TSV-Turner: Boom in drei Sparten

Boomende Sportarten wie Taekwondo, Basketball und Kickboxen, sowie eine breite Palette anderer Angebote bedingten den erfolgreichen Rückblick von TSV-Turnabteilungsleiter Manfred Bauer.

|
Zum Gruppenbild stellten sich die Geehrten mit Abteilungsleiter Manfred Baur (zweiter von links). Foto: Dieter Gräter

Abteilungsleiter Manfred Bauer blickte bei der Jahreshauptversammlung auf eine umfangreiche Veranstaltungspalette der Turnabteilung im TSV Dietenheim zurück. Er erinnerte zunächst an den jährlichen gemeinsamen Abend abseits der Sporthallen, den Übungsleiter, Trainer und die vielen Helfer zum Anlass nehmen, um miteinander ins Gespräch zu kommen:

"Dabei pflegen wir das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Turnabteilung."

An Einzelveranstaltungen erwähnte der Abteilungschef die beiden Fasnetsbälle in der Stadthalle und die Hüttenfreizeit der Turnkinder, die vergangenes Jahr in Haigern bei Heilbronn stattfand. Als Ziel in diesem Jahr gab Bauer die Osterfreizeit in Abtsgmünd bei Aalen bekannt. Sportliche Leistungen wurden im Mehrkampftag des Ulmer Turngaus im Mai in Dietenheim erbracht. Insgesamt wurde dreimal Platz 1, einmal Platz 2 und zweimal Platz 3 erreicht. Erfolge gab es nach Aussage Bauers auch beim Bezirkskinderturnfest in Erbach. Als Anerkennung für die geleistete Arbeit gab es für alle Helfer ein Grillfest.

Tolle Auftritte wurden von der Pyramidengruppe gemeldet. Beim Einstein-Marathon im September in Ulm waren Dietenheimer Teilnehmer ebenso vertreten, wie beim Volleyballturnier der Turnabteilung im November. Vertreten war die Bauer-Truppe beim Weihnachtsmarkt und bei der Adventsfeier in der voll besetzten Sporthalle. Unter dem Motto: "In einem Land vor unsrer Zeit" führten Lisa und Dominik Guter durch ein abwechslungsreiches Programm (wir berichteten).

Sehr aktiv ist die Walking Gruppe der Turnabteilung, die sich zweimal wöchentlich trifft. Im Tischtennis waren für die vergangene Saison drei Herren- und eine Jugendmannschaft gemeldet, die sich als sehr souverän erwiesen. Erfreut berichtete Bauer von den "Auwald Beavers". Die Basketballgruppe entwickle sich positiv. 14 Sportler gehören Truppe von Bernd Koszescha übertreffe regelmäßig an.

Einen aktuellen Stand von 61 Mitgliedern gab der Abteilungsleiter für den Bereich Taekwondo bekannt. Jeden Monat habe es eine Reihe von Lehrgängen, Vorführungen auf Showbühnen, Hüttenaufenthalte, Gürtelprüfungen und Wettkämpfe, sowie die Teilnahme an den offenen Bayerischen Meisterschaften in Bamberg gegeben.

Einen deutlichen Anstieg von anfangs 18 auf jetzt 68 feste Mitglieder verzeichnete die Abteilung Kickboxen. Nationale Galas, die Deutschen Meisterschaften in Schwäbisch Gmünd und zahlreiche Seminare wurden von Mitgliedern der ebenfalls boomenden Abteilung besucht. Keinesfalls untätig sind nach Aussage Bauers auch die Badmintonmitglieder. Im Bereich Gesundheitssport erfreuen sich die Kurse steigender Beliebtheit.

Nach der deutschen Meisterschaft im Nordic Walking 2010 habe sich die aktive Übungsleiterin der Jazz-Gymnastikgruppe, Helga Surdmann im letzten Jahr als noch erfolgreicher erwiesen. Sie wurde auf der Crosscountrystrecke in Kärnten Vizeweltmeisterin. Bei den Deutschen Meisterschaften in Altshausen belegte sie als Zweite ebenfalls einen Spitzenplatz.

Bauer appellierte an alle Mitglieder, sich als Übungsleiter zu qualifizieren. Vor allem im Erwachsenenbereich möchte die Abteilung ihr Sportangebot verbessern und benötigt dringend Trainer, betonte der Abteilungsleiter..

In einer Vorschau verwies Bauer auf die Teilnahme der Abteilung bei der Flurputzete am 24. März, den Turngau-Mehrkampftag im Juni in Dietenheim, das Volleyball-Turnier im November in der Sporthalle, den Weihnachtsmarkt und die Adventsfeier der Turnabteilung am 8. Dezember in der Sporthalle.

Die silberne Ehrennadel für zehn Jahre aktive, beziehungsweise 25-jährige passive Mitgliedschaft bei der Turnabteilung erhielten Dietmar Haug, Wilfried Hettich, Luise Jordan, Harald Kächler, Inge Manz, Manuela Maucher, Matthias und Rita Rendl, Nicole Seitz und Stefan Semler.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zu wenige Grundschullehrer in Baden-Württemberg – Klassen werden zusammengelegt

In Baden-Württemberg gibt es zu wenige Grundschullehrer. Ein Mittel, um an mehr Lehrer zu kommen: Klassen werden zusammengelegt. Das ist an der Mörike-Schule passiert. weiter lesen