Pflanzaktion in Merklingen

Am Samstag ist Pflanzaktion in Merklingen. Bauplatzkäufer und junge Eltern bekommen eine Pflanze geschenkt.

|

In Merklingen bekommt jede Familie zur Geburt eines Kindes einen Obstbaum geschenkt. Auch Familien, die einen Bauplatz kaufen, kommen in diesen Genuss. Anhand einer Sortenliste kann der gewünschte Jungbaum ausgesucht und im eigenen Garten gepflanzt werden. Wer dazu keine Möglichkeit hat, kann den Baum auf dem Gelände des Merklinger Obst- und Gartenbauvereins, der in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert, pflanzen. Zur Übergabe der Pflanzen und zur ersten gemeinsamen Pflanzaktion lädt Bürgermeister Sven Kneipp die Familien ein. Beginn ist am Samstag, 14. Oktober, um 10 Uhr auf der Wiese des Vereins südöstlich von Merklingen. Neben der Gemeinde und dem Obst- und Gartenbauverein gehören die Firma Fruchtsäfte Burkhardt und die Volksbank Laichinger Alb zu den Partnern der Aktion „Jungbaumpflanze“. Ziel ist der Erhalt der Streuobstwiesen und der vielen Obstsorten. Eltern und Bauplatzkäufer können wählen unter den Apfelsorten Boskoop, Goldparmäne, Jakob Fischer und Topaz. Als Birnbäume stehen Albecker Birne, Gelbmöstler und Schweizer  Wasserbirne zur Verfügung, außerdem gibt es die Hauszwetschge und die Pflaume Mirabelle von Nancy.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Staatsanwaltschaft in Istanbul fordert Freilassung von Tolu

Die Staatsanwaltschaft in Istanbul hat die Freilassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu und der fünf weiteren inhaftierten Angeklagten in dem Verfahren ... weiter lesen

Mesale Tolu-