Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

12°C/4°C

Alb-Donau

Das Tagungszentrum Blaubeuren befindet sich auf dem weitläufigen Gelände der Hessenhöfe. Es wird betrieben von der DMS Holding, die die Anlage von der Deutschen Christlichen Gemeinde auf den Hessenhöfen gepachtet hat. Das Tagungszentrum bietet Platz für bis zu 1200 Personen.

Breiter Protest beim AfD-Treffen in Blaubeuren

Im Tagungszentrum Blaubeuren wird die AfD ihren „Politischen Aschermittwoch“ ausrichten. Diese Vermietung sei „selbstverständlich“ nicht Ausdruck ihrer politischen Ausrichtung, sagen die Betreiber. mehr

Die mehr als 100 Jahre alte Rentamtsbuche in Oberbalzheim ist so krank, dass sie gefällt werden muss. Die aufwendige Demontage des Baumdenkmals wurde gestern von vielen Bürgern verfolgt.

Baumdenkmal demontiert

Sie war alt, ausladend und ein Baumdenkmal, jetzt ist sie nicht mehr: Die mächtige Rotbuche am Unteren Schloss in Balzheim war krank und musste gefällt werden - Autokran und Hubsteiger halfen dabei. mehr

Wulf Saur, Anja Österreicher, Bettina Ehringer und Markus Maier (von links) gründen zusammen mit Werner Kobes, der krankheitsbedingt nicht auf dem Bild ist, die freie Realschule in Altheim/Alb. Schon jetzt verbringen sie deshalb viel Zeit im noch leerstehenden Schulhaus.

Heiße Herzen in der kalten Schule

Schon nächste Woche wird in der Altheimer Schule ausgemistet. Die Vorbereitungen für die freie Realschule, die im September starten soll, sind angelaufen. Ein Ortstermin im renovierungsbedürftigen Schulhaus. mehr

Landrat Thomas Reinhardt verabschiedet Bürgermeister Gerhard Kieninger (rechts).

Geradlinig und willensstark

Gerhard Kieninger ist in einer Gemeinderatssitzung verabschiedet worden. Der Heidenheimer Landrat Thomas Reinhardt überreichte dem Niederstotzinger Bürgermeister die Entlassungsurkunde. mehr

Hauptamtsleiter Daniel Fabian (l.) und sein Kollege Michael Rehm zeigen Bürgermeister Klaus Kaufmann ihre neu gestaltete Broschüre.

Die volle Orientierung

Laichingen hat eine neue Broschüre herausgebracht. Dort finden die Bürger Infos, unter anderem zu Freizeitmöglichkeiten, Vereinen, Behörden und Ärzten. Auch Grundwissen zur Stadt kann man sich aneignen. mehr

Nach dem bunten Treiben auf dem Marktplatz wurde in den Lokalen und Bars kräftig weitergefeiert, wie hier in der Gaststätte "Zur Stadt". Fotos: Martin Dambacher

Straßenfasnet lebt trotz Wind und Wetter

Getreu des Ranzenburger Narrenmarschs haben hunderte kleine und große Narren am Gompigen Doschdig die Fasnet "auch bei Sturme" gefeiert. Bei der Kostümprämierung lagen die "Stera Bobbes" vorn. mehr

Gegen Narren, Feuerteufel zumal, hilft dieser Tage alles Beten nichts: Der als braver Mönch verkleidete Bürgermeister Jörg Seibold wird nach dem erfolgreichen Rathaussturm in Blaubeuren gefasst und abgeführt.

Kutte schützt vor Narren nicht

Jörg Seibold hatte noch einen Tag länger durchgehalten als die meisten seiner Bürgermeister Kollegen. Doch letztlich war all seine List vergebens, seit gestern ist auch das Blaubeurer Rathaus in Narrenhand. mehr

Rasant geht es zu bei der Weiberfasnet in Langenau.

Auf dem Weg zum Kultstatus

"Ein bisschen Kult ist's schon", sagt Monika Romer über die Langenauer Weiberfasnet. Organisiert wird sie alljährlich vom ökumenischen Frauenstammtisch. Ein Angebot, das von Anfang an den Saal füllte. mehr

Zwei Hilmahexa sonnen sich vor dem Bollinger "Sternenhimmel".

SPITZEN UND NOTIZEN vom 6. Februar 2016

Apachen aus Kroatien Wenn Winnetou, Old Shatterhand und Co. jemals gelebt haben, dann in Kroatien. An der Plitvicer Seenplatte, in der Tropfsteinhöhle von Vrelo, im Nationalpark Krka gewannen Lex Barker und Pierre Brice einst unsere Herzen, dort sind wir irgendwie alle zu Blutsbrüdern geworden. mehr

Abnehmen, Abenteuer, Anziehsachen

Die Volkshochschulen in der Region sind gerüstet für das kommenden Frühjahr- und Sommersemester. Gleich zu Beginn hat die VHS Illerrieden eine Exkursion im Programm. Am 3. März geht es zur Führung und Besichtigung in die Ulmer Synagoge am Weinhof. mehr

CDU: Stillstand im Straßenbau statt Rekordwerten

Die Antwort folgte prompt: Die Ulmer CDU hat die Straßen-Sanierungsoffensive im Kreis als unglaubwürdiges grün-rotes Eigenlob abgekanzelt. mehr

Frontal gegen Lkw: Autofahrerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat eine 77-jährige Autofahrerin gestern bei einem Unfall auf der Bundesstraße 10 zwischen Amstetten und Geislingen erlitten. Die Frau war gegen 12. mehr

MOMENT MAL: Ohne Tracht? Wie närrisch!

Früher an später denken. Klingt wie eine Binsenweisheit und ist ein Werbespruch eines deutschen Unternehmens, das sich auf private Rentenvorsorge spezialisiert hat. Aber wir wollen nicht schon anfangs vom Thema abschweifen. mehr

Notizen vom 6. Februar 2016 aus Ulm und Umgebung

Dieb macht keine Beute Blaustein - Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend in ein Haus in Blaustein eingebrochen, konnte aber nichts von Wert erbeuten. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Täter zwischen 16. mehr

Premiere für Balzheimer Rathaus-Chef

An die Krawatte, fertig los! Es nutzte nichts, auch wenn sich Bürgermeister Günter Herrmann an seinen Stuhl klammerte und heftig wehrte. Pünktlich um 11. mehr

Schnelleres Internet überall

Wain plant den Ausbau der Breitbandinfrastruktur. In vielen Haushalten sei ein Bedarf von 50 Megabit pro Sekunde noch nicht gewährleistet, hieß es in der jüngsten Ratssitzung. mehr

Gemeinde will Kinder-Fahrdienst einstellen

Der Kindergarten-Fahrdienst für Kinder aus Holzkirch wird möglicherweise eingestellt. Bürgermeister Paul Seybold nannte in der jüngsten Gemeinderatssitzung zwei Gründe für seinen Vorschlag. mehr

Waldpädagogik beginnt mit Holzernte

Zum Auftakt des ersten gemeinsamen Waldpädagogik-Programms der Stadt Ulm und des Alb-Donau-Kreises gab es Früchtepunsch und Lagerfeuer. An der "Dachsbauhütte" im Söflinger Maienwäldle konnten sich die Besucher auch darüber informieren, was einen Wald ausmacht: Bäume und Tiere. mehr

Dreiteilige Info-Reihe zum Thema "Pflege"

In einer Seminarreihe wird in Langenau bald das Thema "Pflege" behandelt. mehr

Asselfingen: Nahwärmenetz denkbar

Der Asselfinger Gemeinderat hält es für denkbar und sinnvoll, langfristig ein Nahwärmenetz für die zentral in der Ortsmitte gelegenen öffentlichen und kirchlichen Gebäude zu installieren. So könne der CO2-Ausstoß verringert werden. mehr

Musikzug mit neuer Dirigentin zufrieden

In der Hauptversammlung des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Asselfingen in der "Festung" hat sich der organisatorische Leiter Simon Weber erfreut gezeigt: Seit Mitte vergangenen Jahres sei Silvana Maurer aus Amstetten als "junge und dynamische Dirigentin" für die... mehr

Mit Nachtwächter auf Tour

Nachtwächter Heribert kontrolliert im abendlichen Blaubeuren die Straßen, Plätze und Gassen - immer am zweiten Freitag im Monat. Gäste, die ihn begleiten, hören Interessantes über die Nachtwächterzunft und viele Blaubeurer Anekdoten und Geschichten aus vergangener Zeit. mehr

05. Februar 2016

Weißenhorn bleibt Möbelstadt, bei Wirth geht es weiter.

Möbel Wirth wird weitergeführt

Für Möbel Wirth ist die Unternehmensnachfolge gelungen. Thomas Spiekermann führt das Haus weiter - mit allen zwölf Mitarbeitern. Er sagt: Das Unternehmen ist kerngesund und hat Zukunft. mehr

Der Powerbully: Er kann schweres Gerät transportieren und soll das schwierige Geschäft mit den Pistenbullys kompensieren helfen.

Kässbohrer hält Gewinn stabil und meldet neuen Rekordumsatz

Die Absatzverluste bei den Pistenbullys sollen langfristig durch andere Kettenfahrzeug-Typen ausgeglichen werden. Mit dem zurückliegenden Geschäftsjahr ist der Kässbohrer-Vorstand sehr zufrieden. mehr

Noch ein letzes Mal durfte Bürgermeister Christopher Eh gestern zu seinen Dietenheimern sprechen - gut beschirmt von Elferrat Max Semler, dann übernahm das neue Prinzenpaar die Regentschaft.

In Ranzenburg regieren die Narren

Seit Donnerstag heißt Dietenheim wieder Ranzenburg. Wichtige Amtspersonen in Schule und Rathaus sind ihren Job los, die Kinder haben erstmal schulfrei: In den nächsten fünf Tagen regieren die Narren. mehr

Weiberfasnet des Turngaus in Ringingen - Bürgermeister in Dornstadt und Staig abgesetzt.

Weiberfasnet in Ringingen - Bürgermeister in Dornstadt und Staig abgesetzt

Die Narren sind los: Mehr als 500 Frauen des Turngaus Ulm feierten ausgelassen Weiberfasnet in Ringingen, am Donnerstag stürmten Narren die Rathäuser in Staig und Dornstadt und setzten die Bürgermeister ab. mehr

Die Kreisspitalstiftung plant, die Notaufnahmen an den Kliniken in Weißenhorn und Neu-Ulm zu stärken und auszubauen. Die Diskussion über die Geburtshilfestation in Illertissen wurde vertagt.

Klinikreform: Ausschuss klammert Diskussion um Illertisser Geburtshilfe aus

Einige Vorhaben der Klinikreform im Landkreis Neu-Ulm sind einen Schritt weiter: Der Krankenhausausschuss hat sie am Donnerstag empfohlen. Am Freitag berät der Kreistag - auch über die Illertisser Geburtshilfe. mehr

Die Pappelallee bei Bühlenhausen, als sie noch stand.

Pappeln: Hier gefällt, dort gestutzt

Die Pappeln in Bühlenhausen sind weg. Hätten sie, wenn sie kräftig gestutzt worden wären, stehen bleiben können, wie die in Machtolsheim? Der Naturschutz setzt lieber auf die Pflanzung von Wildobstsorten. mehr

Knick im Container. Im Umschlagterminal bei Dornstadt war für einmal die Schwerkraft stärker als der Verladekran. Ursache ungeklärt.

MOMENT MAL: Wenn Kollege Kran schwächelt

Bis zu 41 Tonnen kann jeder der beiden Krane heben. Und allermeistens kommen die Schienenportalkrane des Containerbahnhofs bei Dornstadt ihrer gewichtigen Aufgabe klaglos nach. Bis vergangenen Dienstag. Da ist einem der beiden Schwerarbeiter der Spreader gerissen, also das Ladegeschirr. mehr

Die Laichinger Feuerwehr löschte mit 24 Kräften das Feuer im Obergeschoss eines Gebäudes in der Olgastraße.

Einrichtung in Flammen

Rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten sich die Bewohner eines Hauses in der Olgastraße in Laichingen, nachdem am frühen Donnerstagmorgen in einem Zimmer im Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen war. mehr

Singles & Flirt