Die Kunst, die Herzen der Zuhörer zu erreichen

|

Gut zwei Dutzend Besucher fanden sich beim Konzert „Natürliche Dauern“ in Schäfers Kulturstadel ein, um völlig ungewohnten Klängen zu lauschen. Dabei saßen sie rund um einen großen Steinway-Flügel, bei dem extra der Deckel abmontiert worden war, um den Tönen den nötigen Freiraum zu geben. Genau darum geht es nämlich bei Beverinis Interpretationen von Stockhausens „Natürliche Dauern: Dritte Stunde aus Klang, die 24 Stunden des Tages“, von denen der Künstler 13 ausgewählte Stücke spielte. Ein Blick auf die Noten zeigt die Herausforderung, der sich der Pianist stellen muss. Was wie zufällig und improvisiert klingt, ist vom Komponisten genau geplant und exakt notiert.

Die Reaktionen der Besucher in Schäfers Kulturstadel waren unterschiedlich. Einige äußerten sich entsetzt und sagten, dies wäre für sie keine Musik; andere waren erstaunt, welche Klangvielfalt möglich sei. Wieder andere kannten diese Art von Musik bereits und waren hellauf begeistert.

Beverini äußerte sich zu Stockhausens „Natürliche Dauern“ von der Seite des Künstlers: Wenn es gelinge, aus kühl im Kopf entstandenen Kompositionen die Herzen der Zuhörer zu erreichen und im Bauch Gefühle zu wecken, dann sei das eben echte Kunst.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ende der möglichen Jamaika-Koalition kam für viele Ulmer überraschend

Umfrage: Einige Passanten hätten sich eine Einigung gewünscht, manche finden das Handeln der FDP jedoch konsequent. weiter lesen