NOTIZEN vom 4. November 2013 aus Ulm und Umgebung

|

Auto überschlägt sich

Börslingen - Ein 24-Jähriger wollte einem Reh ausweichen, landete jedoch mit seinem Wagen auf dem Acker. Der Unfall hatte sich am Samstagmorgen gegen 3.40 Uhr bei Börslingen ereignet. Kurz nach der Abzweigung nach Ballendorf querte zunächst ein Reh vor dem jungen Mann die Straße. Als ein zweites Reh genau in die Gegenrichtung lief, verriss er das Lenkrad und kam 30 Meter weit von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich, der 24-Jährige blieb aber unverletzt, teilt die Polizei mit.

Special Consus in Illerberg

Illerberg - Die Illertal Cowboys laden morgen ab 20 Uhr zu einem Wohnzimmerkonzert ins alte Sportheim Illerberg. Dort wird die Gruppe "Special Consus" aus den USA laut Veranstalter ihr einziges Konzert in Deutschland im Rahmen ihrer Europa-Tournee geben. Banjospieler Greg Cahill ist Bandboss und ehemaliger Präsident der International Bluegrass Music Association. Die Musiker sind allesamt Gewinner diverser Wettbewerbe, und ihr neues Album wurde für den Grammy 2013 nominiert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ende der möglichen Jamaika-Koalition kam für viele Ulmer überraschend

Umfrage: Einige Passanten hätten sich eine Einigung gewünscht, manche finden das Handeln der FDP jedoch konsequent. weiter lesen