Westernach kann Hochwasser aufnehmen

Die kürzlich veröffentlichten Hochwassergefahrenkarten des Landes bestätigten die Erkenntnisse vor Ort, informierte Ortsvorsteher Reinhard Härle den Ortschaftsrat in der jüngsten Sitzung.

|

Es werde zum Beispiel aufgezeigt, dass die Westernach ausreichend Potential hat, um von dem Flüsschen und der Rot austretendes Wasser wieder aufzunehmen. Dies sei schon beim Hochwasser von 2010 auf Anraten von Ortschaftsräten und der Feuerwehr genutzt worden. Damals wurde der Damm an drei Stellen geöffnet, damit Wasser wieder ins Flussbett gelangen konnte. Weiter zeigten die Karten, dass die nördlich der Kreisstraße 7373 geplante Flutmulde den richtigen Verlauf hat.

Härle erwartet, dass die Erkenntnisse in die derzeit laufende Planung für den drei Millionen Euro teuren Hochwasserschutz einfließen. Ortschaftsrat Jürgen Endisch monierte, dass die Planung zu lange dauert - durch den sich häufenden Starkregen werde die Gefahr nicht geringer. Ratskollege Mathias Härle dämpfte die Erwartungen. Denn die neue Gesetzeslage verlange, dass auch nach einem verwirklichten Hochwasserschutz die Zahl der überfluteten Flächen dem vorherigen Stand entspricht - nur an für Gebäuden unbedenklicherer Stelle. "Auf Flur und Feldern werden wir auch weiter Wasser haben", sagte der Rat. Härle geht davon aus, dass die geänderten Pläne im Laufe des Jahres öffentlich vorgestellt werden. Die interaktiven Gefahrenkarten des Landes, auf denen die Situation eines jeden Grundstücks nachgesehen werden kann, sind zu finden unter der folgender Internet-Adresse: udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/pages/map/default/index.xhtml zu finden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Basketball: Ulm schlägt Würzburg

Ratiopharm Ulm hat in der Basketball-Bundesliga mit 72 zu 69 gegen s.Oliver Würzburg gewonnen. weiter lesen