Image-Film: Langenau wirbt um die Wirtschaft

|
Rathaus Langenau  Foto: 

„Langenau: liebenswert, leistungsstark und zukunftsorientiert – mit agilen Unternehmen, moderner Infrastruktur und einer weltoffenen Bürgerschaft – so zeigt sich die Stadt und der Wirtschaftsraum Langenau. . .“ Mit diesen Worten beginnt der rund sieben Minuten lange Film über den Wirtschaftsstandort, den die Stadt zusammen mit der örtlichen Firma Berg-Video-Media produziert hat. Unter dem Titel „Lebensraum mit Qualität“ steht der Film seit kurzem auf der Homepage der Stadt und auf Youtube zur Verfügung.

Auch englische Version

Auch eine Version in englischer Sprache ist verfügbar. Denn die nicht selten international vernetzten Firmen in der Gemeinde Langenau sollen den Film – gratis – auch für Zwecke ihres Unternehmens nutzen können, erläutert der Beigeordnete der Stadt, Christoph Schreijäg. „Über Verlinkungen freuen wir uns.“ Denn wer etwa überregional nach Fachpersonal suche oder sein Unternehmensumfeld einem neuen Geschäftspartner in kompakter Form vorstellen möchte, könne nun auf den dank Internet weltweit abrufbaren Film verweisen. Aber auch die Stadt selbst ist natürlich daran interessiert, Firmen für den Standort Langenau zu begeistern.

Gekostet hat der Streifen die Stadt rund 10.000 Euro, sagt Nadine Maier vom Schul-, Sport- und Kulturamt, die an der Organisation des Projekts mitgewirkt hat. Angesichts des großen Herstellungsaufwands habe man den Film zum „Freundschaftspreis“ bekommen, betont sie. Die mit der Produktion beauftragte Firma von Klaus-Peter Berg, die in der Hindenburgstraße angesiedelt ist, hat für die Stadt auch schon einen Imagefilm für den touristischen Bereich hergestellt.

„Sehr viel zum Gelingen des Wirtschaftsfilms haben die Firmen beigetragen, die mitgemacht haben“, lobt Berg. Auch wenn seine Aufnahmen die firmeninternen Abläufe mehr oder weniger durcheinander gebracht hätten, sei immer zu spüren gewesen, dass sich alle Beteiligten mit dem Projekt und dem Standort Langenau „sehr gut identifizieren“ konnten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gasunfall bei Zeiss: Sechs Mitarbeiter im Krankenhaus

Am Montagabend gab es einen Gasunfall bei der Firma Zeiss in Oberkochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. weiter lesen