Göttinger Kindergarten steigt in ganztägige Betreuung ein

|

Mit einem „verkürzten Angebot“ steigt die Kindertagesstätte Göttingen im Oktober in die Ganztagesbetreuung ein. Das Konzept dafür stellte Leiterin Evelyn Horsch im Ortschaftsrat vor. „Ich finde es toll, dass dies jetzt bei uns anläuft“, sagte Ortsvorsteher Reinhard Klingler und ergänzte: „Denn das ist ein Gewinn und eine Bereicherung für unsere Einrichtung.

36 Betreuungsstunden für die Ganztagesgruppe und 31 Stunden für die Regelgruppe pro Woche seien geplant, informierte Horsch. Sie wies hin auf die Öffnungszeiten übereinstimmend an den Wochentagen um 7.30 Uhr beginnend und dienstags um 15.30 Uhr endend, während die restlichen Tage je Gruppe differieren.

Organisiert wird das Mittagessen zum Preis von 3,50 Euro pro Kind und Tag, das der Gasthof „Börslinger Hof“ liefere und an dem auch Kinder der Regelgruppe auf Anmeldung teilnehmen können. Der Elternbeitrag zur Kinderbetreuung an einzelnen Tagen sei mit 11 Euro fixiert, die bei Bedarf zusätzlich anfallen, führte Horsch aus. Sie stellte fest, dass solche Buchungen auf fünfmal im Monat beschränkt seien.

„Wir sind auf 20 Ganztagesplätze zugelassen“, sagte sie. „Sieben verbindliche Anmeldungen liegen bereits vor.“ Für das Raumprogramm werde eine Trockenwand in einen Gruppenraum eingezogen, so dass Schlafplätze für die Kleinen beziehungsweise Ruheplätze für die Größeren gewährleistet werden könnten. Bestellt sind bereits die Möbel, gab die Kindergartenleiterin bekannt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gasunfall bei Zeiss: Sechs Mitarbeiter im Krankenhaus

Am Montagabend gab es einen Gasunfall bei der Firma Zeiss in Oberkochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. weiter lesen