Apfelbaumtage und Pomologe im Glaserhof

|

"Welcher Apfel wächst denn bei mir im Garten?" - Wer sich diese Frage stellt, könnte am Donnerstag, 3. Oktober, im Glaserhof in Breitenthal bei Roggenburg eine fundierte Antwort bekommen. Denn während der dort stattfindenden Apfelbaum- und Markttage wird der Pomologe Anton Klaus zugegen sein, um den Äpfeln aus den Gärten der Besucher einen Namen zu geben. Der Obstbaukundler aus Obernaufnach engagiert sich für den Erhalt alter Kernobstsorten. In den vergangenen vier Jahren hat er anlässlich eines Projekts von Lindau bis Memmingen alte, ortstypische Sorten bestimmt. Veranstalter der Apfelbaumtage ist das Antikwerk. Das Gut, in dem Marc Pollack und Stefan Heise mit antiken Baustoffen handeln, ist die frühere Sommerresidenz der Äbte des Klosters Roggenburg. Wer seinen Apfel am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr bestimmt haben will, sollte jeweils drei Exemplare einer Sorte mitbringen - "mit dem Stiel dran", sagt Marc Pollack. Das Programm, das in vielen Facetten mit Streuobstwiesen, der damit verbundenen Schäferei und der Aufzucht von Obstbäumen zu tun hat, beginnt um 10 Uhr. Markt und Ausstellungen sind bis Samstag, 5. Oktober, jeweils bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3,50 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen keinen Eintritt. Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter www.antikwerk.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Millionenraub auf A8: Urteile gegen Angeklagte erwartet

Zehn Monate nach einem fingierten Autobahnüberfall auf einen Werttransporter mit einer Millionenbeute werden am Donnerstag die Urteile erwartet. weiter lesen