Neue Wasserleitung

|

Die Gemeinde Beimerstetten will im Ortsteil Eiselau eine Wasserleitung, die zum Teil in einem Privatgrundstück liegt, anders verlegen. Bürgermeister Andreas Haas hatte das Thema kurzfristig auf die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Donnerstag genommen. Denn der Energieversorger ENBW plant, unter die öffentliche Straße eine Stromleitung zu legen. Es biete sich an, gleichzeitig Ersatz für die alte Wasserleitung zu schaffen. Die Straße wird erneuert, die Planer müssen auf die bestehende Abwasserdruckleitung und das Kabel für die Straßenbeleuchtung achten. Die Kostenschätzung hat laut Haas ergeben, dass die Gemeinde für die Verlegung der Wasserleitung mit rund 38 000 Euro und für die Straßenerneuerung mit Kosten von rund 98 000 Euro rechnen muss. Die Ausgaben müssen außerplanmäßig in einen Nachtragshaushalt aufgenommen werden.

Der Gemeinderat beschloss einstimmig, die Wasserleitung im Zuge der Stromkabel-Arbeiten mit verlegen zu lassen. Mit der Planung und Bauleitung für Wasserleitung und Straßenbau soll das Ingenieurbüro Wassermüller beauftragt werden. Damits schneller geht, ermächtigte der Gemeinderat Bürgermeister Haas, Aufträge zu erteilen und selbstständig Entscheidungen zu treffen. Am 29. Juli soll, wie geplant, das Eiselauer Dorffest stattfinden können. Auf Vorschlag von Thomas Erthle wurde in den Beschluss mit aufgenommen, den für die Straßenverbreiterung erforderlichen Grunderwerb anzugehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen