Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
22°C/8°C

Alb-Donau

24. April 2014

Georg Nüßlein, CSU, verdient an einem Wasserkraftwerk direkt an seinem Wohnhaus.

Georg Nüßlein und Karl-Heinz Brunner geben Nebenverdienste an

Bundestagsabgeordnete müssen inzwischen ihre Nebeneinkünfte offenlegen - wenn diese ein bestimmtes Maß übersteigen. In der Region ist dies bei Georg Nüßlein und Karl-Heinz Brunner der Fall. mehr

Rudolf und Marianne Knauer sind seit 60 Jahren verheiratet. Sie feiern mit Kindern und Enkeln. Foto: Franz Glogger

Ehejubiläum: Mit dem Schlitten ins Glück

Beim Schlittenfahren mit der Gewerkschaftsjugend kamen sich Rudolf und Marianne Knauer näher. Heute feiern sie in Unterkirchberg ihre Diamantene Hochzeit. Rudolf Knauer stammt aus Odrau im Sudetenland. Nach der Vertreibung kam seine Familie nach Neuburg an der Donau. mehr

Eines der natürlichen Hindernisse beim "X-Treme Battle" zeigt der zweite Vorsitzende des SC Heroldstatt, Jörg Anhorn.

Erstmals "X-Treme Battle" in Heroldstatt

"Geh" an Deine Grenzen." So lautet das Motto des "X-Treme Battle", einem zehn Kilometer lagen Fun- und Hindernislauf über Felder und Wiesen. mehr

Bürgermeister Klaus Kaufmann besuchte die Mitgliederversammlung des Kinderschutzbundes.

Kleiner Verein leistet Großes - Kinderschutzbund engagiert sich in Betreuung

Ein Miniverein leistet in Laichingen Großes: Die Ortsgruppe des Kinderschutzbundes ergänzt auf ehrenamtlicher Basis das städtische Betreuungsangebot enorm. Doch die Mitgliederzahl schrumpft. mehr

Familie Daufratshofer hat in Talheim bei Obermarchtal einen Alpaka-Hof.

Auf "Alpaka-Höfle" in Talheim gibts Schals und Co.

Wenn auf dem "Alpaka-Höfle" in Talheim Waschtag ist, taucht Diana Daufratshofer Wolle ihrer fünf Lieblinge in einen Wasserzuber. Heraus kommt nach einigen Arbeitsgängen Wolle zum Stricken oder Häkeln. mehr

Einige Radwege neu im Förderprogramm

Der geplante Radweg zwischen Beimerstetten, Hörvelsingen und Langenau ist ins Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg aufgenommen worden. Das hat das Verkehrsministerium in Stuttgart gestern bekannt gegeben. mehr

Beim Brand eines Wohnhauses in Heroldstatt-Sontheim ist am Mittwochmorgen eine 45-jährige Bewohnerin leicht verletzt worden. Es entsand ein Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro. 65 Feuerwehrleute hatten schwer zu tun, da eine Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach die Löscharbeiten erschwerte.

Haus in Heroldstatt nach Brand nicht mehr bewohnbar

Ein Wohnhaus in Heroldstatt-Sontheim ist gestern durch ein Feuer nahezu vollständig zerstört worden, die Polizei schätzt den Schaden auf 200.000 Euro. Eine 45-jährige Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Ursache ist nicht bekannt, die Kriminalpolizei ermittelt. mehr

23. April 2014

Das DAV-Biathlonzentrum bei Dornstadt trägt vom 1. Mai an den Namenszusatz »PistenBully«. Links ist der Luftgewehr-Schießstand zu sehen, darüber einige der asphaltierten Skiroller-Strecken.

Biathlonzentrum in Dornstadt: Pistenbully löst Ratiopharm ab

Für das Biathlonzentrum in Dornstadt hat die Ulmer Sektion des Deutschen Alpenvereins hat einen neuen Namenssponsor gewonnen. Pistenbully-Hersteller Kässbohrer löst Rathiopharm ab. mehr

Für das Gebiet in der Nachbarschaft des Altheimer Feuerwehrhauses will die Gemeinde Staig einen städtebaulichen Plan entwerfen lassen.

Städtebaulicher Wettbewerb für Gelände in Altheim/Weihung

Die Gemeinde Staig startet für den Altheimer Süden einen städtebaulichen Wettbewerb. Konkret geplant wird ein neuer Gemeinde-Bauhof. mehr

Gabi Zimmer (links) und Erna Simon wurden vom Vorsitzenden der "Cäcilia", Klaus Zimmer, für 25 Jahre Vereinstreue geehrt. Foto: Manuela Rapp

"Cäcilia" wird zum Markenzeichen

Die Illerrieder Sänger sind zu einem Begriff geworden. Dieser Erfolg, meinte ihr alter und neuer Vorsitzender Klaus Zimmer, sei jedoch kein Selbstläufer. Er muss immer wieder erarbeitet werden. mehr

Büchereileiterin Marion König (rechts) und Mitarbeiterin Lena Findeisen nehmen eine Buchspende des BUND Laichingen entgegen. Foto: Sabine Graser-Kühnle

Argumente für ein Umdenken

Mit einer Bücherspende will der Laichinger Ortsverband des BUND die Leser der Stadtbücherei Laichingen für einen Systemwandel sensibilisieren. mehr

Mehr für Musikschule

Die Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen braucht 2015 mehr Geld. Die Kommunen sollen mehr zahlen, nicht die Eltern. mehr

Waldgeschichten mit Kächler

Die VHS Balzheim führt am kommenden Samstag, 26. April, eine kleine Radwanderung mit dem Thema "Waldgeschichten" durch den Balzheimer Wald durch. mehr

Albbad bleibt vorerst zu

Das Westerheimer Albbad bleibt bis auf weiteres geschlossen. Die Gemeindeverwaltung kann den Betrieb nicht aufrecht erhalten, da der Betriebsleiter (Bademeister) gekündigt hat und kurzfristig kein Ersatz zu bekommen war. mehr

22. April 2014

Die Rekord-Säule bei Langenau.

Säule an A 7 bei Langenau hält Notruf-Rekord

Eine Notrufsäule an der A 7 bei Langenau ist deutscher Meister. Sie wurde im vergangenen Jahr 125 Mal benutzt, so häufig wie keine andere im ganzen Land. mehr

Stefan Eichenhofer hat in Uganda nicht nur technische Hilfe geleistet. Der Bau eines Brunnens für eine bessere Trinkwasserversorgung gehört dazu - und kleine Geschenke für die Kinder. Fotos: Privat

Vier Wochen Uganda: "Näher am Leben - und am Tod"

Wegen blutiger Kämpfe fliehen Tausende aus dem Südsudan nach Uganda. Stefan Eichenhofer war dort, um ein Gesundheitszentrum aufzubauen. Der IT-Manager aus Illerberg erzählt, was er dort erlebt hat. mehr

In der Innenstadt drängten sich teilweise die Besucher, während Tiere auf dem Viehmarkt auf Verkäufer warteten. Fotos: Sabine Graser-Kühnle

Tausende beim Ostermarkt in Laichingen

Beim traditionellen Ostermarkt ist Laichingen jedes Jahr Ziel tausender Besucher. Verantwortlich dafür die große Vielfalt an den Marktständen. mehr

Die Scheune war nicht mehr zu retten, aber die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Rechts die Brandruine in Steinberg bei Tageslicht. Fotos: Ralf Zwiebler, Franz Glogger

Brand in Steinberg: Feuerwehr kann Wohnhaus retten

Mehr als 100.000 Euro beträgt der Sachschaden, der bei einem Brand in Staig-Steinberg entstand. Verletzt wurde niemand. mehr

Sandra Moser hat ein neues museumspädagogisches Programm im Kreis Neu-Ulm aufgelegt. Foto: Landratsamt

Neues Programm für die Museen im Kreis Neu-Ulm

Die Museen des Landkreises Neu-Ulm bauen ihr Angebot für Kinder und Jugendliche aus. Dafür wurde eine Museumspädagogin eingestellt. mehr

Jane Walters (links) und Birgit Gentner beim Passionskonzerrt in der Albankirche. Foto: Sabine Graser-Kühnle

Passionsmusik in neuem Gewand

Birgit Gentner und Jane Walters verzauberten beim Konzert in der Laichinger Albanskirche mit Passionsmusik in zeitgemäßer Prägung. mehr

Karfreitagskonzert in Merklingen. Foto: Sabine Graser-Kühnle

Besinnung auf den Leidensweg

Die Merklinger Kirchenmusik, die Chöre des Liederkranz und die Mädchenband "Peace of Wood" stimmten beim Karfreitagskonzert auf das Ende der Passionszeit ein. Dazwischen gab es Lesungen. mehr

Dettinger Feuerwehr übt bei Bundeswehr

Die Dettinger Feuerwehr hat sich in Stetten fortgebildet. In der Bundeswehr-Schule fanden die Einsatzkräfte ein vielfältiges Übungsfeld. mehr

Der völlig zerstörte Renault war gegen einen Baum geprallt und die Böschung der B 30 hinuntergestürzt. Bei dem Unfall in der Nähe von Dellmensingen sind am Samstagabend drei Menschen ums Leben gekommen. Foto: Ralf Zwiebler

Ursache für schweren Unfall auf B 30 unklar

Wie kam es zu dem Unfall auf der Bundesstraße 30, bei dem drei Männer getötet wurden? Laut Polizei steht ein Ermittlungsergebnis noch aus. mehr

Biogas aus Gülle und Mist

Im "Söglinger Grund" unweit von Altheim/Alb kann eine Biogasanlage gebaut werden, in der laut Betreiber vor allem Gülle und Festmist verarbeitet werden. mehr

Weg wird saniert und ausgebaut

Wenn schon, denn schon: In Weidenstetten wird die Straße "Hinter den Gärten" nicht nur saniert, sondern auch verbreitert. Außerdem werden zusätzliche Straßenleuchten aufgestellt und Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt. mehr

19. April 2014

Der orthodoxe Pater Jakobus Puckett in seinem Reich, dem Ikonenmuseum im Schloss Autenried. Fotos: Michael Janjanin

Ein bisschen Himmel auf Erden

2000 Ikonen und 500 kunstgewerbliche Exponate: In einem Museum in Autenried spiegelt sich die Ökumene der West- und Ostkirche wider. Die Auferstehung Christi feiern alle christlichen Kirchen heuer gemeinsam. mehr

Im Donauried sind bald alle Biberreviere besetzt

Der Biber hat sich vom Fastenessen zum unter Naturschutz stehenden Bewohner im Donauried entwickelt. In Langenau kümmert sich Manfred Späth um das Tier und sucht Kompromisse in Problemsituationen. mehr

Die insgesamt 4500 Hühner des Biobauern Martin Mollenkopf legen etwa alle 20 Stunden ein Ei. Dass dies nicht in vorösterlichen Stress mündet, sondern dass es den Hühnern dabei gut, davon kann man sich auf dem Hof direkt überzeugen. Fotos (2): Brigitte Scheiffele

Ostereier vom freien Huhn

In etwa 20 Stunden produziert ein Huhn die Kalkschale für das Ei, das es dann legt. "Eine unglaubliche Körperleistung", sagt Martin Mollenkopf. Auf seinem Hof in Treffensbuch hält er 4500 Hühner im Freiland. mehr

Die Candilux-Studenten (von links): Carolin Wels, Jessica Köferl, Aline Schlemar, Barbara Holzner (sitzend), Saskia Rank, Christoph Büchler. Foto: Privat

Neues Firmenlogo aus dem Hörsaal der Designer

Ein Semester lang mimte die Ehinger Firma Candilux den Kunden, für den Design-Studenten aus Ulm ein Logo entwerfen sollten. Das Ergebnis: ein neues Design für Candilux und Praxiswissen für die Studenten. mehr

Geehrte Balzheimer Musiker. Foto: Rapp

Musiker gewürdigt

Eine Menge zu tun hatten Hubert Braig, Bezirksvertreter West des Blasmusikkreisverbandes Ulm-Donau, und Stephan Codan, der Vorsitzende der Balzheimer Musiker, beim Frühjahrskonzert in der Stiftungshalle. Es galt, verdiente Aktive zu ehren. mehr