Ulm/Neu-Ulm:

Schneefall

Schneefall
1°C/-2°C

Berühmte Schiller-Zitate

Ein zuckersüßes Brüderchen! In der That! – Franz heißt die Canaille? (Die Räuber) Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen.

Ein zuckersüßes Brüderchen! In der That! – Franz heißt die Canaille? (Die Räuber)

Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen. (Die Verschwörung des Fiesko zu Genua)

In meinem Herzen liegen alle meine Wünsche begraben. (Kabale und Liebe)

Arm in Arm mit dir, so fordr’ ich mein Jahrhundert in die Schranken. (Don Karlos)

Spät kommt Ihr – Doch Ihr kommt! (Die Piccolomini)

Daran erkenn ich meine Pappenheimer. (Wallensteins Tod)

Das Ärgste weiß die Welt von mir und ich / Kann sagen, ich bin besser als mein Ruf. (Maria Stuart)

Wie kommt mir solcher Glanz in meine Hütte? (Die Jungfrau von Orleans)

Der brave Mann denkt an sich selbst zuletzt.

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.

Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben / Wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. (Wilhelm Tell)

Gefährlich ist’s den Leu zu wecken, Und grimmig ist des Tigers Zahn,

Jedoch der schrecklichste der Schrecken

Das ist der Mensch in seinem Wahn. (aus dem Gedicht „Das Lied von der Glocke“)

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Diskussion um Farben eines Kleids

Welche Farbe hat dieses Kleid? http://swiked.tumblr.com/

Immer wieder werden Fotos und Videos zu Internet-Sensationen. Diesmal ist es jedoch ein besonderer Fall: Ein Bild von einem Kleid, auf dem verschiedene Menschen völlig unterschiedliche Farben zu erkennen glauben. mehr

Emojis in allen Lebenslagen

©arturgkowalski - Fotolia.com

Aus dem Alltag der chattenden, simsenden, auf ihr Handy starrenden Generationen sind sie nicht mehr wegzudenken: die Emoji-Symbole. 2015 dürfte das Jahr werden, in dem die Bildchen multikulti werden. mehr

Detektivin in Peking

Die chinesische Detektivin Zhang Yufen in Peking. Foto: Stephan Scheuer

Zhang Yufen ist eine Frau, die sich nichts gefallen lässt. Als ihr Mann sie nach 16 Jahren Ehe für eine jüngere Frau sitzen lassen will, ist sie erst tagelang wie gelähmt, wie sie erzählt. mehr