Hellendrung ist neuer Schulleiter in Dietenheim

Holger Hellendrung ist der neue Rektor der Gemeinschaftsschule Dietenheim-Illerrieden. Der 44-jährige Realschul-Lehrer hat drei Kinder und lebte mit seiner Familie die vergangenen vier Jahre in Ägypten.

|
Von Kairo nach Dietenheim: Holger Hellendrung ist neuer Rektor der Gemeinschaftsschule.  Foto: 

Holger Hellendrung heißt der neue Rektor der Gemeinschaftsschule Dietenheim-Illerrieden. Der 44-jährige Realschul-Lehrer hat sich damit gegen zwei weitere Mitbewerber durchgesetzt. "Ich freue mich sehr", sagt der Vater dreier Kinder, der mit seiner Familie in den vergangenen vier Jahren in Ägypten lebte. Dort unterrichtete er in Kairo an einer neuen deutschen Schule. Sehr viel Aufbau- und Organisationsarbeit sei nötig gewesen, erzählt er. Die letzten zwei Jahre hatte er an der kleinen Schule mit dem großen Namen "Beverly Hills" den Schulleiterposten inne.

Hellendrung, der in Laupheim und Ulm aufwuchs und in Ludwigsburg studierte, unterrichtete zehn Jahre lang an der Realschule in Blaustein, bevor er spürte, "dass das noch nicht Abenteuer genug war". Der Wunsch nach einer erneuten Herausforderung bringt ihn nun zurück in den Alb-Donau-Kreis. Dietenheim sei seine erste Wahl gewesen: "Der Ansatz hier passt zu meinem Verständnis von Schule." Nicht Noten und Unterricht allein sollten im Mittelpunkt stehen, sondern die Schüler. Was dem neuen Rektor auch gefällt: Stadt und Schule ziehen an einem Strang.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Innenstadthandel klagt über Gewalt und Drogen

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen