Kreis Neu-Ulm

23. Juni 2017

Laupheimer Summernight-Festival beginnt am Donnerstag

Sommernächte bei grandioser Musik: Das versprechen die Organisatoren des 42. Summernight-Festivals. Die Bühne steht von Donnerstag, 29. Juni, bis Samstag, 1. Juli, vor der malerischen Kulisse von Schloss Groß-Laupheim. mehr

Große Fete in der Sendener Innenstadt

Rund um das Bürgerhaus ist tagsüber viel für Kinder geboten. Am Abend spielen dann die „Albfetza“. mehr

Ursache für Großbrand mit fünf Millionen Euro Schaden weiter unklar

Deri Lagerhallen im Bibertaler Ortsteil Anhofen sind nach dem Brand von Dienstag einsturzgefährdet. Noch habe die Experten den Brandort nicht untersuchen können. mehr

Wolfgang Ott übernimmt Leitung des Bauernhofmuseums

Der frühere Weißenhorner Museumschef wird kommissarischer Leiter des Bauernhofsmuseums in Illerbeuren. mehr

Ausgezeichnetes Projekt: Patienten gemeinsam pflegen

Die drei Berufsfachschulen am Bezirkskrankenhaus Günzburg sind für ihre Projekt-Zusammenarbeit ausgezeichnet worden. mehr

Angst vor Verlust der Arztversorgung

Der Bürgerdialog im Süden des Landkreises Neu-Ulm bringt Vorschläge, Kritik und lässt Befürchtungen vor der Zukunft zu Tage treten. mehr

Rettungsflieger: Auf der Suche nach Rauchsäulen

Auf dem Flugplatz Illertissen herrscht Routine. Und gleichzeitig Alarmstimmung. Die Hitzewelle erfordert den Einsatz der Rettungsflieger. mehr

22. Juni 2017

Neu-Ulmer Klinikdebatte: Regeln für ambulante Versorgung ändern

Um Leistungen, bei denen Krankenhäuser draufzahlen, ging es in Runde zwei in der Debatte um die Zukunft der Neu-Ulmer Kreiskliniken. mehr

30 Jahre Heilpädagogisches Zentrum in Senden

Seit 30 Jahren bekommen Kinder mit Handikap in der Lindenhofschule in Senden eine umfassende Betreuung. Warum sich der Rektor über mehr Schüler und Lehrer nicht nur freuen kann. mehr

Ideen für die Hasenwiese in Weißenhorn: Park oder Wohnareal?

Überlegungen zur Zukunft der Hasenwiese haben im Weißenhorner Bauausschuss zur Diskussion über die künftige Stadtentwicklung geführt. mehr

Weißenhorner Gymnasium wird erst 2018 saniert

Die Genehmigung der Regierung von Schwaben liegt noch nicht vor. Deshalb wird das Weißenhorner Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium erst 2018 saniert. mehr

Neun Chöre treten bei Festival in Weißenhorn auf

Zum dritten Mal steigt in Weißenhorn ein Chorfestival. Am Samstag nehmen neun Chöre und Vereine teil. mehr

Weißenhorn feiert Fest im Stadtpark 

Sport, Musik und Enten-Rennen: Das Stadtparkfest des TSV Weißenhorn wartet am Samstag mit einem vielfältigen Programm auf. mehr

Schließzeiten beim Bahnübergang sind wieder Thema

Was viele schon immer vermutet hatten, bislang von der Bahn aber immer dementiert wurde: Die neue Technik am Sendener Bahnübergang beschleunigt die Schranke. Oder doch nicht? mehr

Tiefenbach wehrt sich gegen Laster

Sie transportieren Lehm von der ICE-Neubaustrecke zum Ziegelwerk nach Bellenberg. Und sie fahren mitten durch Tiefenbach. Jetzt gibt es wieder Proteste gegen die Laster. mehr

Doch eine Groß-Kita in Senden

Senden legt sich fest: In der Nord-Ost-Ecke des Webereigeländes wird eine zentrale Kindertagesstätte gebaut – mit fünf Kindergarten- und vier Krippen-Gruppen. mehr

21. Juni 2017

Klinikstruktur: Bürgerdialog hat begonnen

Die Klinikdebatte im Kreis Neu-Ulm nimmt wieder Fahrt auf. Jetzt sind die Bürger aufgerufen, über künftige Strukturen nachzudenken. mehr

Offene Fragen zur Förderschul-Fusion

Der Beschlussvorschag lautete, die Förderschule Illertissen zum zentralen Standort für den Landkreis-Süden zu machen. Doch die Kreisräte wollen vor einer Entscheidung erst weitere Informationen. mehr

Container für Ganztagsbetreuung in Weißenhorn

Bürgermeister Wolfgang Fendt betont: Stadt wolle bei diesem Thema nicht hintenanstehen. mehr

Auto-Ladestation für Weißenhorn geplant

Mit dem Umbau des Parkplatzes an der Memmingerstraße soll Weißenhorn eine Schnellladestation für E-Autos. mehr

Fendt hebt den Finger in der Klinikdiskussion

Weißenhorn erhebt ebenfalls Ansprüche auf einen Standort für ein mögliches Zentralklinikum im Landkreis Neu-Ulm. mehr

Gärten in Illertissen und Weißenhorn für Besucher offen

Fünf Gärten in Illertissen sowie der Kreismustergarten in Weißenhorn öffnen am Sonntag ihre Türen. mehr

Ulrike Tiefenbach erhält Ehrennadel der Stadt

Ulrike Tiefenbach hat 2004 die Illertisser Tafel mitbegründet. Seither setzt sie sich für hilfsbedürftige Menschen. Jetzt erhielt sie die Ehrennadel der Stadt. mehr

20. Juni 2017

Mehr als fünf Millionen Euro Schaden durch Feuer

Am Dienstagnachmittag hat ein Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen bei Bibertal einen Schaden von mehr als fünf Millionen Euro angerichtet. mehr

Seit 20 Jahren auf der Erdbeerplantage

Weißenhorner, die selbst Erdbeeren pflücken, kennen ihr Gesicht: Ingrid Kreuzer arbeitet seit rund 20 Jahren auf der Erdbeerplantage der Firma Zott. mehr

Museum Pfaffenhofen: Immer auf der Jagd nach neuen Ausstellungsstücken

Die Sammlung über den Flugpionier Hermann Köhl, der zuletzt  in Pfaffenhofen gelebt hat, wächst und wächst. Dank Museumsleiter Bernd Weiß. mehr

Einladung zum Bürgerabend

Das Integrierte Entwicklungskonzept steht am 22. Juni ab 18 Uhr im Sendener Bürgerhaus im Mittelpunkt mehr

19. Juni 2017

Weißenhorn: Herzog-Georg-Straße gesperrt

Vom 3. Juli bis zum 15. Juli wird die Herzog-Georg-Straße in Weißenhorn im Bereich zwischen den Kreisverkehren gesperrt. mehr

Freie Wähler zu Umgehungsstraße: „Lösungen waren nicht tragbar“

Die Freien Wähler sind froh, dass die Umgehungsstraße für Berg im Marktrat abgelehnt worden ist. mehr

Forum: Das wünschen sich die Roggenburger Jugendlichen

Bei einem Forum haben die Roggenburger Jugendlichen mit Bürgermeister Mathias Stölzle diskutiert, womit sie zufrieden sind – und wo noch Luft nach oben ist. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo