Hallen und Kläranlage als Schwerpunkte

|

Die Birkenfeldhalle in Setzingen und die Lindenberghalle in Ballendorf sind die beiden Investitionsschwerpunkte des Zweckverbands Unteres Lonetal im kommenden Jahr. Jeweils 25 000 Euro sind im Haushaltsplan enthalten, den die Verbandsversammlung kürzlich verabschiedet hat. Bei den Beträgen handelt es sich um Planungsraten, denn zunächst sollen Konzeptionen für die Sanierungen der beiden Hallen in Auftrag gegeben werden (wir berichteten). Eine weitere Planungsrate von 10 000 Euro ist für die weitere Modernisierung der Verbandskläranlage bestimmt. Deren wasserrechtliche Betriebserlaubnis ist bis 2016 befristet. Die Anlage funktioniert nach den Worten von Stefan Schölpple von der mit der Betriebsführung beauftragten Firma RBS Wave ordnungsgemäß: "Die Grenzwerte werden eingehalten." Wie in den vergangenen beiden Jahren seien auch 2014 weitere technische Verbesserungen geplant. Unter anderem geht es darum, den hohen Stromverbrauch der Anlage zu senken. Eine Ursache dafür ist der hohe Fremdwasseranteil. Laut Günter Eisele vom Planungsbüro ISW werden jährlich fast 325 000 Kubikmeter Abwasser behandelt, der Anteil des eigentlichen Schmutzwassers betrage aber nur etwa 140 000 Kubikmeter. Die Anlage reinigt das Abwasser der fast 2400 Einwohner der Verbandsgemeinden Ballendorf, Börslingen, Nerenstetten, Öllingen und Setzingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen