Wolfahrt als Kommandanten bestätigt

|

Der Gemeinderat hat Daniel Wolfahrt in seinem Amt als Kommandant der Bernstadter Feuerwehr bestätigt. Wolfahrt war Ende Januar von der Freiwilligen Feuerwehr Bernstadt einstimmig zum neuen Kommandanten gewählt worden. Wolfahrt löst damit Richard Baur an der Spitze der Feuerwehr ab. Baur hatte das Amt vor zwei Jahren nach dem berufsbedingten Ausscheiden seines Namensvetters Jens Baur nur übergangsweise übernommen.

In der Sitzung am Donnerstag verabschiedete Bürgermeister Oliver Sühring den scheidenden Kommandanten Richard Baur aus seinem Amt und dankte ihm für das Geleistete: "Wir hatten in Bernstadt stets hervorragende Feuerwehrkommandanten. Sie haben diese Tradition fortgesetzt." Während seiner Amtszeit war Richard Baur maßgeblich an der Sanierung und der Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Bernstadt beteiligt; unter seiner Führung wurde zudem eine Jugendfeuerwehr gegründet und die Löschwasserversorgung des Weilers Butzenhöfe optimiert.

"Sie haben Ihre Aufgabe mit Bravour gemeistert", lautete Sührings Fazit zum Abschied. Baurs Nachfolger Daniel Wolfahrt sicherte der Bürgermeister die uneingeschränkte Unterstützung des Gemeinderats und der Verwaltung zu. "Gemeinde und Feuerwehr sind in Bernstadt eine Einheit - wir stehen zu 100 Prozent hinter Ihnen."

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kostenlos Bus fahren an vier Adventssamstagen

Alle Ulmer Fraktionen wollen den baustellengeplagten Handel vor Weihnachten unterstützen. Der Nahverkehr soll an Adventssamstagen kostenlos sein. weiter lesen