Langenauer Rat genehmigt Mittel für Kita

|

Überplanmäßige Ausgaben von 16 000 Euro hat der Langenauer Gemeinderat einstimmig genehmigt, damit in der Albecker-Tor-Kindertagesstätte kurzfristig eine zusätzliche Gruppe den Betrieb aufnehmen kann. „In den Kindergärten besteht erhöhter Platzbedarf, da für das kommende Kindergartenjahr zahlreiche Anmeldungen vorliegen“, sagte Hauptamtsleiter Roland Strähle. Der Betrieb der dritten Gruppe starte im August. Das Personal sei eingestellt. Doch für die Einrichtung würden noch Spiel- und Lernmaterial, Geschirr benötigt. Auch der laufende Betrieb der zusätzlichen Gruppe bringe erhöhte Aufwendungen mit sich, etwa für Fortbildungen. Im Gesamtbudget des Verwaltungshaushalts sei von zwei Gruppen ausgegangen worden. Die dritte Gruppe verursache Mehrkosten von 16 000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dieb bedankt sich für Beute

Ein unbekannter Dieb hat aus einem unverschlossenen Auto in Ellwangen teure Sportkleidung gestohlen und sich dafür per Brief bedankt. weiter lesen