Krätze im Pflegeheim ausgebrochen

In Laichinger Seniorenzentrum ist die Krätze ausgebrochen. Mindestens drei Bewohner waren betroffen, sind aber wieder gesund.

|
Possierliches Tierchen: Sarcoptes scabiei, die Krätzmilbe.  Foto: 

Im Seniorenzentrum der Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis in Laichingen ist Anfang November die Krätze ausgebrochen. Das hat die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales am Montag mitgeteilt.

Betroffen von der unangenehmen infektiösen Hauterkrankung waren drei Bewohner und drei Mitarbeiter. Alle sechs seien erfolgreich behandelt worden, sagte Pressesprecherin Daniela Rieker. Bei einem weiteren Bewohner und drei Mitarbeitern habe der Verdacht auf Krätze bestanden. Das Personal dürfe nur mit einer Unbedenklichkeitsbescheinigung des Arztes wieder arbeiten. In Abstimmung mit einem Hygienefacharzt, dem Gesundheitsamt und der Heim­aufsicht sei entschieden worden, im betroffenen Wohnbereich die Verwendung von Schutzkleidung für sechs Wochen vorzuschreiben, heißt es in der Mitteilung.

Veranstaltungen abgesagt

Die Skabies, umgangssprachlich Krätze genannt, wird durch winzige Spinnentiere, die Krätzemilben, verursacht. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch erfolge durch einen länger anhaltenden Hautkontakt, „wie er typischerweise im familiären Umfeld oder bei pflegerischen Maßnahmen vorkommt“, erläutert die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales.

Die betroffenen Bewohner seien sofort isoliert worden, berichtet Daniela Rieker. In dem 86 Betten zählenden Seniorenzentrum seien überdies alle Veranstaltungen, die über die einzelnen Wohnbereich hinausgehen, abgesagt worden. In dem betroffenen Bereich leben 21 Menschen. Durch die Inkubationszeit von bis zu sechs Wochen sei die Ursachenforschung ausgesprochen schwierig. Laut ADK GmbH kommen dabei grundsätzlich alle engen Kontaktpersonen der Bewohner und Mitarbeiter infrage.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neubaustrecke: Risse im renovierten Haus

Bewohner am Michelsberg haben nach den Sprengungen und Bohrungen Schäden an ihren Häusern gemeldet. weiter lesen