Landratswahl: CSU nominiert am 12. Oktober

Es wird eine öffentliche Versammlung: Am 12. Oktober wählt der CSU-Kreisverband Neu-Ulm den Kandidaten für die Landratswahl im April 2014.

|
Thorsten Freudenberger.

Thorsten Freudenberger fühlt sich durch die Resonanz der vergangenen Monate bestärkt, sich für die Kandidatur zu bewerben. Die Vorsitzenden der Ortsverbände im Landkreis hatten den 40-jährigen Kreisvorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden im Kreistag bereits im Juni empfohlen - als Kandidaten für die Nachfolge des 68-jährigen amtierenden Landrats Erich Josef Geßner. Die jüngste Kreiskonferenz hat nun die Termine festgelegt, bei denen die Weichen für die Kommunalwahl im März 2014 gestellt werden. Am 12. Oktober findet die Nominierung des Landratskandidaten des CSU-Kreisverbands statt - bei der Kreisdelegiertenversammlung. Es wird diesmal eine öffentliche Versammlung sein, zu der die CSU die Bürger einlädt. "Ich habe in den vergangenen Monaten sehr viele positive Rückmeldungen erhalten", sagte Freudenberger gestern auf Anfrage.

Ist die Landratskandidatur geklärt, geht es an die Nominierung der Kreistagsliste. Diese erfolgt am 8. November. Auf Kreisebene sind Bürgerforen zu zentralen kreispolitischen Themen geplant, aus denen "die Leitlinien der Kreispolitik für die kommenden Jahre hervorgehen und programmatisch festgelegt werden". Eine Abfrage der Ortsverbände habe ergeben, dass sich die Kandidatensuche teilweise schwierig gestalte. Dennoch seien viele Listenentwürfe wie auch die Vorbereitungen von Bürgermeisterwahlen weit fortgeschritten, ergänzte Freudenberger. Einstimmig hat die CSU-Kreiskonferenz dafür gestimmt, dass Staatsministerin Beate Merk, die erstmals das Direktmandat für den Landtag gewonnen hat, auch künftig in München in herausgehobener Position tätig sein soll. "Unser Wunsch ist es, dass Sie weiterhin dem bayerischen Kabinett angehört", fordert CSU-Kreisvorsitzender Thorsten Freudenberger.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohner Sorge macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen