Kirchengemeinde veranstaltet Markt im Kirchgarten

Am Ostermontag veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde St. Alban parallel zum traditionellen Ostermarkt in der Innenstadt einen Markt im Kirchgarten: Die Einnahmen aus dieser Veranstaltung kommen dem neuen Pavillon zugute.

|

Die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde hoffen, mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen, kalten Getränken und Gulaschsuppe erneut ein paar Euro in die Kasse für den Neubau "Alban Plus" zu verdienen. Für den Neubau des Pavillons wurden in den vergangenen Tagen laut Ute Kehm von der Kirchengemeinde "hunderte von Holzlatten gestrichen und als Außenfassade an den Bau gebohrt." Dafür seien viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz gewesen und die Arbeiten auch bald beendet. Nun müssten noch die Außenanlage angelegt und Innenarbeiten im Pavillon, wie die Bodenverlegung, ausgeführt werden. Die Einweihung des Neubaus ist für Sonntag, 18. Mai, geplant. Sie beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst mit Prälat Prof. Dr. Christian Rose, dem sich Mittagessen und ein Tag der offenen Tür anschließen. Für die Kinder wird es ein Spiel- und Bastelprogramm geben, den Ausklang bestreitet der Posaunenchor.

Weiterhin besteht für Bürger die Möglichkeit, Altmetalle und Metallschrott aller Art beim Kappenwinkelhof für den Schrottcontainer abzugeben. Auch diesen hat die Kirchengemeinde zu weiteren Finanzierungsmöglichkeiten des Bauprojekts aufgestellt.

Bis heute sind an Spenden für das Bauprojekt 273.070 Euro eingegangen. 130.000 Euro muss die Kirchengemeinde noch finanzieren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am frühen Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos und einem Lkw gekommen. Dabei wurden zwei Personen lebensgefährlich verletzt. Die Autobahn in Richtung München musste für mehrere Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. weiter lesen