Gemeindehaus: Umbau-Beschluss vertagt

|

In einer Sondersitzung am Donnerstag, 9. Oktober, wird sich der Holzkircher Gemeinderat mit dem Umbau des Gemeindehauses befassen. In der jüngsten Sitzung hat das Gremium den Antrag von Bürgermeister Paul Seybold auf Baubeschluss abgelehnt. Stattdessen wurde auf Anregung von Gemeinderat Ernst Buck die Vertagung beschlossen. Nicht nur über die Finanzierung des Projekts müsse ausführlich diskutiert werden, hatte Buck betont. Auch hinsichtlich Planungsauftrag, Vergabemodalitäten und Bauaufsicht herrsche noch Unklarheit.

Für den Umbau des Gemeindehauses und den Anbau für einen Bürgersaal sind im Haushalt 617 000 Euro veranschlagt. Zur Verwirklichung ist Holzkirch allerdings auf Zuschüsse angewiesen. Aus dem Ausgleichstock des Landes erhält die Gemeinde zwar 230 000 Euro Investitionshilfe. Doch aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum gibt es statt der beantragten 178 000 Euro nichts. Da aus dem Ausgleichstock 300 000 Euro beantragt waren, fehlen der Gemeinde insgesamt 248 000 Euro an erhofften Zuschüssen, sie muss also fast 400 000 Euro finanzieren. Bürgermeister Seybold war der Ansicht, dank der Haushaltsüberschüsse des vergangenen und des laufenden Jahres könne das Vorhaben in Angriff genommen werden. Ob die Gemeinderäte das auch so sehen, wird die Sondersitzung zeigen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag

Kürzer, größer, sicher: 26 Tage dreht sich ab Montag auf dem Ulmer Münsterplatz alles um Glühwein, Wurst und Co. Betonwände sollen vor Terror schützen. weiter lesen