Zeltkirche in Balzheim

2017 jährt sich zum 500. Mal der Thesenanschlag Martin Luthers - der Beginn der Reformation. Deshalb wird das Zelt der evangelischen Landeskirche Württemberg im Juli zwei Wochen lang in Balzheim stehen.

|
Kirchengemeinderat Matthias Knecht, Mitglied des Kernteams, der Balzheimer Bauhofleiter Jürgen Gerster und der Zeltmeister Martin Heubach (von links) inspizieren den Standort für das Zelt.  Foto: 

Momentan steht das Zelt der evangelischen Landeskirche Württemberg in Steinheim bei Memmingen; in zwei Jahren soll es nach Balzheim kommen - passend zum Reformationsjubiläum. Möglich ist das durch eine einzigartige, noch nie dagewesene Kooperation der Kirchengemeinden des Unteren Illertals und weiterer geistlicher Institutionen. Mit im Boot sind die katholischen Kirchengemeinden Dietenheim und Kirchberg, die evangelischen Kirchengemeinden Wain, Dietenheim, Kirchdorf und Balzheim sowie die Liebenzeller Gemeinschaft, der EC, das Kloster Brandenburg und die Unita Dei Cristiani. Somit ist die Zeltkirche 2017 ein großartiges ökumenisches Projekt auf dem Hintergrund des Reformationsjubiläums, was der Balzheimer Pfarrer Harald W. Losch wohl zu würdigen weiß: "Was sich sich vor 500 Jahren gespalten hat, kommt für dieses Projekt zusammen."

Schon im Oktober vergangenen Jahres hatten der zuständige Zeltpfarrer Thomas Wingert und der Zeltmeister Martin Heubach die Konzeption der Zeltkirche dem Balzheimer Kirchengemeinderat vorgestellt. Pfarrer Losch und das Kollegium begannen darauf, in der nächsten Umgebung Kooperationspartner zu suchen - mit Erfolg. Im Januar kamen zahlreiche Vertreter der verschiedenen Kirchengemeinden und Institutionen in das Hans-Ehinger-Haus, wo Zeltpfarrer Wingert sie so überzeugen konnte, dass eine Zusage nach der anderen kam.

In der Folgezeit gelang es Pfarrer Losch auch noch, das Kloster Brandenburg und die Unita Dei Cristiani für das Projekt zu gewinnen. Am 29. Juni wurde in Balzheim das Kernteam für die Organisation und Durchführung der Zeltkirche 2017 gebildet, bestehend aus 16 Personen.

Bei der nächsten Sitzung im Oktober soll der Kernteam-Leiter gewählt werden, ausdrücklich kein Pfarrer, wie Losch betont: "Im Kernteam laufen alle Fäden zusammen." Dieses Team stellt Überlegungen zu Themen und Gestaltung der 14 Abende an, plant das Programm und koordiniert die anderen Teams.

Damit nicht genug: Die neue Konzeption der Zeltkirche sieht die Einbindung der örtlichen Vereine und Institutionen bei der Gestaltung der Zeltabende vor. Das können sowohl kultur- als auch sporttreibende Vereine sein, aber auch Schulen, Kindergärten oder Seniorenkreise sein.

Die Zeltkirche stellt selbst namhafte Referenten aus allen gesellschaftlichen Kreisen zur Verfügung. Die Gestaltung der Abende haben alle einen festen theologischen Rahmen und Bezug, doch sonst können sie höchst unterschiedlich sein. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel ein Candlelight-Dinner in der Zeltkirche. "Wir wollen aus der Kirche raus auf die Menschen zugehen", erklärt Losch die Intention.

Dieser Tage inspizierte der Zeltmeister Martin Heubach auf dem Balzheimer Schul- und Sportgelände den voraussichtlichen Standort der Zeltkirche 2017. Im Moment herrscht in den Gemeinden schon eine gewisse Vorfreude auf das gemeinsame Projekt: Im Kernteam hat der Balzheimer Ortsgeistliche jedenfalls schon eine richtige Aufbruchstimmung ausgemacht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen