Vom Kurhotel auf den Bauernhof: Lena Haug feierte 90. Geburtstag

Zwei Tage lang feierte Lena Haug ihren 90. Geburtstag. Die aus Walpertshofen stammende Jubilarin betrieb Jahrzehnte lang einen Bauernhof.

|
Lena Haug hat ihren Geburtstag zwei Tage lang gefeiert.

Wie beliebt Lena Haug im Dorf ist, zeigte sich schon am Samstagmorgen, als viele Verwandte und Nachbarn "Viel Glück und viel Segen" anstimmten. Sichtlich gerührt nahm das Geburtstagskind die Glückwünsche in der guten Stube von Tochter Roswitha und Schwiegersohn Johann Amann entgegen. Seit drei Jahren wohnt sie in Regglisweiler nur wenige Meter von ihrem heimischen Bauernhof entfernt und genießt wohlbehütet ihren Lebensabend.

Geistig fit erzählt Lena Haug an ihrem Ehrentag von ihrer Heimat Walpertshofen. Mit dem Fahrrad fuhr sie regelmäßig von dem Dorf im Kreis Biberach ins damalige Kurhotel Bad Brandenburg nach Regglisweiler, wo sie in der Küche arbeitete. Auf ihren Fahrten kam sie regelmäßig an einem Bauernhof in der Mittelstraße vorbei. "A schön"s Höfle, do dät"s mir au g"falla", habe sie immer wieder gedacht. Schmunzelnd erzählt sie von Bauer Karl Haug, dem Besitzer des Hofes, der offenbar ihr Herz erobert hatte. In allen Einzelheiten und mit launigen Worten berichtet die alte Frau, wie die Verbindung der beiden schließlich zustande kam. Letztendlich wurde das Paar vom damaligen Bürgermeister Ludwig Kropf standesamtlich und von Pfarrer Robert Brunner kirchlich getraut.

Bestimmt war das Leben des Ehepaares von viel Arbeit. Zwei Mädchen wuchsen auf dem Bauernhof auf, den die Ehefrau teilweise alleine umtreiben musste. Vater Karl leistete den Sommer über bei einer Straßenbaufirma harte Arbeit. Er ist seiner Frau vor acht Jahren im Tod vorausgegangen.

Gefeiert wurde am Samstag im Kloster Brandenburg, wo Tochter Veronika als Ordensschwester ihren Lebensinhalt gefunden hat. Am Sonntag wurde das Fest mit der Familie, zu der auch ein Enkel und zwei Urenkel zählen, im Gasthof "Zum Hosenmann" fortgesetzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohnern Sorgen macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen