Flugplatzfest in Laichingen am Wochenende

Flugplatzfest in Laichingen mit zahlreichen Attraktionen steigt am Wochenende.

|
Beim Flugplatzfest in Laichingen am Sonntag ist neben vielen anderen Flugzeugen auch ein Weltmeisterflugzeug zu sehen: die Buecker. Foto: Privat  Foto: 

Flugsportfreunde aus Laichingen und der näheren Umgebung kommen am Wochenende auf ihre Kosten. Denn dann findet das Flugplatzfest in Laichingen statt.

Am Samstag, 9. September, eröffnet der Flugsportverein Laichingen mit einem Konzert das Wochenende, wenn die „Wasenrocker“ im Segelflugzeughangar am Jakob-Laur-Flugplatz auftreten. Für diese Party wird der Hangar bestuhlt. Einlass ist ab 19 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Am darauffolgenden Sonntag beginnt um 10 Uhr das eigentliche Flugplatzfest. Geboten werden Rundflüge, Kunstflüge und Vorführungen von Fluggerät aller Art. Außerhalb des Programms gibt es vormittags die Möglichkeit, selbst bei einem Segel- oder Motorkunstflug mit zu fliegen. Rundflüge können in Motorflugzeugen und mit dem Hubschrauber Robinson R 44 gemacht werden.

Neu im Flugprogramm ist dieses Jahr eine Oldtimerstaffel aus Bücker-Jungmeister und Bücker-Jungmann. Einer der Bücker-Piloten, Dr. Oliver Heupel, ist frisch gebackener Weltmeister im Oldtimer-Motorkunstflug.

Rasanten Motorkunstflug gibt es mit dem kleinen Doppeldecker „Pitts“ und einer „Extra 300“. Außerdem gibt es für Liebhaber des Segelkunstfluges Vorführungen mit „AV 36“, „Nimbus“, „Lo 100“, Bannerschlepp und Modellflugzeugen. Erwartet wird neben einer Klemm 35 auch eine Stinson Reliant. Dieses schöne Reiseflugzeug wurde in den USA von 1934 bis1942 gebaut. Sein bulliger Sternmotor mit dem hochglanzpolierten Propeller ist schon für sich allein eine Augenweide.

Zum Ende des Programms starten wie immer die Heißluftballone. Auch hier sind Mitfahrten möglich; Voranmeldung sind unter Tel. 0151/74300169 möglich. Der Eintritt am Sonntag ist frei, es gibt genügend kostenlose Parkplätze.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

08.09.2017 15:59 Uhr

Antwort auf „Und wieder”

Na und?? Heute stören die Flugzeuge, morgen die Autos, übermorgen die Leute die Ulm besuchen. Mann lass dich einmauern, dann hast Ruhe genug. Tipp, Laichinger Tiefenhöhle, garantiert keine Geräusche.

Antworten Kommentar melden

08.09.2017 13:31 Uhr

Und wieder

den ganzen Tag Fluglärm über der Stadt Ulm.

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Geschäftsleute beklagen unhaltbare Zustände in Ulmer Bahnhofstraße

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen