Bald schnelles Internet für Hohenstadt und Drackenstein

|

Bürgermeister Günter Riebort machte es in der Sitzung des Hohenstadter Gemeinderats fast feierlich, als er die frohe Botschaft verkündete: Hohenstadt und Drackenstein haben vom Bund die Zusage über einen Zuschuss in Höhe von 380 000 Euro für den Ausbau der Breitbandversorgung bekommen. Der Bewilligungsbescheid wird sogar feierlich übergeben: Am 11. August kommt Norbert Barthle, ­Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, persönlich ins Rathaus von Hohenstadt, bevor er eine Stunde später um 19 Uhr bei einem Wahlkampftermin der CDU in Mühlhausen zum Ausbau der A 8 und B 10 spricht.

 „Nachdem wir lange nichts gehört hatten, hatte ich echt schon ein mulmiges Gefühl“ sagte Riebort. „Doch jetzt ist der Bewilligungsbescheid da und ich freue mich riesig für unsere Bürger, dass es geklappt hat.“

Wie berichtet, haben die Gemeinden Hohenstadt und Drackenstein beschlossen, den Ausbau der interkommunalen Breitbandversorgung gemeinsam unter der Federführung der Gemeinde Hohenstadt voranzutreiben. Das Büro Broadband Academy hat die Gemeinden dabei beraten. Beide Kommunen sind komplett unterversorgt, was schnelles Internet angeht. Angesichts der geringen Anschlussdichte ist in den nächsten drei Jahren nicht damit zu rechnen, dass Netzbetreiber auf eigene Initiative in Hohenstadt und Drackenstein in den Netzausbau investieren. Das war eine Bedingung für die Bewilligung des Förderantrages. Das sogenannte Deckungslückenmodell soll bis Ende 2018 verwirklicht sein, was die Räte nun, da die Bewilligung da ist, als sehr realistisch ansehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kanzlerin Angela Merkel kommt heute nach Ulm

Am Ende ihrer Wahlkampftour tritt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitag auf dem Münsterplatz auf. weiter lesen