NOTIZEN vom 9. November 2013 aus Ulm und Umgebung

|

Metalldiebe auf Friedhof

Ehingen/Rottenacker - Etwa ein Dutzend Weihwasserkessel haben Metalldiebe auf dem Ehinger Friedhof gestohlen. Hinweise auf die Täter hat die Polizei nicht. Ebenso ungeklärt ist, wer in den vergangenen Tagen aus einem Lagergebäude in Rottenacker mehr als 140 Kilo unterschiedlicher Buntmetalle gestohlen hat. Außer Kupfer und dem Installationsmaterial Rotguss nahmen die Einbrecher ein 25 Meter langes Starkstromkabel mit.

Zwei ohne Führerschein

Illerrieden/Schelklingen - Obwohl ihr der Führerschein entzogen worden war, fuhr eine 21-Jährige am Donnerstag mit dem Auto durch Illerrieden. Sie wurde bei einer Polizeikontrolle ertappt. Ein 47-jähriger Motorradfahrer, der in Schelklingen kontrolliert wurde, besitzt laut Polizei ebenfalls keine Fahrerlaubnis.

Schmuck gestohlen

Westerstetten - Wertvollen Schmuck hat ein Einbrecher aus einer Wohnung in Westerstetten gestohlen. Die Tat wurde am Donnerstag zwischen 7.30 und 22.30 Uhr begangen. Der Täter hatten die Terrassentür aufgehebelt. Über den Wert des Diebesguts macht die Polizei keine Angaben.

Im Zeichen der Orgel

Langenau - Das Novemberfest der evangelischen Kirchengemeinde in Langenau steht ganz im Zeichen der neuen Orgel in der Martinskirche. Bei dem Fest im Gemeindehaus, das heute um 12 Uhr beginnt, wird zum Beispiel Orgelwein angeboten und findet der Abschluss der Orgelgroschen-Aktion statt. Außerdem ist ein Unterhaltungsprogramm geplant, unter anderem wird Drehorgel-Musik zu hören sein. Morgen beginnt um 10 Uhr in der Martinskirche der Gottesdienst zur Einweihung der Orgel. Um 17 Uhr beginnt das Einweihungskonzert: Prof. Christoph Bossert (Würzburg) spielt auf der neuen Orgel.

Kunst-Führung

Langenau - Eine Führung durch die Ausstellung "Zeitgenössische Kunst zur Eiszeitkunst" im Kultur-Bahnhof in Langenau bieten die Organisatoren heute, Samstag, an. Der Rundgang beginnt um 15 Uhr und dauert etwa 20 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Rock aus drei Jahrzehnten

Dornstadt - Rockmusik aus den 60er, 70er und 80er Jahren spielt die Band Helter Skelter - heute, Samstag, im Dornstadter Bürgersaal. Die Veranstaltung, organisiert von der Musikkapelle Harmonia, beginnt um 20 Uhr.

Alles für den Haushalt

Schnürpflingen - Einen Flohmarkt "Rund um den Haushalt" veranstaltet das Schnürpflinger Flohmarktteam heute, Samstag, in der Weihungstalhalle. Von 13 bis 15 Uhr wird alles verkauft "von A wie Auflaufform bis Z wie Zeitungsständer". 20 Prozent des Erlöses wollen die Veranstalter für einen gemeinnützigen Zweck spenden.

Lehrer geben Konzert

Erbach - Zum 25-jährigen Bestehen der Erbacher Musikschule geben Musiklehrer am Sonntag, 10. November, ein Konzert im Kultursaal der Jahnschule. Geboten wird Kammermusik aus vier Jahrhunderten mit Werken von Telemann, Schubert, Brahms und Rachmaninoff. Das erste Lehrerkonzert fand 1988 zur Eröffnung der Musikschule statt. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Deftiges am Sonntag

Holzkirch - Im Gemeindehaus in Holzkirch wird morgen, Sonntag, aufgetischt. Von 11.30 Uhr an serviert der Gesangverein beim Schlachtfest Deftiges wie Kesselfleisch und Sauerkraut.

Falscher Termin

Dornstadt - Den "Tag der offenen Schultür" im Diakonischen Institut für Soziale Berufe in Dornstadt haben wir in der gestrigen Ausgabe für heute angekündigt. Das ist falsch. Der richtige Termin ist Samstag, 23. November, von 10 bis 14 Uhr. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Bericht aus Ghana

Blaustein - Die Gruppe aus Blaustein, die im August Pfarrer Joseph Otoo in Ghana besuchte, berichtet am morgigen Sonntag von ihrer Reise. Während der Veranstaltung von 14 bis 18 Uhr im Rathaus gibt es Bildvorträge, sie beginnen um 14.30 und 16 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Krach – Stimmen aus der Region: „Alle noch auf Endorphin“

Die Abgeordneten der Region zeigen sich angesichts des Scheiterns überrascht. Wie es weitergeht, ist für viele unklar. weiter lesen