Neue Pumpe für die Feuerwehr Berghülen

|

Bei einem Brandeinsatz in Treffensbuch hat die 26 Jahre alte Tragkraftspritzenpumpe der Feuerwehr nicht mehr funktioniert. Eine Reparatur komme vergleichsweise teuer, berichtete Bürgermeister Bernd Mangold, Deshalb soll ein Ersatz her.

Der Gemeinderat hat deshalb 13.280 Euro zur Anschaffung einer neuen Spritzenpumpe freigegeben. Dabei hat er nicht dem günstigsten der drei Bieter den Vorzug gegeben. Das Gremium folgte vielmehr dem Wunsch der örtlichen Feuerwehr, nachdem Kommandant Thomas Mayer erläutert hatte: „Von den drei Anbietern war nur einer mit einem Vorführgerät gekommen. Wir konnten uns dadurch mit der Funktion dieser Pumpe, die wie ein moderner Kfz-Motor mit viel Elektronik ausgestattet ist, auseinandersetzen.“

Außerdem ist der Hersteller derselbe, der auch die alte Pumpe lieferte. „Wir kennen uns damit aus“, sagte Mayer. Daher lautete der Vorschlag des Bürgermeisters, sich für diese „Mittelklassevariante“ zu entscheiden, auch wenn sie knapp 400 Euro teurer ist als die des günstigsten Bieters. Das Votum erfolgte am Ende einstimmig.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kritik an Plänen für den Ulmer Bahnhofplatz

Was die Ulmer Stadtverwaltung am Bahnhofplatz vorhat, gefällt nicht allen Stadträten. Kritik ernten vor allem das Dach und die Haltestellen. weiter lesen