NOTIZEN vom 1. Oktober 2013 aus Ulm und Umgebung

|

Das Zauberwort

Bernstadt - Schwäbisches Kabarett bieten Petra Binder und Doris Reichenauer als "Dui do ond de sell". Am Donnerstag, 3. Oktober, treten sie im Albgasthof Bären in Bernstadt auf mit ihrem neuen Programm "Wie heißt das Zauberwort?", Beginn: 19 Uhr.

Bläser im Schützenhaus

Neenstetten - Das Bläserteam des Evangelischen Jugendwerks Baden-Württemberg musiziert am Samstag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr im Schützenhaus Neenstetten. Das Bläserteam besteht aus zwölf ehrenamtlichen Bläserinnen und Bläsern, die aus verschiedenen Posaunenchören in Baden-Württemberg stammen. Ihr Repertoire umfasst Musik von Barock bis Pop.

Konzert zu Erntedank

Ersingen - Unter dem Motto "Wir sagen Danke mit schönen Liedern" ruft der Gesangverein "Frohsinn" Ersingen am Erntedanksonntag, 6. Oktober, zu einem Konzert in die Franziskuskirche. Unter der Leitung von Shana Schock stehen kirchliche und weltliche Lieder auf dem Programm, die Besucher können mitsingen. Im Anschluss wird im evangelischen Gemeindehaus ein Vesper angeboten. Das Konzert beginnt um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. Das Erntedank-Singen ist die Alternative zum Weinfest des Chors, das wegen des Umbaus der Ersinger Halle nicht stattfinden kann. fg

Fest für Kindergarten

Oberkirchberg - . Der Umbau des St.- Franziskus-Kindergartens und der Anbau einer Kinderkrippe werden am Sonntag, 6. Oktober, mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Um 10.45 Uhr findet in der Kirche St. Sebastian ein ökumenischer Gottesdienst statt, ab 12.30 Uhr gibt es im Kindergarten Mittagessen, um 14 Uhr folgen ein Beitrag der Kindergartenkinder und die Segnung des Kindergartens. Ab 14.30 Uhr stehen Kaffee und Kuchen, ein Angebot der Musikschule Iller-Weihung und der Kinderzirkus Mima auf dem Programm. Ende: 17 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen