NOTIZEN vom 5. November 2013 aus Ulm und Umgebung

|

Einbrecher verscheucht

Langenau - Bei ihrer Heimkehr hat eine Familie aus Langenau am Sonntagabend im Flur einen Einbrecher aufgeschreckt. Er flüchtete mit zwei Computern und einem Mobiltelefon. Die Bewohner hatten ihr Haus an der Kurzen Straße gegen 16.30 Uhr verlassen und kehrten gegen 19.35 Uhr zurück. Der Einbrecher hatte eine Hintertür aufgebrochen, um in die Räume zu gelangen. Dem Polizeiposten Langenau, Tel. (07345) 929 00, liegt eine Täterbeschreibung vor. Demnach ist er 35 bis 50 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hat schwarzes, leicht gelocktes Haar, er schwarz gekleidet und trug einen schwarzen Rucksack.

Cannabis gezüchtet

Senden - Weil es zwei Brüder mit dem Drogenkonsum übertrieben, ist die illegale Cannabiszucht in ihrer Wohnung in Senden aufgeflogen. Wie die Polizei mitteilt, hatten die beiden am Samstag einen Notruf abgesetzt, weil sie sich nicht gut fühlten. Nachdem der Rettungsdienst die beiden Patienten im Alter von 22 und 28 Jahren gegen 23 Uhr versorgt und ins Krankenhaus gebracht hatten, stellten Beamte der Polizei in deren Wohnung außer verschiedenen Rauchutensilien, Wurfsternen, einem größeren Bargeldbetrag und Kräutermischungen noch zwei Aufzuchtstationen für Cannabispflanzen sicher. Insgesamt wurden etwa 20 hüfthohe Pflanzen entdeckt.

Blauer Mazda gestohlen

Munderkingen - Nach einem blauen Mazda 2 mit Kennzeichen UL-XE 129 sucht die Polizei. Der Wagen wurde nach ersten Erkenntnissen in der Nacht zum Montag in Munderkingen gestohlen. Das Auto stand ab Mitternacht in der Mühlstraße. Gegen 5 Uhr bemerkten die Besitzer, dass es fehlt und erstatteten Anzeige beim Polizeirevier Ehingen, Tel. (07391) 58 80.

Welt der Naturfotografie

Langenau - Ob Vulkane auf Hawaii, die Alpspitze, die Seychellen oder das Elbsandsteingebirge: Faszinierende Naturaufnahmen sind von heute bis Samstag, 30. November, in der Stadtbücherei Langenau zu den üblichen Öffnungszeiten im Pfleghof zu sehen. Gezeigt werden Bilder von fünf National-Geographic-Fotografen, die auch in einem Fotoband vorkommen.

Blutspenden gefragt

Erbach/Weidenstetten - Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes bietet am Mittwoch, 6. November, zwei Termine für Blutspenden an: in Erbach in der Erlenbachhalle von 14.30 bis 19.30 Uhr und in Weidenstetten in der Dorfwiesenhalle von 15.30 bis 19.30 Uhr.

Abendgesänge im Kloster

Blaubeuren - Das Ensemble Entzücklika gastiert morgen ab 19.30 Uhr mit Nacht-Wandler-Abendgesängen in der Blaubeurer Klosterkirche. Tradition und Bibel, Alltag und Visionen werden musikalisch verbunden, nicht zuletzt sollen so Impulse zur Lebensbewältigung gegeben werden.

Die EU und die Umwelt

Altheim/Alb - Die BUND-Ortsgruppe Altheim-Neenstetten feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hält der BUND-Bundesvorsitzende Prof. Hubert Weiger am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr, in der Altheimer Albhalle einen Vortrag zum Thema: "Die neue EU-Agrarpolitik: Chancen für Umwelt und Landwirte?" Das Grußwort spricht der Regionalvorsitzende Uli Müller. Für Verpflegung ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

Infos zu Schwangerschaft

Langenau - Am morgigen Mittwoch findet im Krankenhaus Langenau eine Infoveranstaltung zu Schwangerschaft und Geburt statt. Beginn ist um 19 Uhr im Konferenzraum.

Konzert mit Panflöte

Blaubeuren - "Herbstzauber" ist der Titel eines Panflöten-Konzerts am Donnerstag, 7. November, in Blaubeuren. Roberto Antela Martinez und Angelika Golder treten ab 19 Uhr im Kleinen Großen Haus auf.

Höhlentaucher im SWR

Blaubeuren - "Die mutigen Höhlentaucher von der Schwäbischen Alb" lautet eine Beitrag in der Sendung "Planet Wissen" am Mittwoch, 6. November, 13.15 Uhr, im SWR-Fernsehen. Es geht um die Forschungen der "Arbeitsgemeinschaft Blautopf".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oberbürgermeister Gunter Czisch: „Wir müssen mit klarer Kante antworten!“

Oberbürgermeister Gunter Czisch im Interview über die Sicherheitslage in der Bahnhofstraße, überzogene Reaktionen des Handels und neue Ideen für eine attraktive City. weiter lesen