Zum Abschluss drei Filme auf der Seebühne

|

Zum Finale der Seebühnen-Saison am Erbacher Badesee gibt es am kommenden Freitag und Samstag Freiluftkino. Zum ersten Mal wird auch ein Kinderfilm gezeigt. Am Freitag, 25. August, ist von 16 Uhr an der Animationsfilm „Findet Dorie“ zu sehen. In der Fortsetzung des Kassenschlagers „Findet Nemo“ mit einem Clownfisch als Titelhelden geht es um einen Doktorfisch. Genauer gesagt, um einen weiblichen Paletten-Doktorfisch mit einer menschlichen Eigenart – Dorie ist vergesslich.

Von 21 Uhr an wird das Ufer des Erbacher Badesee mit ein bisschen Phantasie zum Dschungel. „The Jungle Book“ ist die Neuverfilmung des gleichnamigen Buchklassikers von Rudyard Kipling, der Ende des 19. Jahrhunderts erschien. Der Zeichentrickfilm von 1967 ist dann selbst zum Klassiker geworden. Die neue Version, ein Realfilm, ist trotz aller Action und Effekte auch für Kinder (ab sechs) geeignet.

Am Samstag kommt ebenfalls von 21 Uhr an ein Generationenkonflikt auf die Leinwand – aber ein lustiger. In dem Film „Wir sind die Neuen“ leben eine Ex-Studenten-WG und aktuelle Studenten unter einem Dach. Damit sind ihre Gemeinsamkeiten aber auch schon erschöpft.

Der Eintritt zu allen drei Vorführungen ist frei. Vor der Seebühne wird für etwa 200 Zuschauer bestuhlt. Bei Regen wird kein Film gezeigt. Ob abgesagt werden muss, werde kurzfristig entschieden, sagt Rabea Christ von der Stadtverwaltung. Auf der Internetseite der Stadt Erbach (www.erbach-donau.de) sowie unter Tel. (07305) 96.76 13 kann man sich kurzfristig informieren. Rabea Christ ist aber zuversichtlich, dass das Wetter auch am letzten Seebühnen-Wochenende in diesem Jahr mitspielt.

Bislang hatten die Seebühne-Macher weitgehend Glück. Lediglich eine von acht Veranstaltungen – die Pop-Seefonie der Musikschule – konnte nicht auf der Seebühne abgehalten werden. Ausweichquartier am 30. Juni war die Erlenbachhalle. Ansonsten habe das Wetter immer mitgespielt, sagt Rabea Christ, auch während der Stadtgeburtstagsparty am 4. August.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kollision nach Reifenplatzer - drei Verletzte

Auf der B19 zwischen Ulm-Böfingen und Lagenau gab es auf Höhe von Seligweiler einen schweren Unfall. Unfallursache war wohl ein geplatzter Reifen. weiter lesen