Kunstflieger und Rundflüge beim Flugplatzfest

Am letzten Sonntag im August ist Erbach fest in der Hand des Luftsportvereins. Der erwartet zu seinem Flugplatzfest am 30. August erneut Tausende von Zuschauern und bietet seinem Publikum wieder die Mischung aus Unterhaltung und Spektakel.

|

Anlässe zum in die Luft Gucken bieten am Sonntag vor allem die Kunstflieger: Kommen wird Johann Britsch aus Finningen mit seinem Doppeldecker Pitts Ultimate, in diesem Jahr begleitet von Davi Held in einer Extra 300, das ist ein speziell für den Wettbewerb-Kunstflug entwickeltes Hochleistungsflugzeug. Mit dabei sind aber auch kunstflugtaugliche Segelflugzeuge; darunter mit der AV 36 ein einsitziger schwanzloser Schulterdecker, den der Franzose Charles Fauvel in den 1950er Jahren entworfen hatte. Wer mitfliegen will, kann dies mit Motorflugzeugen (DO 27, Cessna 172, Robin Regent DR 400) oder im viersitzigen Hubschrauber tun. Auch Tandemsprünge aus 2000 Meter Höhe am Fallschirm von Gerd Eichinger sind möglich. Heißluftballone heben von 18 Uhr an ab. Ebenfalls im Programm sind Modellflieger; außerdem stellen die Traktorenfreunde Langenhaslach ihre Oldtimer aus. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und einen Luftballonwettbewerb. Von 10 Uhr an bewirtet der Luftsportverein Erbach die Besucher. Der Eintritt ist frei, aber es wird eine Autoparkgebühr erhoben: zwei Euro. Zu sehen ist auch der neue Hallenanbau.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen