Video: Hochwasser nach dem Unwetter

Nach dem Unwetter hat das Hochwasser auch Ulm und die umliegenden Ortschaften nicht verschont. Dennoch sieht es am Montag in Ulm relativ harmlos aus - an manchen Stellen wird jedoch die pure Gewalt der Wassermassen deutlich. mehr

Hochwasser in Einsingen

Große Schäden nach Hochwasser und Unwetter in der Region

Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen: Das Gewitter, dass über Biberach, den Alb-Donau-Kreis, Ulm und Neu-Ulm gezogen ist, hat die Region noch immer im Griff. Besonders hart hat es Biberach erwischt. Dramatische Situationen ereigneten sich in Einsingen. mehr

Leberkäse-Rekordversuch in der Kritik

Genug ist genug, und 161,53 Meter sind nicht nur genug, sondern: ganz sicher zu viel. Finden Markus Barth und Sylvia Berger von der Regionalgruppe des Vegetarierbundes (Vebu) Laupheim/Schwendi. mehr

Eine 50 Zentimeter große Nachbildung des Wasserturms ist das Gastgeschenk, das die Neu-Ulmer ihrer Partnerstadt mitgebracht haben.

Neu-Ulm feiert 25-jährige Städtepartnerschaft mit Trissino

Neu-Ulm und Trissino feiern das 25-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft - nun auch in Italien. Eine Delegation reiste zu den Feierlichkeiten. mehr

Ganz schön was los auf dem Münsterplatz beim Landesposaunentag 1976. Gezählt wurden 8000 Bläser, 10.000 Zuhörer kamen noch hinzu.

Ulm/Neu-Ulm vor 40 Jahren

In der Woche vom 31. Mai bis 5. Juni 1976 hat die SÜDWEST PRESSE (SWP) unter anderem über folgende Ereignisse berichtet. mehr

Martin Rivoir führt fürs erste mit zwei anderen die SPD-Landtags- fraktion.

Rivoir spricht von Postengeschacher

Ein "unappetitliches Postengeschacher" nennt der Ulmer SPD-Landtagsabgeordnete und Vize-Fraktionsvorsitzende Martin Rivoir Überlegungen der Landesregierung, den Tübinger Regierungspräsidenten Dr. Jörg Schmidt abzulösen. mehr

Landfrau Martina Junginger mittendrin im Trachtenmuseum. Das Trachtenkleid in ihrer Hand hängt dort auch. Allerdings nicht nur. Es gehört zum Outfit der "Flotten Amsla", der Tanzgruppe der Asselfinger Landfrauen, die viel herumkommen.

Martina Junginger gibt Einblicke in bäuerliche Tradition

Martina Junginger ist eine ausgezeichnete Landfrau. Sie erhielt eine Ehrennadel, weil sie die Tradition pflegt - im Museum und auf der Bühne. mehr

Keine Angst vor einem Schauer oder einem kurzen Gewitter: Radsportler frühmorgens kurz vor dem Aufbruch zu ihrer Tour.

Der Wettervorhersage zum Trotz treten rund um Altheim hunderte Radfahrer in die Pedale

Begeisterte Radsportler hält das Wetter nicht ab: Der Rad-Sport-Club Altheim verzeichnete bei seiner traditionellen Tour fast 400 Starts. mehr

Kristina Nußbaumer: Cafékunden und Ladenkunden unterscheiden sich enorm.

Kristina Nußbaumer verwirklicht mit ihrem Spiele-Café einen Lebenstraum

Sieben Tage in der Woche im Laden zu sein, ist für Kristina Nußbaumer (53) nichts Besonderes. Sie ist Inhaberin der Spielburg in Blaustein, einem Spiele- und Bücher-Café. Für sie als Selbstständige heißt das: "Selbst und ständig arbeiten. mehr

TSV Neu-Ulm ist Meister

Lonsee macht mit dem 2:0-Erfolg über den FV Senden den TSV Neu-Ulm zum Bezirksliga-Meister. Im Abstiegskampf droht am nächsten Wochenende und dem letzten Spieltag noch ein ganz heißer Tanz. mehr

Yesilöz schafft Hattrick für Birumut

Kubilay Yesilöz von Birumut Ulm erzielte sechs Tore beim 7:0-Sieg gegen den FKV Neu-Ulm. Ihm gelang damit in der zweiten Halbzeit ein lupenreiner Hattrick. Dafür ist Jubel beim TSV Altheim angesagt. Der Aufstieg ist geschafft. Die Mannschaft feierte das 3:3 gegen Suppingen ausgiebing. Und vor allem auch danach. mehr

Burlafingen jubelt

Überall geht es spannend zu. Natürlich auch in der Staffel A/Donau. Dort führt der FC Burlafingen mit zwei Punkten vor Holzheim, das nur zu einem 2:2 bei Sribja Ulm kam. Nächste Woche treffen Holzheim und Silheim aufeinander. In der Alb-Staffel musste Tabellenführer Blaubeuren eine unerwartete Niederlage gegen Machtolsheim einstecken. Es ist aber weiter nichts passiert. mehr

Starkregen, Hagel, Gewitter:  Straßen und Bahnstrecken in der Region wurden überflutet. Die Feuerwehr musste zu vielen Einsätzen ausrücken. In Einsingen hat hat ein Bach den Ort überflutet.

