30 Jahre lang im Gemeinderat

Keiner war nach dem Zweiten Weltkrieg länger Gemeinderat in Balzheim als Karl Kutter, der am heutigen Donnerstag 90 Jahre alt wird.

|

30 Jahre, von 1959 bis 1989 gehörte er dem Gremium an, bis 1974 dem Unterbalzheimer Gemeinderat, nach der Fusion dem Balzheimer Gemeinderat. In dieser Zeit wurden wichtige Entscheidungen getroffen, beginnend mit dem Bau des heutigen Dorfgemeinschaftshauses im Jahre 1960, zuletzt mit der Neugestaltung des Dorfplatzes 1987. Mit der Aussiedlung seines Hofes, der den Hausnamen Barth trug, ins Gewann Eichle südlich von Unterbalzheim machte der Landwirt selbst den Weg frei die damalige Turn- und Festhalle gegenüber dem Rathaus. Mehr als 50 Jahre war der Jubilar Feuerwehrmann und gehörte jahrelang der Vorstandschaft der örtlichen Spar- und Darlehenskasse an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ortsname Merklingen wird auf Twitter für rechte Parolen missbraucht

Tweets mit fremdenfeinlichen Äußerungen unter dem Schlagwort „#Merklingen“. Bürgermeister Sven Kneipp: „Wir können da drüber stehen.“ weiter lesen