Mehr Sicherheit für Fußgänger

|

Die Bergstraße in Oberkirchberg soll für Fußgänger sicherer werden, informierte Bürgermeister Anton Bertele den Gemeinderat. Bei einer Verkehrsschau mit der Polizei und der Verkehrsbehörde sei der Bereich vor dem Haus Nummer 14 bemängelt worden. Dort zwingen ein Baum sowie die als Schutz um einen zweiten, größeren Baum gelegten Wackersteine die Fußgänger dazu, die Fahrbahn zu nutzen. Das Ergebnis der Begehung: Der kleinere Baum direkt vor dem Gebäude soll nun entfernt werden, ebenso die fahrbahnseits liegenden Wackersteine vor dem größeren, etwas hangabwärts stehenden Baum. Sie werden durch Rasengittersteine ersetzt, erläuterte Bertele weiter. Damit werde für Fußgänger die Straße in diesem ohnehin engen Bereich sicherer, seien sich die Beteiligten der Verkehrsschau einig gewesen. Die Arbeiten werden baldmöglichst durchgeführt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-