Ulm/Neu-Ulm:

Regen

Regen
12°C/7°C

Helfer zum Spielplatz-Bau gesucht

Der neue Spialplatz an der Goethestraße in Dornstadt soll Anfang August fertig sein. "Mein Wunsch und Ziel ist ein Einweihungsfest zum Ferienbeginn", sagte Landschaftsarchitektin Marion Thiede kürzlich im Ortsteilausschuss.

Der neue Spialplatz an der Goethestraße in Dornstadt soll Anfang August fertig sein. "Mein Wunsch und Ziel ist ein Einweihungsfest zum Ferienbeginn", sagte Landschaftsarchitektin Marion Thiede kürzlich im Ortsteilausschuss. Ob das klappt, hängt nicht zuletzt davon ab, wie viele Bürger bei der Gestaltung des Spielplatzes mithelfen. Am Mittwoch, 14. März, findet um 19 Uhr im Rathaus ein Treffen statt, bei dem die Landschaftsarchitektin ihre Planung erläutern wird. Dabei wird es auch darum gehen, möglichst viele Eltern und Jugendliche zur Mitarbeit zu gewinnen. Jugendliche sind deshalb gefragt, weil der Spielplatz auch für sie einiges bieten wird: Beachvolleyball-Feld, Streetball-Court zum Basketballspielen, Bolzplatz mit zwei Toren und "Chillarea" zum Abhängen. Die veranschlagten Kosten betragen knapp 200 000 Euro. Je mehr Bürger mithelfen, desto mehr kann die Gemeinde sparen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Neuer Ulm-Krimi

Manfred Eichhorn: In der Asche schläft die Glut. Silberburg, 256 Seiten, 9.90 Euro.

Kommissar Klaus Lott ermittelt wieder - in Ulm. "In der Asche schläft die Glut" heißt der mittlerweile vierte Kriminalroman Manfred Eichhorns. mehr

Windeln für Kühe?

Landwirt Johann Huber geht mit seiner Kuh Doris über die Weide.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr