Digitale Zukunft: Backbone für Balzheim

|

Balzheim möchte das Thema Breitband nun konkret angehen. Als Mitglied im Komm.Pakt.Net, dem „Kommunalen Pakt zum Netzausbau“, geht es darum, jeden Privathaushalt, Gewerbebetrieb und alle kommunalen Einrichtungen ans Glasfaserkabelnetz anzubinden. Für diesen Standortfaktor Nummer eins sei es erst einmal erforderlich, das so genannte Backbone, also das Rückgrat, für dieses neue Telekommunikationsnetz zu schaffen. Die Maßnahme soll heuer noch ausgeschrieben werden. Der Zeitrahmen für die Maßnahme in Balzheim liegt zwischen 2017 bis 2019. Dazu gehören der Bau der Backbone-Trasse und der Bau von FTTB-Anschlüssen an Rathaus und Grundschule in Unterbalzheim. FTTB bedeutet „Fiber to the Building“, und ist eine Glasfaser-Anschlusstechnik, die bis zum Haus geht.

Die Vorteile der Glasfaser fasste Manuel Hommel, Technischer Leiter der Firma Geodata, zusammen, die für die kreisweite Planung verantwortlich ist. Es handle sich um „eine absolut erprobte Technologie, die für alle Anwendungsbereiche zukunftsfähig ist.“ Zudem hob er deren Nachhaltigkeit – 40 bis 60 Jahre – hervor. Gebaut werde ein offenes, anbieterneutrales Netz, bei dem sich jeder Nutzer seinen eigenen Provider auswählen könne. „Sie haben den Vorteil, dass beide Ortsteile schon mit Leerrohren erschlossen sind“, lobte Hommel die Weitsicht der Gemeinde. Dadurch werde sich der Backbone-Neubau in überschaubarem Rahmen halten.

Laut des mit zwei Gegenstimmen gefassten Beschlusses will die Gemeinde Balzheim bei jeder künftigen Baumaßnahme nach dem FTTB-Plan Leerrohre verlegen, wo sie noch fehlen. Einbringen wird die Kommune auch die Glasfaser in die bereits vorhandenen Leerrohre und übernimmt die Kosten dafür. Die Kosten für den Backbone-Ausbau belaufen sich auf rund 230 000 Euro, wobei bis zu rund 83 000 Euro förderfähig sind. Manuela Rapp

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden