Ulm/Neu-Ulm:

sonnig

sonnig
29°C/16°C

Kreis Neu-Ulm

Landratsamt erteilt Genehmigung für Bau der Aldi- und Feneberg-Filialen in Weißenhorn

Der Weg für den Bau der beiden Supermärkte auf der Hasenwiese in Weißenhorn ist frei. Ein Gericht hat einen Eilantrag gegen das Vorhaben angelehnt. Zudem liegt nun auch die Baugenehmigung vor. mehr

Schick gemacht für den letzten Tag am Kolleg Illertissen: die Abiturienten aus der württembergischen Nachbarschaft.

Traumnote 1,0 geht nach Dietenheim

Silja Richter aus Dietenheim ist mit einem Traumschnitt von 1,0 Jahrgangsbeste unter den 80 Abiturienten am Illertisser Kolleg. Insgesamt sechs Dietenheimer holten sich Belobigungen. Der Gesamtschnitt lag bei 2,3. mehr

Birgit Möller vom Freundeskreis Asyl in Elchingen.

Zweites Dialogforum Asyl im Landratsamt Neu-Ulm

Die Zusammenarbeit der Helferprojekte untereinander und die Kommunikation mit dem Landratsamt sollen verbessert werden. Das wurde beim zweiten Dialogforum Asyl in Neu-Ulm erörtert. mehr

Es gibt Schanzen, wellige Pump Tracks, Steilkurven und Schlammlöcher: Der Bike-Park ist ein Eldorado für die Nachwuchsgruppe des SV Biberach. Fotos: Sophie Janjanin

Jugend fährt auf Bike-Park ab

Im Roggenburger Ortsteil Biberach ist der Bike-Park des örtlichen Sportvereins eröffnet worden. Die "Biber Biker" haben außerdem eine Jugendsparte im Mountainbike- und Downhill-Fahren gegründet. mehr

Viel Musik: Fast alle Kadeltshofener waren auf den Beinen, um beim Dorffest dabei zu sein.

Kadeltshofen: Ein Dorffest als Erlebnis

Viel Musik, Unterhaltung und gute Gespräche. Das Dorffest hat das Gemeinschaftsgefühl der Kadeltshofener wieder einmal gestärkt. mehr

Endlich im neuen Haus: Leiterin Cornelia Bader sagt ein paar Worte zur offiziellen Eröffnung des Kindergartens St. Marin in Senden-Wullenstetten. Auch die Mädchen und Buben auf der Treppe freuen sich über den Einzug.

Die stressigen Umzugstage sind vorbei

Das Entsetzen war groß, als nur wenige Tage vor der geplanten Eröffnung des neuen Wullenstetter Kindergartens St. Martin ein Wasserschaden den Zeitplan über den Haufen warf. Anfang Dezember vergangenen Jahres hatte man unter der Oberfläche des Erdgeschossbodens den Schaden festgestellt. mehr

Die Kirchberger Goldies musizierten beim Schützenfest.

Küche schnell leergeräumt

Am Ende waren alle zufrieden: Bei schönem Sommerwetter entwickelte sich das Kirchberger Schützenfest zum Publikumsmagneten. mehr

Einer der Höhepunkte des Fests: der Auftritt der Thalsinger.

Blasmusik und Thalsinger

Es ist das inoffizielle Dorffest und hat auch dieses Jahr wieder viele Menschen auf die Plätze beim Zentrum "Christus unser Leben" gelockt: Das Pfarrfest der katholischen Gemeinde in Thalfingen war nicht zuletzt ein Zeichen für eine lebendige Gemeinschaft. mehr

Ausgezeichnete Vöhringer Jugendliche mit Bürgermeister Karl Janson (rechts außen).

Gleich drei erste Plätze

Sogar ein Weltmeister ist unter den Ausgezeichneten: Sechs Jugendliche haben jetzt den Förderpreis der Stadt Vöhringen erhalten. Bürgermeister Karl Janson sagte, der Motor des Wandels sei die Jugend. mehr

Rotes Kreuz trommelt für Blutspenden

Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes in Bayern schlägt Alarm. mehr

30. Juni 2015

St. Martin in Pfaffenhofen wird saniert

St. Martin in Pfaffenhofen wird saniert

Bis November sollen Dach und Fassade der Kirche St. Martin in Pfaffenhofen für 1,2 Millionen Euro renoviert sein. Ab 2016 folgt dann das Innere des Gotteshauses. Markträte haben sich vor Ort ein Bild gemacht. mehr

Nicola Schreier vom Führungsteam des Sendener Weltladens bei ihrem Grußwort zum Festakt.

Weltladen Senden feiert 20. Geburtstag

Mit vielen Festgästen und Fair-Trade-Prosecco hat der Weltladen Senden seiner Gründung vor 20 Jahre gedacht. Es ging um Pfeffer und Montevideo. mehr

1500 Gäste staunen über prächtige Gärten

1500 Interessierte haben die vier Elchinger Hausgärten besichtigt: Viele Fragen und Komplimente richteten die Besucher an die Gartenbesitzer. mehr

Neue Bau-Politik vorerst gescheitert

Der Start in eine neue Grundstücks-Politik in Senden ist erstmal gescheitert. mehr

Klare Regeln für Bauplatzvergabe

Nach einer langen Debatte über die Richtlinien zum Verkauf von Baugrundstücken haben sich die Bellenberger Gemeinderäte darauf geeinigt, dem von Bürgermeisterin Simone Vogt-Keller und drei Räten ausgearbeiteten Punktesystem zuzustimmen. mehr

29. Juni 2015

Theo Waigel: Seit Jahrzehnten ein Förderer des Klosters. Fotos: Matthias Sauter

"Es ist wunderschön, hier zu leben"

Seit Jahrzehnten sind Prominente aus Politik und Wirtschaft gern gesehene Gäste im Kloster Roggenburg. Sie nutzen die Räumlichkeiten des Bildungszentrums und der Klostergaststätte für Tagungen, feiern Geburtstage oder besuchen Konzerte. mehr

80 Jahre alt ist dieser Dreschmaschine.

Böllerschüsse und Bulldogs

Zum fünften Mal luden die Schlepperfreunde Dornweiler zum Sommerfest auf eine Wiese nahe der Sporthalle des Kollegs. Zu sehen gab es eine Oldtimerschau. Gut 40 Traktoren-Oldtimer sowie weiteres landwirtschaftliches Gerät mit Vergangenheit konnten die Gäste bestaunen. mehr

Der Musikverein Hörenhausen beim Ulmer Paradekonzert.

Applaus auf dem Münsterplatz

Ein ehrenvollen Auftritt hatte die Musikkapelle Hörenhausen beim "Paradekonzert" in Ulm. Die Musikkapelle Hörenhausen musizierte von Uhr bis zum Glockenläuten des Münsters um 12 Uhr unter der Leitung von Dirigent, Musikdirektor Wilfried Thanner. mehr

Pfarrer Rainer Kuhn hat in der Kirche in Holzheim sein goldenes Priesterjubiläum mit vielen Wegbegleitern gefeiert.

Ein echter Seelsorger in Holzheim

Mit einem engagierten Plädoyer für eine weltoffenere Kirche wurde das goldene Priesterjubiläum von Ruhestandspfarrer Rainer Kuhn gefeiert. mehr

Ein Biker-Park wird eröffnet: mit Pater Johannes, dem Vorsitzenden Stefan Kenzle und Bürgermeister Wolfgang Stölzle.

Biberach eröffnet Bike-Park

Den Bike-Park von allen Seiten kennen lernen - so lautete das Motto am gestrigen Sonntag bei der Eröffnung der neuen Mountainbike-Strecke des Sportvereins Biberach. mehr

Dankten allen Unterstützern, die die Sanieurng des Klosters Roggenburg ermöglicht haben: Prior Pater Stefan Ulrich Kling links oben beim Festakt und Abt Hermann-Josef Kugler, rechts unten beim Verspergottesdienst. Fotos: Matthias Sauter

Ein Erbe mit Auftrag

Mit Freunden und Förderern hat die Klostergemeinschaft in Roggenburg den Abschluss der Sanierung der Anlage gefeiert: Für Abt Hermann Josef Kugler gilt es, ein Geschenk für alle Generationen zu bewahren. mehr

Viele ehrenamtliche Helfer haben im Vöhringer Stadion Spiele aufgebaut, bei denen die Kinder ihren Spaß hatten.

Neue Wege beim Kinderfest

Neue Wege gehen - das war die Idee für das Vöhringer Kinderfest im Rahmen der Sporttage des SC Vöhringen. mehr

Bellenberg uneins über Wertstoffhof

Nach Einführung des Gelben Sacks wird der Wertstoffhof in Bellenberg weniger genutzt. Auf neue Öffnungszeiten kann sich der Rat aber nicht einigen. mehr

27. Juni 2015

Blitz, Rauch und Wind: Im Feuerwehrgerätehaus in Unterelchingen fand erstmals ein professionelles Foto-Shooting statt. Alina Grolla ließ sich in Rockabilly-Mode ablichten.

Fotoshooting in Unterelchingen: Rockabilly im Gerätehaus

Premiere im Gerätehaus in Unterelchingen: Dort hat erstmals ein professionelles Foto-Shooting stattgefunden. Einige Bilder will die Feuerwehr auf ihrer Internetseite veröffentlichen - und Aufmerksamkeit erregen. mehr

Elena Zillner hat einen Tag im Chefsessel von Peri verbracht.

Vom Chefsessel nach Berlin

Einen Tag hat die Weißenhorner Schülerin Elena Zillner im Chefsessel bei Peri verbracht. Mit einem Aufsatz darüber bekam sie einen Preis. mehr

Familienseelsorger Ulrich Hoffmann hatte die Veranstaltung organisiert.

Kirche zu mehr Toleranz aufgefordert

Was sind die Erwartungen an die katholische Kirche zum Thema Ehe und Familie? Darüber haben mehr als 40 Gläubige im Haus St. Claret diskutiert. mehr

Die "Rogate", eine der neuen Glocken für Illertissen.

Klingende Geschenke

Frohe Botschaft für die evangelische Kirche Illertissen: Wenn nächstes Jahr die neue Christuskirche gesegnet wird, ertönen vom Turm auch drei neue Glocken. Sie kommen aus einer Kirche in Nordrhein-Westfalen. mehr

Sind die Stützen überhaupt noch tragfähig? Oder ist die Sendener Webereihalle einsturzgefährdet? Das lässt die Stadt in einem Gutachten klären, für welches es auch Geld vom Bund über die Städtebauförderung gibt.

Senden bekommt Mittel aus der Städtebauförderung

Was lässt sich aus der Weberei machen? Wie sehen Lösungen für die Verkehrsprobleme aus? Beide Fragen wird Senden in Studien klären lassen. Geld dafür gibt es auch aus dem Topf für Städtebaufördermittel. mehr

Mit einer Kuppel und mit Minarett

Nach fünfjähriger Pause haben die Muslime in Vöhringen einen neuen Anlauf für den Bau einer Moschee gemacht. Und damit gleich Erfolg gehabt. mehr

Leger soll abtreten

Der Dissens hatte sich abgezeichnet. Kurz vor der entscheidenden Sitzung des Sendener Stadtrates hatten Mitglieder des Vereines Bürgerinteressen (Biss) ihren eigenen Entwurf für eine Bahnunterführung präsentiert - von der Ortsstraße in einer Linkskurve hinein in die Bahnhofstraße. mehr

Singles & Flirt