Das große Reinigen: Nach dem Unwetter in Ulm

Bilanz nach dem Unwetter: Einsingen war am schwersten betroffen. Feuerwehr und Kanalarbeiter sind weiter beschäftigt mit Pumpen und Saugen. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Thierer: Hautnah. mehr

Starkregen, Hagel, Gewitter:  Straßen und Bahnstrecken in der Region wurden überflutet. Die Feuerwehr musste zu vielen Einsätzen ausrücken. In Einsingen hat hat ein Bach den Ort überflutet.

Unwetter in Ulm und Umgebung sorgt für überflutete Straßen

Das Unwetter am Sonntagabend in und um Ulm hatte es in sich: Unterführungen voller Wasser, Straßen überflutet. Im Gegensatz zu Schwäbisch Gmünd, wo es zwei Todesopfer gab, ist über Verletzte in der Region Ulm bisher nichts bekannt. mehr

Das neue Firmengebäude von Holzbau Gapp in Öpfingen des Ulmer Architektenbüros Hullak/Rannow. Eines von 21 Beispielen, wie Architekten die Region baulich gestalten.

Architektenkammer stellt Projekte in der Ulmer vh vor

Keine Beurteilung, keine Jury, keine Preise. Nur der Austausch und die Anregungen zählen: Architekten aus der Region zeigen ihre Projekte in der vh. Kommentar von Hans-Uli Thierer: Architektur - Kein Irrtum der Geschichte. mehr

Katja Faul und Florian Geiger leiten die neue Niederlassung des Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmens KPMG in Neu-Ulm.

Wirtschaftsprüfer KPMG eröffnet neuen Standort im Brückenhaus

Das dürfte für Aufsehen unter den Anwalts- und Steuerkanzleien sorgen. Mit KPMG siedelt sich eines der großen Branchenunternehmen in Neu-Ulm an. mehr

Jonas Autenrieth und Nikolai Braun an ihrer Lazybar.

Robert-Bosch-Schüler belegen Platz 2 bei "Jugend forscht"

Den Sieg haben sie nur knapp verfehlt: Im Bundeswettbewerb von "Jugend forscht" haben Nikolai Braun (17) und Jonas Autenrieth (19) von der Robert-Bosch-Schule mit ihrer Cocktailmaschine den zweiten Platz im Bereich Technik geholt. mehr

Ulmer Hotelier in Aufsichtsrat gewählt

Die Hoteliers der Best Western Hotels Central Europe GmbH haben in ihrer Jahreshauptversammlung den Ulmer Oliver Schreiber in den Aufsichtsrat der Dehag Hotel Service AG gewählt. mehr

Zu Herzen gehend: Namika im ausverkauften Ulmer Zelt.

Namika im Ulmer Zelt

Shooting-Star Namika begeisterte das Publikum im ausverkauften Ulmer Zelt. mehr

Viel Spaß im Medienhaus der SÜDWEST PRESSE hatten die Kinder des integrativen Kindergartens.

Schnitzeljagd im Medienhaus

Mini-Reporter entdecken das Medienhaus der SÜDWEST PRESSE. Mit Maskottchen Kritzel auf der Jagd durch die Räume. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
WhatsApp Teaser Aktion Frau
Fehler: kein passender Ort gefunden.
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Unwetter-Schäden in Erbach

Am Tag nach dem durch Starkregen verursachten Hochwasser begannen in Erbach die Aufräumarbeiten.  Galerie öffnen

Unwetter wütet in der Region

Starkregen, Hagel, Gewitter: Die Unterführung am Ehinger Tor lief voller Wasser.  Galerie öffnen

Orchideenwanderung durch das Donaumoos

Zum Abschluss des diesjährigen Langenauer Riedfrühlings hat Landschaftsführer Holger Müller von ...  Galerie öffnen

Verkehrsunfall auf der A8 bei Leipheim

Verkehrsunfall auf der A8 bei Leipheim

Am Samstagmorgen um kurz nach 6 Uhr kam es auf der A8 nach der Anschlussstelle Leipheim in ...  Galerie öffnen

Street Food Markt in der Friedrichsau

Zum zweiten Street Food Markt "Gaumenfreude" sind viele Besucher in die Friedrichsau gekommen.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Hunderte Gläubige sind bei der Fronleichnamsprozession am Sonntag  in Dietenheim von Altar zu Altar gezogen. Im Bild zu sehen ist die erste Station im Hof der Mühle Widmann.

Prächtige Blumenteppiche bei Prozessionen

Angeführt von Spielmannszug, Stadtkapelle und Bürgerwehr zogen bei der Fronleichnams-Prozession am Sonntag Hunderte Gläubige durch Dietenheim. mehr

Pfarrer Karl Enderle schreitet mit der Monstranz beim Fronleichnamszug in Laichingen inmitten vieler Gläubiger zum Altar am Duceyer Platz.

Verspätetes Fronleichnam

Die Laichinger Katholiken haben ihren Fronleichnamsgottesdienst am Sonntag gefeiert. Motto war das Heilige Jahr der Barmherzigkeit. mehr

Erschöpft, aber auch stolz: Kindergartenkinder und Grundschüler aus Wain haben kürzlich viele Runden für den guten Zweck gedreht.

Kinder helfen kranken Kindern

Sportlich engagiert für eine gute Sache haben sich die Wainer Grundschule und der Kindergarten. Am Spendenlauf nahmen 50 Kindergartenkinder und mit 70 Buben und Mädchen fast alle Grundschüler teil. Insgesamt wurden 4016 Runden gelaufen. mehr

Foto: ©showcake/Fotolia.com

Lehren zur Mutter Erde

Für die meisten Menschen ist Erde einfach ein Haufen Dreck. Im nassen Zustand eine Sauerei anrichtend. Und wer nach ausgiebigem Drauf-Herum-Latschen die Wohnung wieder bertreten will, muss vorher die Schuhe putzen. Da hilf auch kein Betteln. mehr

Pferd und Reiter hatten gute Bedinungen in Blaubeuren.

Eleganz und Nervenkitzel beim Reitturnier in Blaubeuren

700 Pferde. 1000 Starts. Das Reitturnier in Blaubeuren bot für Freunde von Dressur und Springen viele sportliche Entscheidungen. mehr

Nikolai Braun (17) und Jonas Autenrieht (19) mit ihrem ihrer entwickelten Cocktailmaschine bei Jugend forscht.

Ulmer Schüler gewinnen Technik-Preis bei "Jugend forscht"

Beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ haben Schüler erstaunliche Erfindungen vorgestellt. Auch Jugendliche aus der Region wurden ausgezeichnet. mehr

Gut besucht: Die Ausstellung deutscher und italienischer Kunstwerke im Sendener Bürgerhaus.

Deutsch-italienische Kunst-Begegnung

Noch bis 12. Juni werden in Senden Arbeiten von Künstlern aus der Region und aus der Partnerstadt Piove di Sacco gezeigt. Ein Abenteuer fürs Auge. mehr

Bezirksjugendkapellentreffen in Elchingen: Das Foto zeigt den Auftritt der Jugendblaskapelle Reutti in der Thalfinger Mehrzweckhalle.

Musikalische Glückwünsche zum Geburtstag

300 Nachwuchsmusiker aus Deutschland und Österreich haben am Wochenende Elchingen zum Klingen gebracht. Anlass für das Bezirksjugendkapellentreffen war das 20-jährige Bestehen der Elchinger Jugendkapelle, die ihren Geburtstag zusammen mit befreundeten Gruppen feierte. mehr

Das Vorstandstrio der Jedesheimer Landjugend (v.l.) Tobias Rueß, Lena Bettenmann und Simon Schmidberger mit den alten Bannern und der neuen Vereinsfahne.

Neue Vereinsfahne für die Jedesheimer Landjugend

Seit Juli 2015 hat die katholische Landjugendbewegung Jedesheim eine neue, gemeinsame Fahne - und die 65 Mitglieder sind mächtig stolz darauf. mehr

Die Singgruppe Wirrsing hat einen neuen Vorstand gewählt (von links): Erika Edelmann, Hans Georg Pabst, Barbara Seibert, Sylvia Kolbe.

Singgruppe Wirrsing wählt neuen Vorstand

In ihrer Generalversammlung hat die Singgruppe Wirrsing aus Vöhringen einen neuen Vorstand gewählt. mehr

Das Ordnungsamt und die Ulmer Polizei werden in den nächsten Monaten die beiden geschützten Gebiete Gronne und Lichternsee im Donautal verstärkt kontrollieren

Zusatztanks eines Bombers aus dem See gezogen

Ungewöhnlicher Fund im Baggersee bei Kellmünz: Bei einem Tauchgang haben Mitglieder der Wasserwacht Illertissen zwei Blechtanks gefunden, deren Geschichte in den Zweiten Weltkrieg zurückreicht. mehr

Geburtshilfe Illertissen: Lösung mit einer Kooperation?

Die Initiative zum Erhalt der Geburtshilfe am Krankenhaus in Illertissen will noch einmal alle Möglichkeiten ausloten. Der Rückhalt für den Erhalt der Geburtshilfe sei ungebrochen. mehr

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

Zum Schluss

Mainz feiert Karneval im Mai

Karneval in Mainz - diesmal nicht im Februar sondern im Mai.

Die Mainzer lassen sich das Feiern nicht nehmen. Mit 77 Zugnummern und 2222 Teilnehmern holen sie am Muttertag die Fastnacht nach. Doch nicht alle sind damit einverstanden. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr

Schells Witwe ist schwanger

Iva Schell erwartet ihr erstes Kind.

Die Witwe des vor zwei Jahren gestorbenen Schauspielers Maximilian Schell, die Operettensängerin Iva Schell (37), erwartet ihr erstes Kind. mehr