Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
1°C/-2°C

Berühmte Schiller-Zitate

Ein zuckersüßes Brüderchen! In der That! – Franz heißt die Canaille? (Die Räuber) Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen.

Ein zuckersüßes Brüderchen! In der That! – Franz heißt die Canaille? (Die Räuber)

Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen. (Die Verschwörung des Fiesko zu Genua)

In meinem Herzen liegen alle meine Wünsche begraben. (Kabale und Liebe)

Arm in Arm mit dir, so fordr’ ich mein Jahrhundert in die Schranken. (Don Karlos)

Spät kommt Ihr – Doch Ihr kommt! (Die Piccolomini)

Daran erkenn ich meine Pappenheimer. (Wallensteins Tod)

Das Ärgste weiß die Welt von mir und ich / Kann sagen, ich bin besser als mein Ruf. (Maria Stuart)

Wie kommt mir solcher Glanz in meine Hütte? (Die Jungfrau von Orleans)

Der brave Mann denkt an sich selbst zuletzt.

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.

Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben / Wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. (Wilhelm Tell)

Gefährlich ist’s den Leu zu wecken, Und grimmig ist des Tigers Zahn,

Jedoch der schrecklichste der Schrecken

Das ist der Mensch in seinem Wahn. (aus dem Gedicht „Das Lied von der Glocke“)

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Singender Polizist

Polizist Jeff Davis in Aktion.

Ein singender Polizist ist im US-Staat Delaware zum Internet-Star geworden. Hier können Sie das Video anschauen. mehr

Selfie-Sticks boomen

Vor allem bei Asiaten ist der Stick schon lange beliebt - auch beim Besuch der Münchner Wiesen.

Selfie am Stiel: An Selbstporträts mit dem Handy stört vor allem eines – der eigene Arm im Bild. Abhilfe schaffen Selfie-Stangen. mehr

Isländer sammelt Penisse

Hjörtur Gísli Sigurðsson, der Direktor des Phallus-Museums in Reykjavik.

Andere Menschen sammeln Briefmarken oder Schallplatten. Ein Isländer sammelt Penisse. Von der Maus bis zur Giraffe hat er schon fast alles zusammengetragen. Das erste menschliche Exemplar aber ließ lange auf sich warten. mehr