Weißenhorn blüht mal wieder auf

|
Blumenpracht in Weißenhorn.  Foto: 

Seit fünf Jahren verschönert die  Aktion „ Weißenhorn  blüht  auf“ die Fuggerstadt mit Blumen. Die damals von der Stadtverwaltung ins Leben gerufene Aktion stieß bei Bürgern und Beobachtern auf Anhieb auf Begeisterung, wie Bürgermeister Wolfgang Fendt berichtet. Auch in diesem Frühjahr blüht die 13 000-Einwohner-Kommune im Landkreis Neu-Ulm auf, wie auf dieser Wiese entlang der Südtangente in Richtung Roggenburg, auf der die Tulpen- und Osterglockenpracht das Auge nicht nur von Pflanzenliebhabern erfreut – auch wenn das Wetter an Ostern eher durchwachsen sein soll. Zufall oder nicht: Neben vereinzeltem Gelb dominieren Rot und Weiß, die Farben der Stadt Weißenhorn.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen