Sehr gute Vorleser in Langenau

|
Die Gewinner und die Organisatorinnen: Clara Schrott, Tolga Ayaz, Martina Mann und Ursula Metzger. Foto: Kurt Fahrner  Foto: 

Clara Schott aus der Grundschule und Tolga Ayas aus der Werkrealschule haben den 32. Vorlesewettbwerb an der städtischen Albecker-Tor-Schule gewonnen. Sie erhielten für Aussprache und Betonung und für Lesefertigkeit von der Jury jeweils die höchste Punktzahl. Sie qualifizierten sich damit als Schul-Vertreter für die nächste Runde im Wettbewerb, nachdem sie sich bereits auf Klassenebene geglänzt hatten.

Stille und Spannung herrschte in der Schülerbibliothek, als nach Aufruf der Lehrerin Ursula Metzger die Konkurrenten aus den Klassen zwei bis neun sich an den Tisch setzten und unter zeitlicher Vorgabe einen selbst ausgewählten Text und einen Abschnitt aus Funkes „Hinter verzauberten Fenstern“ wiedergaben. Die Jury bildeten Thomas Häußler von der Stadtbücherei, die Jugendbetreuerin Kara Müller, die Schulsprecher Celina Garcia und Jane Schäufele sowie die Lehrerinnen Annegret Groß und Martina Mann. Beste Vorleserin war wie im Vorjahr Clara Schrott (4b) vor Ariane Steck (4a) und Jakub Kuwalczuk (3a). Bei den Werkschülern Tolga Ayaz (9a), Medine Ayaz (8a) und Timo Ziegler (9a). „Ihr habt eure Sache sehr gut gemacht“, sagte Ursula Metzger als schulische Leiterin des Wettbewerbs. Diesen Satz toppte Thomas Häußler für die Jury mit dem Prädikat „hohes Niveau“ und dem Aufruf: „Haltet eure Schülerbücherei in Ehren“. kf

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen