Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
27°C/14°C

25 Jahre nach der Tat: 48-Jähriger wegen Vergewaltigung verurteilt

Im Vergewaltigungsprozess am Landgericht Ulm gab es ein Urteil. Der 48-jährige, der die Tat gestand, wurde zu zwei Jahren Freiheitsstrafe mit Bewährung verurteilt. Und er muss dem Opfer Schmerzensgeld zahlen. mehr

Die bayerische Polizei testet ein neues Uniform-Design. Während Marcus Hörmann, Leiter der Polizeiinspektion Neu-Ulm, klassisch Bambusfarben trägt, führen Kollegen österreichische Dienstuniformen vor.

Neu-Ulmer Polizei testet neue Uniformen

Blau statt Bambus, Baumwolle statt Polyester und auch ein Damenschnitt: Acht Monate dauert der Trageversuch für neue bayerische Polizeiuniformen. In Neu-Ulm machen vier Beamte mit. mehr

Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr in Ulm und der Region werden teurer.

DING-Fahrscheine werden 2015 teurer

Die Preise für Tickets des Donau-Iller-Nahverkehrsverbundes (DING) steigen ab 1. Januar 2015 um durchschnittlich 3,8 Prozent. Grund seien Lohnabschlüsse und steigende Fahrzeugkosten. mehr

Martin Jäger aus Blaustein hat am Freitag als Sprecher des Finanzministeriums begonnen.

Martin Jäger aus Blaustein: Direkt von Afghanistan ins Finanzministerium

Von Kabul nach Berlin: Der Blausteiner Martin Jäger, bislang Botschafter in Afghanistan, ist seit Freitag Sprecher des Bundesfinanzministeriums. mehr

Die Phantombilder der von der Polizei gesuchten Täter.

Überfall in Wohnung: Polizei veröffentlicht Phantombilder

Mit Phantombildern fahnden die Ermittlungsbehörden jetzt nach den beiden Männern, die Mittwochabend in Ulm einen Mann in seiner Wohnung überfallen haben. mehr

Was tun? Unsere Tipps fürs Wochenende

Noch keine Pläne für das erste Ferien-Wochenende? Dabei ist in Ulm und Neu-Ulm zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend einiges geboten. mehr

Kirchner vor harten Wochen

Den Fußballerinnen des SV Jungingen steht die zweite Oberliga-Saison bevor. Mit Manfred Kirchner als Haciok-Nachfolger will sich das Team ebenso gut schlagen wie in der vergangenen Spielzeit. mehr

Die Donau lädt nicht zum Schwimmen ein

So braun und kalt wie die Donau gerade ist, dürfte mancher Starter froh sein, wenn aus dem Einstein-Triathlon morgen ein Duathlon wird. mehr

Spann trifft für Illertissen zum 1:1 in Bamberg

Auch im dritten Auswärtsspiel in der bayerischen Fußball-Regionalliga schaffte der FV Illertissen keinen Dreier: Von Eintracht Bamberg trennten sich die Illertaler nach einem 0:1-Halbzeit-Rückstand 1:1 und blieben auch beim dritten Anlauf in Bamberg ohne Sieg. mehr

Nach Hüft-OP gestorben

Schmerzensgeld in Höhe von 20 000 Euro wollen die Kinder einer 89-jährigen Frau. Die ist in der Uni-Klinik nach einer Hüft-OP gestorben. mehr

Ein Hügel, Rasenflächen und zwei Dutzend Obst- und Laubbäume, von den Bewohnern gespendet: Der letzte Abschnitt des Peter-Biebl-Parks ist fertig.

Ein Stadtteil ist fertig

Kleines Fest mit großer Bedeutung: Der letzte Teil des Wiley-Parks ist fertiggestellt - und damit im Wesentlichen auch das ganze Viertel. Es ist nach dem Abzug der US-Armee völlig neu entstanden. mehr

Volker Müller im Garten, der an den Peter-Biebl-Park grenzt.

Viertel mit hoher Lebensqualität

Viel Grün, gute Infrastruktur und die Nähe zur Ulmer Innenstadt - das gefällt den meisten Wiley-Bewohnern besonders. Eltern schätzen die vielen Spielmöglichkeiten für ihre Kinder. Ein paar Eindrücke. mehr

Ulms Europameister-Coach

Noch ein Erfolgstrainer, der eine Ulmer Vergangenheit hat: Marcus Sorg, Coach der U-19-Fußballer, die Europameister wurden, ist sogar Ur-Ulmer. mehr

Alles ein bisschen lichter, leichter, lockerer: Im neuen Trauzimmer auf dem Standesamt in Ulm kann seit April in moderner Atmosphäre geheiratet werden. Ausreichend Platz für Gäste gibts jetzt auch, wenn man ihn den braucht. Für Nuri und Hasret Genctürk hat alles gepasst: Sie sind gestern getraut worden.

Raum für Luft und Liebe

Endlich ist wieder genug Platz im Trauraum im Rathaus: Der Neue ist da. Er gibt sich modern und elegant - mit hellen Wänden, dunklem Boden und Klimaanlage. Und mehr Licht. Das freut Paare und Fotografen. mehr

Drei Drachen und ein Ulmer Münster am Bodensee: Ein Blick auf die "Zauberflöten"-Kulisse der Bregenzer Festspiele. Fotos: Jürgen Kanold

Ulmer Festspiele

In unserer Sommerserie schicken wir das Münster auf Reisen. In Bregenz, Bayreuth und Salzburg sieht es große Festspiele - in Ulm eher nur den Wochenmarkt, Kugelstoßer und Altrocker beim Schwörkonzert. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Fehler: keinen Ort in der DB gefunden.
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Sorg Marcus

Erfolgstrainer Marcus Sorg stammt aus Ulm

Der Trainer der U19-Fußball-Europameister Marcus Sorg stammt aus Ulm.  Galerie öffnen

Neue Uniformen für die bayerische Polizei

Die bayerische Polizei testet ein neues Uniform-Design. Vier Beamten aus Neu-Ulm machen mit.  Galerie öffnen

Das neue Ulmer Trauzimmer

Das neue Trauzimmer: frisch, hell und freundlich. Mit modernem und offenem Design bietet der ...  Galerie öffnen

Das Münster in der Welt

Das Ulmer Münster reist als Miniatur um die Welt. Ob im berühmten Fußball-Stadion in Brasilien, ...  Galerie öffnen

Mehr Singles & Flirt
Hausarzt in Aktion: Dr. Roland Schenzle erläuterte Katharina Kromer, Anika Beck und Sarah Fennell (von links) seine Tätigkeit. Auf der Liege Urs Kargl vom Hausärzteverband.

Werbung für Hausarzt-Beruf

Auf dem Land droht ein Hausarztmangel. Medizin-Studentinnen haben auf einer Rundreise sowohl den Beruf als auch das Landleben näher erkundet. Die ersten Reaktionen fallen positiv aus. mehr

Die Wiedenmann-Brüder Uwe Wiedenmann (von links), Jürgen Wiedenmann und Horst Wiedenmann posieren mit Monteur Kurt Schoppel (zweiter von rechts) an einer Rasenpflege-Maschine, im Fachjargon Tiefenlüfter genannt.

"Rasen riecht besser als Parfüm"

Eine Erfindung steht am Anfang der Firmengeschichte, und Erfindungen prägen die folgenden 50 Jahre. Heute hält der Ramminger Rasenpflegespezialist Wiedenmann 40 teils weltweite Patente. mehr

Auf großes Interesse der Dietenheimer stieß das 50. Priesterjubiäum, das der ehemalige Stadtpfarrer Dr. Fran Xaver Schmid in der Martinuskirche feierte.

Viele Gratulanten beim Priesterjubiläum

Zahlreiche Besucher sind zum 50-jährigen Priesterjubiläum des ehemaligen Dietenheimer Stadtpfarrers Dr. Franz Xaver Schmid in die Stadtpfarrkirche St. Martinus gekommen, um den angesehenen Geistlichen wieder zu sehen. mehr

Stadtfest-Auftakt mit vielen Sportlern

Mit dem Stadtlauf hat gestern Abend das Erbacher Stadtfest begonnen. Hunderte Läufer, Walker und Radfahrer begaben sich auf die Rundkurse durch die Teilorte. Als Belohnung gab es ein neongelbes T-Shirt. mehr

Kunstpfad in Blaustein? Vielmehr Kunstwerke der Natur: Anmutige Riesenbovisten wachsen im Garten von Rolf Lengl in Blaustein.

SPITZEN UND NOTIZEN vom 2. August 2014

Bayerische Champions Eine Neuentwicklung nach der anderen: eine neue Leiter aus Günzburg, ein neues Gerüst aus Günzburg, ein neues Podest aus Günzburg. mehr

Pfarrer Jan Peter Grevel arbeitet künftig eng mit Landesbischof Frank Otfried July zusammen.

Lob und Dank zum Abschied

Nach acht Jahren als Pfarrer in Altheim/Alb ist Dr. Jan Peter Grevel feierlich verabschiedet worden. Zum 1. September wechselt er auf die Stabsstelle Visitation bei Landesbischof Frank Otfried July in Stuttgart. mehr

Leonard Weiss (oben Mitte) genießt die Tour mit seinen Kollegen Vincent Vogel (li.) und Tido Frobeen vom Bundesjugendorchester. Mutter Karin und Bruder Lukas (links) und Vater Klaus sind ebenfalls musikalisch aktiv.

Musik hoch Vier

Viele Musiker sagen: Musik ist mein Leben. Bei der Familie Weiss aus Oberfahlheim trifft dies auf alle Mitglieder zu. Der Jüngste tourt jetzt durch Tunesien. Zuvor hat er einen kurzen Besuch zu Hause gemacht. mehr

Ein Idyll: der Baggersee bei Wullenstetten. Damit Badegäste die wertvolle Fauna und Flora nicht zerstören, sollen Aufpasser angeheuert werden.

See sucht Bodyguards

Besucherlenkung und Besucherinformation: So soll der ökologisch wertvolle Baggersee bei Wullenstetten geschützt werden. Doch bislang findet sich niemand, der den Aufpasser-Job machen möchte. mehr

Corina Kempf, Laura Ohmle, Silvia Ley und Ariane Striegl (von links) hoffen, mit Doc Weight abzunehmen. Das Foto entstand beim Walken.

Kassen lassen Dicke hängen

1705 Euro kostet ein Kurs, mit dem übergewichtige Menschen nachhaltig abnehmen sollen. Da hiermit eine Krankheit behandelt wird, sollen die Kassen bezahlen, fordern Experten. Doch manche sperren sich. mehr

Franz-Josef Niebling: Bauplätze auf dem Land sind gefragt.

Zebrastreifen am Hauptplatz findet keine Mehrheit

Die Einigkeit in der Partei wurde bei der Hauptversammlung der CSU Weißenhorn beschworen. Beim Thema Zebrastreifen am Hauptplatz misslang das. mehr

Kurzweil am Nachmittag: Auszubildende der Sparkasse Neu-Ulm/Illertissen gehen in Senden mit Senioren spazieren.

SPITZEN

Bestleistungen Sarah Köpf (Abschlussnote 1,4), Felicitas Berchtold (1,5) und Theresa Schuler (1,6) haben ihre Ausbildung bei der VR-Bank Neu-Ulm/Weißenhorn absolviert - mit Top-Leistungen: Die drei gehören zu den besten 100 Azubis ihres Jahrgangs in der bayerischen Genossenschaftsorganisation. mehr

Die Kindergruppe der Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg zeigten im Sendener Trachtlerheim, was sie können.

Stolz auf die Musikmäuse

Mit dem Kindermusical "Die Abenteuer der Bremer Stadtmusikanten" haben die Musikmäuse der Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg jetzt viele Zuschauer ins Sendener Trachtlerheim im Stadtpark gelockt. mehr

Zum Schluss

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

Bei Stau: Auf Autobahn bleiben

Stauforscher Michael Schreckenberg und Stau bei Berlin.

Im Stau kommen die anderen immer schneller voran. Irrtum, sagt der Stauforscher Michael Schreckenberg von der Universität Duisburg-Essen. Nirgendwo fühlt sich der Mensch so übervorteilt wie im Auto. Ein Interview mehr

Image-Film über Weißenhorn

Vor historischer Kulisse des alten Rathauses: Filmemacherin Lisa Miller und Musiklehrer Dominik Klein haben im Auftrag der Stadt einen Weißenhorn-Imagefilm gedreht. Gestern Abend wurde das Werk erstmals öffentlich gezeigt.

Premiere im Stadtrat: Am Dienstag ist in dem Gremium der neue Weißenhorner Stadtfilm gezeigt worden. Fünf Minuten lang ist der Streifen von Lisa Miller, der die Fuggerstadt in bestem Licht erscheinen lässt. Mit dem Image-Film. mehr