Laichinger Weinfest: Mieses Wetter, gute Resonanz

Über einen weinseligen Abend bei guter Stimmung konnten sich die Organisatoren des Laichinger Weinfestes freuen, die sich zufrieden über dessen Resonanz zeigten.

|
Ein Zelt beherbergte die Besucher des Weinfestes.  Foto: 

Über einen weinseligen Abend bei guter Stimmung konnten sich die Organisatoren des Laichinger Weinfestes freuen, die sich zufrieden über dessen Resonanz zeigten: Trotz lausiger Temperaturen und einem trüben Herbsttag kamen bis in den späten Abend immer wieder Besucher in das Zelt, das eigens für diesen Anlass auf dem Laichinger Marktplatz nach Marktende am Samstag aufgestellt worden war. Fünf Weinsorten bot die Gastro-Gruppe der Wirtschaftsvereinigung zur Auswahl, Flammkuchen und Vesperteller zur Stärkung. Das Zelt, das 200 Personen Platz bot, diente am verkaufsoffenen Sonntag dem Arbeitskreis Handel für die Bewirtung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohner Sorge macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen