In den Tiefen der Tradition: "Duo Art" überzeugt in Langenau

"Duo Art" haben der Violinist Adam Baldych und der Pianist Yaron Herman ihr kreatives Miteinander genannt. Damit überzeugten sie im Langenauer Pfleghof.

|
Kongeniale Partner: der Pianist Yaron Herman (links) und der Geiger Adam Baldych im Langenauer Pfleghof.  Foto: 

Im März konnte man den polnischen Violinisten Adam Baldych mit starkem Quartett im Ulmer Stadthaus erleben, nun also zusammen mit dem in Israel geborenen Pianisten Yaron Herman im Langenauer Pfleghof. Und natürlich konnte der 28-Jährige, der im Jazzumfeld zur absoluten Elite der Streicher gehört, erneut voll überzeugen. Mit zarten Flageoletts und kristallinem Klang zog er das Publikum in diesen Abend. Eine klare Ansage. Denn Baldych ist viel mehr als nur "evil" - der Spitzname, der ihm einst wegen seiner teuflischen Rasanz und Expressivität verliehen wurde, trifft nur noch bedingt zu. Sein Spiel lebt gerade auch von den feinfühligen Momenten.

In dem Pariser Pianisten Herman hat der Geiger seinen Widerpart gefunden. Er wühlt sich durch Harmonien, gibt den Schöngeist, zieht seinen Spielraum aus der Essenz der großen Jazzhistorie. Gemeinsam boten sie in "Letter for E.", Baldychs Hommage an den viel zu früh verstorbenen schwedischen Pianisten Esbjörn Svensson, berührende, emotional aufwühlende Momente, die intensiv mit Folklore durchtränkt waren.

Gleich im dritten Stück des Abends zeigte Herman dann, dass auch er, der Lust-Harmoniker, ein Meister der Fuge und des leisen Hauchs ist. Phasenweise wurde man an Keith Jarrett erinnert, dann zog es die Musiker zunächst in die Bereiche zeitgenössischer Kammermusik, um dann sogar den Groove auszupacken und Blues-Feeling zu verbreiten. Noch einmal wurde folkloristisch gezaubert, dann war nach einer knappen Stunde bereits fast alles vorbei. Zwei Zugaben spielten sie noch.

Info
Das nächste Jazz-Konzert im Pfleghof ist der Gypsy Guitar Summit mit Gismo Graf und seinem Trio am Donnerstag, 20 Uhr. Mit dabei ist der Wiener Gitarrist Diknu Schneeberger.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohnern Sorgen macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen