Genickstarre auf Flugplatzfest garantiert

Das traditionelle Flugplatzfest der Fliegergruppe Blaubeuren verspricht fliegende Raritäten, spektakuläre 360 PS starke Flugkünste und schnelle Modell-Jets. Am Sonntag findet es statt.

|

Nostalgisch bis modern, ruhig bis extrem schnell, minimalistisch bis riesig - das traditionelle Flugplatzfest der Fliegergruppe Blaubeuren verspricht viel: "Fliegende Raritäten aus den 1920er Jahren, spektakuläre 360 PS starke Flugkünste und schnelle Modell Jets." Am Sonntag, 7. September, zeigen ab 10 Uhr abwechselnd Modell-, Motorkunst- und Segelkunstflieger ihr Können. Zudem sind Hubschrauber und Oldtimer aus dem Bestand des Museums "Antique Aeroflyers Mengen" ausgestellt. Auch Fallschirmspringer, Drachen und Gleitschirmflieger können bestaunt werden.

Das Flugprogramm beginnt um 11 Uhr und endet nicht mit Landemanövern, sondern mit dem Start mehrerer Heißluftballons gegen 18 Uhr. Mindestens sieben Stunden in den Himmel starren sind vorprogrammiert. Das Programm gestalten unter anderem Fallschirmspringer Ade Hirschauer, Segelkunstflieger Tobias Vollmer und Motorkunstflieger Ralf Aue. Um 13 Uhr präsentiert Günther Kälberer einen Oldtimer Formationsflug. Um 14 Uhr starten die Bundesliga-Piloten ihren Formations-Segelflug mit einem neuen Modell der Arcus-Segelflieger. Der Arcus T D-KSBA wird in Kirchheim/Teck gebaut.

Wer im Laufe des Tages Lust bekommt, selbst die Gegend von oben zu sehen, hat die Möglichkeit, mit einem Hubschrauber und einem Motorflugzeug abzuheben. Beide Modelle stehen für Rundflüge bereit. Das Wetter scheint sich dafür ausnahmsweise mal gnädig zu zeigen. Die Vorhersagen sind günstig: kein Regen, dafür wolkig, 18 bis 20 Grad. Im schlimmsten Fall wird es nur um die 13 Grad warm.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag

Kürzer, größer, sicher: 26 Tage dreht sich ab Montag auf dem Ulmer Münsterplatz alles um Glühwein, Wurst und Co. Betonwände sollen vor Terror schützen. weiter lesen