Umfangreiche Hausordnung für Westerstetter Jugendraum

Der Jugendraum in der Lonetalhalle ist freitags und samstags von 20 bis 24 Uhr wieder geöffnet. Der Westerstetter Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung der entsprechenden schriftlichen Vereinbarung zwischen der Gemeindeverwaltung und dem neuen Jugendraum-Team zugestimmt.

|

Damit verbunden ist eine ausführliche Hausordnung. Demnach dient der Raum als Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsenen aus der Gemeinde, wobei jeder Westerstetter einen oder zwei auswärtige Besucher mitbringen darf. Rauchen und Spirituosen sind verboten, Waffen, Knallkörper und Drogen sowieso. Das Jugendraum-Team, dessen Verantwortliche älter als 18 sind, erhält zwei Schlüssel.

Die jungen Leute mussten sich ferner verpflichten, die Besucher beim Kommen und Gehen zur Rücksichtnahme gegenüber den Anwohnern aufzufordern. Zu den Aufgaben gehört auch das Putzen des Raums, des Treppenabgangs und der Toilette sowie das Kehren des Außenbereichs. Wasser- und Abwasser, Strom und Heizkosten sowie Gebäudeversicherung übernimmt die Gemeinde. Rüdiger Schraag, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, stimmte der Regelung zu, dass der zweite Rettungsweg aus dem Jugendraum durch den Lagerraum der Wehr führen wird.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen