Stadtbücherei Blaubeuren wird vergrößert

Blaubeurens Stadtbücherei wird künftig das dritte Obergeschoss im Großen Haus nutzen. Musikschule und Volkshochschule ziehen aus.

|
Die Stadtbücherei Blaubeuren wird vom Frühjahr an alle drei Stockwerke im „Großen Haus“ nutzen.  Foto: 

Leseratten haben bald deutlich mehr Platz in den mittelalterlichen Räumen der Blaubeurer Stadtbücherei. Im dritten Stock, wo bisher im „Großen Haus“ Musikschule und Volkshochschule untergebracht sind, werden bald Mitarbeiter der Stadtbücherei arbeiten. Außerdem soll der komplette Sachbuchbereich dorthin wandern, sagte Büchereileiterin Birgit Heuschkel im Gemeinderat. Eine neue Koch- und Bastelbücherecke wird entstehen, weshalb sich in den anderen Stockwerken die engen Platzverhältnisse entspannen. Die Bibliothekarin ist glücklich über die Pläne, denen der Blaubeurer Gemeinderat am Dienstagabend einmütig zugestimmt hat. „Wir bekommen mehr Platz und mehr Zeit, uns um die Bücherei-Nutzer zu kümmern.“

Das lässt sich die Stadt durchaus etwas kosten: Für die neu genutzten Räume inklusive Möbeln, einer neuen Buchungs-Technik und einem neuen Rücknahmesystem stellt die Stadt rund 70 000 Euro bereit. Auch dass die Musikschule im Frühjahr in die Räume des bisherigen Notariats zieht, wird weitere Kosten nach sich ziehen. In welchen Räumen die Volkshochschule unterkommt, ist noch nicht entschieden.

Verwaltung wird erleichtert

Hintergrund der Neuorganisation: Die Radiofrequenz-Technik, kurz RFID, hält Einzug in der Stadtbücherei. Jedes Medium bekommt nun ein Etikett mit Chip und Antenne. Das soll künftig die Verwaltung des Medienbestands der Bücherei deutlich erleichtern, kostet aber auch Platz. So müssen etwa Sicherungsschranken im Eingangsbereich aufgestellt werden, sagte Andrea Weber von der Stadtverwaltung.

Durch die beständig steigenden Ausleihzahlen bei Büchern und anderen Medien sind die Bücherei-Mitarbeiter derzeit stark mit dem Verbuchen der Medien ausgelastet. Vor allem beim Ausbuchen soll künftig die neue Technik helfen und den Mitarbeiterinnen wieder mehr Zeit für persönliche Beratung und für die Organisation von Veranstaltungen und Projekten geben. Schließlich wird auch ein Rückgabe-Container installiert, mit dessen Hilfe Bücherei-Nutzer ausgeliehene Medien außerhalb der Öffnungszeiten zurückgeben können.

Im Zuge der Umstellung auf die neue Technik hat der Gemeinderat beschlossen, alle Nutzungsgebühren auf DVD, Konsolen-Spiele und den Internet-Arbeitsplatz zu streichen. Diese Angebote sind künftig kostenfrei in der jährlichen Büchereigebühr in Höhe von 15 Euro enthalten. „Die Gebühren auf DVD und Wii-Spiele sind nicht mehr zeitgemäß“, sagte Weber und verwies auf deutlich rückläufige Ausleihzahlen vor allem bei kostenpflichtigen DVD. Ursache seien die günstigen Angebote von Streaming-Diensten.

Für den Gemeinderat ist wichtig, die Bücherei attraktiv zu halten: Dazu müsse man die „hervorragende Arbeit“ der Mitarbeiter dort entsprechend unterstützen.

Statistik Die Zahl ausgeliehener Medien in der Stadtbücherei Blaubeuren ist im Jahr 2016 auf mehr als 110.000 gestiegen – etwa 2000 mehr als ein Jahr zuvor. Das liege auch an dem gut sortierten Bestand an Medien, der regelmäßig aktualisiert wird, erläuterte Andrea Weber von der Stadtverwaltung Blaubeuren. Die Bücherei arbeitet eng mit Kindergärten und Schulen zusammen. An Theater-Terminen im Mai kamen beispielsweise 140 Kinder, zu den kommenden Frederick-Tagen werden zu Lesungen 540 Schüler erwartet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen