noch in den Vorjahren. mehr

Naherholung mit der Dorferneuerung

Die Dorferneuerung in Jedesheim ist angelaufen. Zwar noch nicht mit den großen Maßnahmen, aber mit tatkräftigem Einsatz um den Ries-Baggersee. mehr

Dietenheim leuchtet und begeistert

Flanieren auf der Durchgangsstraße, einkaufen bei Kerzenschein und ein feuriges Unterhaltungsprogramm genießen: Das war "Dietenheim leuchtet". mehr

Mit einem Auftritt der Realschüler und einem Tag der offenen Tür ist die Weißenhorner Fuggerhalle offiziell eröffnet worden. Fotos: Claudia Schäfer

Mehr Platz für Kulturprojekte

In Betrieb ist die neue Weißenhorner Fuggerhalle schon seit einigen Wochen. Gestern wurde das Vorzeigebauwerk der Stadt auch offiziell eingeweiht. Die Freude bei allen Beteiligten war groß. mehr

Zwei Vorsitzende aus der Geschichte der CSU in Senden: Josef Schaich, der den Anfang gemacht hat, und Klaus Hruschka.

"Geben wir den Menschen genug Freiheit?"

Der Sendener Ortsverband der CSU hat mit vielen Gästen sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Der erste Vorsitzende hat Josef Schaich bei dem Festakt von den Anfangsjahren der Partei erzählt. mehr

Fuggerhalle mit Feier eröffnet

Endlich gibt es in Weißenhorn genug Platz für Schul- und Vereinssport sowie kulturelle Veranstaltungen. mehr

Holzheim macht mit beim Leader-Programm

Der Name hört sich englisch an, setzt sich aber aus französischer Namensgebung zusammen und bezeichnet ein Förderprojekt der Europäischen Union (EU). Auch der Holzheimer Gemeinderat hat sich dafür ausgesprochen, am Leader-Projekt des Landkreises teilzunehmen. mehr

18. Oktober 2014

August (rechts) und Edgar Inhofer leiten in Senden eines der größten deutschen Möbelhäuser. Nun sind sie ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten.

Möbel Inhofer: Gericht befindet erst 2015 über Anklage

Ob sich Möbel-Inhofer wegen Sozialbetrugs und Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten muss, entscheidet sich wohl erst 2015. mehr

»Wenn die Schranke zu ist, geht der Einzelhandel in der Innenstadt zu Grunde.« In Vöhringen sei genau das passiert. Das war eine mehrfach vertretene Meinung.

Bahnübergang in Senden stark diskutiert

Die Stimmung in der Bürgerversammlung am Mittwoch war klar: Der Sendener Bahnübergang soll bleiben. Auch online dominiert diese Meinung. mehr

Fahrlehrer Horst Gauß bespricht mit einem Teilnehmer nach dessen Vollbremsung die Länge des Bremswegs. Bevor die Senioren in ihre Autos stiegen, mussten sie den Bremsweg abschätzen. Die meisten Teilnehmer rechneten dabei mit einer längeren Strecke.

Rennhexen unterwegs: Nersinger Senioren absolvieren Fahrsicherheitstraining

"Sicher unterwegs" heißt ein Sicherheitstraining für ältere Verkehrsteilnehmer. Sieben Senioren aus Nersingen haben auf dem Ludwigsfelder Verkehrsübungsplatz gestern ihre Fahrkünste auf die Probe gestellt. mehr

Gerda Baiker ist tot. Das Foto stammt aus dem Wahlkampfprospekt der Freien Wähler von 2013.

Gerda Baiker gestorben

In der Nacht auf Freitag ist Gerda Baiker nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Sie wurde 58 Jahre alt. Gerda Baiker war nicht nur die Gattin von Bürgermeister Kurt Baiker, sondern selbst auch stets engagiert. mehr

Stand am Donnerstagabend in Ay Rede und Antwort: Bürgermeister Raphael Bögge.

Klagen über Verkehr in Ay

Eine ganze Reihe von Problemen haben Anwohner bei der Bürgerversammlung in Ay vorgebracht: Zum Beispiel klagten sie über eine zunehmende Verkehrsbelastung in der Freudenegger Straße. mehr

Viele Bürger ärgern sich nach wie vor über den ihrer Ansicht nach schlecht verlegten Pflasterbelag in der Memminger Straße. Zudem würden dort viele Verkehrsteilnehmer zu schnell fahren, hieß es während der Bürgerversammlung in Weißenhorn. Fotos: Matthias Sauter

Pflaster sorgt für Verdruss

Der Verkehr im Zentrum, Ärger um den Pflasterbelag in der Memminger Straße, Bahnhof und Fuggerhalle. Das waren die beherrschenden Themen bei der Bürgerversammlung in der Weißenhorner Stadthalle. mehr

Ideen fördern, nicht nur Dorfplätze

Die Erwartungen sind hoch an das, was kommen könnte: Das EU-Leaderprogramm, für das sich der Kreis bewirbt, soll vor allem Ideen befördern. mehr

Festliche Gausiegerfeier

Der Schützengau Iller-Illertissen feiert heute seinen 60. Geburtstag. Auch württembergische Vereine sind bei der festlichen Gausiegerfeier und Gausportlerehrung in Altenstadt dabei. mehr

Schockenhoff zu Krisen

Auf Einladung des CDU-Kreisvorsitzenden und Biberacher Bundestagsabgeordneten Josef Rief referierte Dr. Andreas Schockenhoff, der stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, beim CDU-Gemeindeverband Schwendi. Aktuelles Thema: die Konflikte in der Ukraine und im Nahen Osten. mehr

Hubertusmesse zum 50-jährigen Bestehen

Seit 50 Jahren besteht nunmehr die Jagdhornbläsergruppe Neu-Ulm Süd. Aus diesem Anlass wird heute eine Hubertusmesse in Illertissen gestaltet. mehr

Weniger Geld für Caritas

Auch im kommenden Jahr dürfen die Vereine in Bellenberg mit ungekürzten Zuschüssen aus der Gemeindekasse rechnen. Sie belaufen sich insgesamt auf knapp 52 000 Euro. Das hat der Gemeinderat beschlossen. mehr

Altstadt in Weißenhorn wird Laufmeile

Weißenhorn - Wegen des Altstadtlaufs müssen Verkehrsteilnehmer am morgigen Sonntag mit erheblichen Behinderungen in Weißenhorn rechnen. mehr

Räte für neue Ringleitung

Ab März 2015 sollen die Stichleitungen der Trinkwasserversorgung im Bereich der Neuhausener Bürgergasse durch eine ringförmig verlegte Wasserleitung - eine so genannte Ringleitung - ersetzt werden. Das haben die Mitglieder des Gemeinderats in Holzheim entschieden. mehr

Glücksgöttin Fortuna kommt auf vier Rädern

Seit gut zwei Jahren ist Renate Thiel-Schubert aus Illertissen Inhaberin eines Gewinnsparloses bei der Volksbank, jetzt ist der Traum, ein Auto zu gewinnen, für sie wahr geworden. mehr

17. Oktober 2014

Am südlichen Stadtrand von Senden soll eine neue Unterkunft für Asylbewerber entstehen.

Weißenhorn will einen Helferkreis gründen

Unterstützung für Asylbewerbern von Ehrenamtlichen: In vielen Gemeinden gibt es das. Weißenhorn will nun ebenfalls einen Helferkreis gründen. mehr

Klaus Vidal hatte einen schweren Stand in Beuren. Der Initiator des Bürgerbegehrens warb in dem Pfaffenhofener Ortsteil für die Unterschriftenaktion und für eine Neuordnung des Verkehrs in der Pfaffenhofener Ortsmitte.

Bürgerbegehren löst hitzige Debatte aus - Viele Beurener wollen geplante Umfahrung

Bei einer Informationsveranstaltung in Beuren musste Bürgerbegehren-Initiator Klaus Vidal Kritik einstecken. Viele Beurener erhoffen sich von einer Nordostumfahrung Entlastung an der Taverne-Kreuzung. mehr

Am 16. September wird die neue Mehrzweckhalle in Weißenhorn eröffnet: Seit gestern Abend heißt sie Fuggerhalle.

Tag der offenen Tür: Fuggerhalle wird eingeweiht

Die neue Multifunktionshalle in Weißenhorn wird am kommenden Sonntag mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. Seit Anfang des Schuljahres ist sie bereits in Betrieb. mehr

Feiern den Wahlsieg im März: Der neue Bürgermeister Raphael Bögge und der CSU-Ortsvorsitzende Klaus Hruschka (links).

Sendener CSU-Ortsverband feiert 50-jähriges Bestehen

Er ist einer der stärksten Ortsverbände im Landkreis Neu-Ulm: die CSU in Senden. Die Mitglieder feiern mit vielen Gästen am Samstag das 50-jährige Bestehen ihres Verbands - eine Geschichte der Stabilität. mehr

Josef Seitz fährt auch heute noch gerne Auto. Ende der 50er, Anfang der 60er-Jahre war er Fahrer des damaligen Oberelchinger Bürgermeisters Konstantin Vidal.

Josef Seitz chauffierte einst den Oberelchinger Bürgermeister Konstantin Vidal

Er fährt immer noch gerne Auto. Und wenn es sein muss, nimmt Josef Seitz auch den Bulldog. Kürzlich feierte der Oberelchinger, der einst Bürgermeister Konstantin Vidal chauffierte, seinen 90. Geburtstag. mehr

Nachdem die Sonne endlich zum Vorschein kam, strömten auch die Kunden auf den Weißenhorner Gallusmarkt.

Sonne lockt Kunden

"Mein alter Lehrmeister hat mir mal gesagt, dass ein Markt immer dann erfolgreich wird, wenn es morgens regnet und mittags die Sonne scheint", sagt Dieter Hieber. Der Eislinger verkauft auf dem Weißenhorner Krämermarkt Crêpes an die hungrigen Besucher. mehr

Bögge stoppt Brückenbau in Witzighausen

"Ich habe das Vergabeverfahren für die Brücke in Witzighausen gestoppt." Mit dieser Nachricht überraschte der Sendener Bürgermeister Raphael Bögge am Mittwoch in der Bürgerversammlung. mehr

16. Oktober 2014

»Wenn die Schranke zu ist, geht der Einzelhandel in der Innenstadt zu Grunde.« In Vöhringen sei genau das passiert. Das war eine mehrfach vertretene Meinung.

Umstrittene Frage: Soll der Sendener Bahnübergang geschlossen werden?

Der Sendener Rathauschef Bögge hat in einer Bürgerversammlung viel Gegenwind bekommen für seine Absicht, den Bahnübergang in der Innenstadt zu schließen. Hier die Stellungnahmen in der Übersicht. Mit einem Kommentar von unserem Redakteur Niko Dirner mehr

Singles & Flirt