Merklingen braucht neue Gewerbeflächen

In Merklingen boomt die Wirtschaft. Die Gemeindeverwaltung konnte allein in diesem Jahr bereits 48.000 Quadratmeter an Gewerbeflächen verkaufen.

|
Bürgermeister Sven Kneipp zeigt dem Gemeinderat die vorgesehene Erweiterungsfläche im Gebiet Nord-Ost der Gemeinde Merklingen.  Foto: 

Derzeit stehen nur noch knapp 7000 Quadratmeter nördlich der Aral-Tankstelle zur Verfügung, informierte Bürgermeister Sven Kneipp am Dienstagabend den Gemeinderat. "Um die eigene gewerbliche Entwicklung weiterhin sicherzustellen, müssen wir zusätzliche Flächen ausweisen", sagte er. Die Gemeinde sieht deshalb weitere drei Hektar im Gebiet Nord-Ost vor, das parallel zur neuen Bahnstrecke liegt. Außerdem 0,9 Hektar in der Breite III. Im Gegenzug werden 2,7 Hektar im Bereich Ost "an die Landwirtschaft zurückgegeben". Diese Fläche, so Kneipp, sei in diesem Bereich derzeit nicht umsetzbar. Die entsprechenden Flächen werden bei der heutigen Fortschreibung des Flächennutzungsplanes 2030 des Gemeindeverwaltungsverbandes Laichinger Alb eingebracht. Die Sitzung findet am Abend in Nellingen statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

16.07.2015 19:42 Uhr

Fehlt noch ein Bahnhof!

Und die Krönung wäre ein Bahnhalt auf der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm.
Die Möglichkeiten für Pendler wären hervorragend. Von Stuttgart 20 Minuten und von Ulm etwas weniger.
Da würden selbst Wochenendausflüge aus unseren Ballungszentren zu den kulturellen Schätzen der Region um Merklingen zu einem Katzensprung.

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen