Alb-Donau

Hier, in der Iller am bestehenden Stauwehr bei Dietenheim, plant die Firma Fontin ein Staukanalkraftwerk.

Demo: Renaturierung statt Kraftwerken an der Iller

Noch ein Generator in der Iller zu Erzeugung von Strom? Naturschutzverbände sagen „Nein“. Sie haben eine Demonstration für den Samstag angekündigt. mehr

Schüler der Grundschule in Wippingen beschäftigen sich mit dem Thema Wasser – ganz praktisch.

Fisch on Tour in Wippingen

Grundschüler erforschen das Wasser: zum Beginn der Projektwoche bekamen die Kinder fachmännische Unterstützung um das Leben im Teich zu untersuchen. mehr

Mit „Singen schenke uns“ haben alle Chöre in Staig gemeinsam das Konzert eröffnet und bewiesen, dass die Jungen Spaß am Singen haben. 

Gekonnter Auftritt, witzige Einfälle

Pure Freude am Singen zeigten am Wochenende vier Nachwuchschöre in der Staiger Gemeindehalle. Begeisterter Applaus war der Lohn. mehr

In Erbach am Horizont hat sich unlängst eine Gewitterwand zusammengebraut.

Gewaltige Gewitterwand trotz Abendrots

Was sich hier unlängst  von Erbach aus gesehen über dem Ulmer Hochsträß zusammenbraute, verhieß nichts Gutes. Schlussendlich wurde auch ein Gewitter daraus. mehr

Arbeitslosenquote stagniert

Im Juni wurden im Landkreis Biberach 2686 Arbeitslose gezählt. Dies sind neun Personen weniger als im Mai. Die Arbeitslosenquote blieb damit unverändert bei 2,4 Prozent. mehr

Beimerstetten tritt S-Bahn-Verein bei

Der Beimerstetter Gemeinderat hat beschlossen, dem Verein Regio-S-Bahn-Donau-Iller beizutreten und die Planung für eine regionale S-Bahn mitzuplanen. mehr

Ein mobiler Lebensmittelservice darf künftig jeden Mittwochnachmittag am Bürgerhaus in Regglisweiler verkaufen.

Ideen für Nahversorgung sammeln

Ideen gibt es, um die Nahversorgung in Regglisweiler zu verbessern. Doch welche passt? Der Dietenheimer Stadtrat will noch heuer eine Info-Veranstaltung vor Ort abhalten. mehr

Sommer, Sonne, Serenade: Der Gesangverein Beimerstetten hatte Glück und konnte sein Konzert bei über 30 Grad Celsius im Freien abhalten.

Sommer-Serenade Beimerstetten

Das Publikum der Sommerserenade in Beimerstetten hatte Humor: Es sang sogar mit bei einem Lied, das thematisch gar nicht in die Zeit passte. mehr

Der Vorstand des Helferkreises Erbach (von links): Bürgermeister Achim Gaus ist kraft Amtes Beirat, Kassenprüfer Georg Mack, Kassierer Reinhold Muth, Vorsitzende Ilona Nipp, Vorsitzender Volker Banzhaf, Vorsitzende Verena Knöpfle, Kassenprüferin Brigitte Hofmann und Schriftführerin Irmgard Eder.

Erbacher Helfer gründen Verein

Der „Helferkreis Erbach“ ist nun rechtmäßig ein Verein. 27 Gründungsmitglieder waren am Mittwoch zusammengekommen. Der Verein will sich nicht nur um Flüchtlinge kümmern, sondern um alle, die in Not sind. mehr

Bühne für Albecker Kirchplatz?

Braucht der Kirchplatz in Albeck eine Bühne? Darüber gehen die Meinungen auseinander. mehr

Auszeichnung für Gastronomie im Archäopark Vogelherd

Rüsselgriller, Höhlenbrocken und Eiszeit in der Tüte – das Parkcafé am Vogelherd ist als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden – für besonders wanderfreundliche Gastronomie in punkto Ausstattung, Service und Verpflegung. mehr

Fontin: Energie und Ökologie vereinbar

Einen Konflikt zwischen Stromerzeugung aus Wasserkraft und Ökologie sieht die Fontin AG nicht, ihre Anlage bei Dietenheim verhindere keine Renaturierung. mehr

Verwaltungsverband Langenau beschließt Klimakonzept

Der Verwaltungsverband Langenau hat ein Klimakonzept beschlossen. Einen hauptamtlichen Klimaschutzmanager halten aber nicht alle Mitglieder für nötig. mehr

Land unterstützt Breitbandausbau im Alb-Donau-Kreis mit 1,8 Millionen Euro

Das Land Baden-Württemberg unterstützt 15 Städte und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis beim Ausbau des Glasfasernetzes mit insgesamt 1,8 Millionen Euro. mehr

Das Mittagessen im Mehrgenerationenhaus servieren die Köchinnen donnerstags selbst: Nicole Bolkart, Jutta Hackl und Julia Schadler (von links).

Viel Lob für Mehrgenerationenhaus in Langenau

Das Mehrgenerationenhaus Langenau ist eine Erfolgsgeschichte, die weitergeschrieben werden muss. Darüber herrscht Einigkeit im Verwaltungsverband. mehr

Viele Straßen und Wege werden gerichtet

In den nächsten Wochen werden in den Kommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes Laichinger Alb zahlreiche Straßen und Feldwege saniert oder erneuert. mehr

Höhleneingang und Sitzgruppe bei der Sontheimer Höhle sind gesperrt. Es gibt aber ein Sanierungskonzept.

Kandidaten für Höhlenverein

Im Sontheimer Höhlenverein gibt es offensichtlich Kandidaten für die vakante Vereinsspitze. Dagegen gehen die internen Querelen weiter. mehr

Louis Bouterwek spielte schwungvoll Alla „Alla Turca“ aus Mozarts Klaviersonate Nr. 11.

Die richtigen Töne getroffen

Der Laichinger Chor Pop&More präsentierte seinen Kinderchor und die Teenies: kleine Sänger ganz groß. mehr

Ungefähr bei dem Wäldchen hinter der Lotsenpunkt-Tafel soll der Park-and-Ride-Platz beim geplanten Bahnhalt in Merklingen entstehen.

400 Stellplätze geplant

Die P&R-Parkplatz-Entwurfsplanung für den vorgesehenen Bahnhof in Merklingen steht. Jetzt werden für das knapp 5,5 Millionen Euro teure Projekt Zuschüsse beantragt. mehr

Fußballer soll Frau auf Beachparty bedrängt haben

Sie sagt, dass er sie fast vergewaltigt hat. Er sagt, dass sie ihm einen blasen wollte. Das Amtsgericht Ulm versucht den Fall zu klären. mehr

Alb-Donau-Kreis erhält Zertifikat für Personalpolitik

Der Alb-Donau-Kreis hat wieder das Zertifikat „Beruf und Familie“ der Hertie-Stiftung für seine Bemühungen um eine familienbewusste Personalpolitik erhalten. mehr

30. Juni 2016

Die Marienkirche in Staig ist in die Planungen mit einbezogen.

Staig: Anstehende Projekte werden Bürgern vorgestellt

Ärztehaus, Barrierefreiheit in der Ortsmitte und als Clou, die Marienkirche als Rathaus. Visionen? Für Staigs Bürgermeister Martin Jung alles machbar. mehr

Voraussichtlich im September können Flüchtlinge in die zwei neuen Unterkünfte in Heroldstatt einziehen.

Unmut über Flüchtlingsunterkünfte in Heroldstatt

Zwei neue Häuser für Flüchtlinge ließ die Gemeinde Heroldstatt am Ortsausgang bauen. Anwohner ärgern sich über die nun zugebaute Aussicht. mehr

Griffwerk soll bauen können

Der Beschlaghersteller Griffwerk soll in Blaustein bald eine weitere über zwölf Meter hohe Halle bauen können. Dafür will der Gemeinderat jetzt den Bebaungsplan fürs „Lischma-Areal“ ändern. mehr

Neubau der Lonetalhalle soll bald beginnen

Ihre Pläne für den Neubau der Lonetalhalle hatte die Gemeinde Westerstetten eigentlich zurückgestellt. Jetzt soll es aber losgehen. mehr

Befangene Schöffin: Gericht fängt neu an

Weil eine Schöffin sich als befangen herausgestellt hat, wird ein Prozess wegen versuchten Mordes im Landgericht Memmingen komplett neu aufgerollt. mehr

Kreis stellt Alternativen zur Bewirtschaftung von Forst vor

Der Prozess zwischen Kartellamt und Land in Sachen Holzvermarktung läuft noch. Der Kreis sorgt vor und arbeitet mögliche Konzepte für die Zukunft aus. mehr

Bald gibt es in Schelklingen einen höheren Kamin.

Hoch hinaus für die Umwelt

Heidelberg Cement investiert in sein Schelklinger Werk mehr als 100 Millionen Euro für eine höhere Energieeffizienz und einen besseren Umweltschutz. Das hört sich prima an. Bleibt nur die Frage, warum das Werk jetzt einen höheren Kamin braucht. mehr

29. Juni 2016

In einem Gebäude auf dem Flugplatzgelände in Erbach, brach am frühen Sonntagmorgen ein Feuer aus. !05 Einsatzkräfte waren vor Ort um den Brand zu bekämpfen

Plastikeimer war Brandherd auf Erbacher Flugplatz

Die Ursache für den Brand auf dem Erbacher Flugplatz ist weiter unklar. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, dauern die Ermittlungen der Kripo an. mehr

Der Heroldstatter Bürgermeister Ulrich Oberdorfer ist zurzeit erkrankt.

Der Heroldstatter Bürgermeister ist krank

Heroldstatts Bürgermeister Ulrich Oberdorfer ist derzeit nicht im Rathaus anzutreffen. „Aus gesundheitlichen Gründen“, wie sein Stellvertreter mitteilte. mehr