Neenstetten plant für 2015

|

Nachdem die Gemeinde dieses Jahr mehr als eine Million Euro investiert, will es Neenstetten im kommenden Jahr ruhiger angehen. Am Donnerstag schnürte der Gemeinderat ein vorläufiges Paket für das nahende Haushaltsjahr 2015. Darin enthalten sind sechs Projekte, für die Bürgermeister Martin Wiedenmann mit Kosten von insgesamt rund 520 000 Euro rechnet. So soll für 200 000 Euro das Rathaus energetisch saniert werden, zudem ist ein Zuschuss für ein neues Jugendhauses in Höhe von 150 000 Euro eingeplant. Darüber hinaus sind Mittel zur innerörtlichen Entwicklung (60 000 Euro), für Kanalsanierungen (50 000 Euro) und für die Sanierung von Ortsstraßen (50 000 Euro) sowie Feldwegen (10 000 Euro) vorgesehen. Ob all das finanzierbar sei, müsse sich allerdings erst zeigen, sagte Wiedenmann: "Im Moment ist das ein Wunschtraum."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen