Ebu warten Überlaufbecken in Dornstadt

Ein Mitarbeiter, der zuständig ist für neun Regenüberlaufbecken, zwei Regenrückhaltebecken und fünf Pumpwerke: Das kann nach Ansicht der Dornstadter Gemeindeverwaltung auf Dauer nicht gutgehen.

|

Ein Mitarbeiter, der zuständig ist für neun Regenüberlaufbecken, zwei Regenrückhaltebecken und fünf Pumpwerke: Das kann nach Ansicht der Dornstadter Gemeindeverwaltung auf Dauer nicht gutgehen. Zumal Urlaubs- und Krankheitsvertretung organisiert werden müssen, und für manche Arbeiten aus Sicherheitsgründen ein zweiter Kollege notwendig sei. Aus diesem Grund hat der Gemeinderatsausschuss für Bau, Umwelt und Technik einstimmig beschlossen, die Wartung dieser "abwassertechnischen Anlagen" zu vergeben. Mit dem Auftrag über Kontrolle und Reinigung der Anlagen werden demnach die Entsorgungsbetriebe der Stadt Ulm (Ebu) betraut. Möglicherweise wird der Auftrag noch um das Rasenmähen an und in den Becken erweitert. Dann müsste die Gemeinde pro Jahr knapp 70 000 Euro an die Ebu überweisen. Zunächst aber soll versucht werden, örtliche Landwirte für die Grünpflege zu gewinnen. Offen ist auch, ob die genannten Anlagen an die Fernüberwachung der Ebu angeschlossen werden. Die technische Voraussetzung dafür zu schaffen, ist nicht ganz billig: 75 000 bis 100 000 Euro müsste die Gemeinde ausgeben. Auf der anderen Seite wären dann weniger Kontrollfahrten zu den Anlagen notwendig. Über den Anschluss an die Fernüberwachung soll bei den Beratungen des Haushalts 2014 entschieden werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag

Kürzer, größer, sicher: 26 Tage dreht sich ab Montag auf dem Ulmer Münsterplatz alles um Glühwein, Wurst und Co. Betonwände sollen vor Terror schützen. weiter lesen