Ulm/Neu-Ulm:

Regenschauer

Regenschauer
23°C/14°C

DM in Ulm

Leichtathletik zum Staunen

Das Publikum im Donaustadion erlebt bei den 114. Deutschen Meisterschaften nicht nur Julian Reus’ 100-Meter-Rekord und Verena Sailer als Sprint-Verliererin, sondern auch Prothesen-Weitspringer Markus Rehm als ersten Titelträger mit körperlichem Handicap. mehr

Verena Sailer (l) gratuliert der Siegerin, die große Favoritin kann trotz Rang zwei lachen. Foto: Felix Kästle

Verena Sailer verpasst Sieg - Julian Reus läuft deutschen 100-Meter-Rekord

Tatjana Pinto aus Münster entthronte bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm Ex-Europameisterin Verena Sailer über 100 Meter. Bei den Männern glänzte Julian Reus. mehr

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstag in der Friedrichsau beim farbenfrohen Holi-Festival unter den bunten Gästen.

Farbfestival: Bunte Party in der Friedrichsau

In Anlehnung ans indische Holi-Fest ging am Samstag auf dem Messegelände in Ulm zum zweiten Mal ein DJ-Festival über die Bühne, bei dem gefärbtes Maispulver in die Luft geworfen wird. Das Partypublikum war begeistert. mehr

Gegen 13 Uhr hat sich am Samstagmittag ein Unfall bei Oberdischingen ereignet, bei dem zwei Autos frontal aufeinander prallten. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt.

Frontalzusammenstoß: Zwei Männer und eine Dreijährige schwer verletzt

Gegen 13 Uhr hat sich am Samstagmittag ein Unfall bei Oberdischingen ereignet, bei dem zwei Autos frontal aufeinander prallten. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Beim Unfallverursacher stellte die Polizei Alkoholgeruch fest. mehr

Das Röntgenbild zeigt den Löwenmensch inmitten der Zahnstocher, die seine Schutzhüllen zusammenhalten. Andreas Zielonka vom FEM hat die Quer- und Längsschnitte auf dem Schirm. Restauratorin Nicole Ebinger-Rist fixiert die Statuette im schützenden Schaumstoff, assistiert von Kurt Wehrberger, dem Hüter des Löwenmenschen.

Unter dem CT: Der Löwenmensch wird für die Ewigkeit geröntgt

Eiszeit trifft High-Tech: In Schwäbisch Gmünd wurde der 40.000 Jahre alte Löwenmensch im Computer-Tomographen mit einem Tausendstel Millimeter Genauigkeit virtuell für die Ewigkeit konserviert. mehr

Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts hängt ein Anwohner in Blaubeuren sein Protestplakat gegen das bereits begonnene Bauvorhaben ab. Ein Antrag auf Baustopp wurde abgelehnt.

Baustopp abgelehnt: Auf dem Areal der früheren Merckle-Villa wird gebaut

Die drei Mehrfamilienhäuser auf dem Areal der früheren Merckle-Villa in Blaubeuren können gebaut werden. Das Verwaltungsgericht hat den Eilantrag von Anwohnern auf einen Baustopp abgelehnt. mehr

Diskussionen nach Sieg des Weitspringers Markus Rehm

Der unterschenkelamputierte Weitspringer Markus Rehm hat den Weitsprung bei den Deutschen Meisterschaften im Ulmer Donaustadion gewonnen. Mit 8,24 Meter übertraf er seine persönliche Bestleistung und die EM-Norm. Die Diskussionen, ob er mit der Prothese nun einen Vorteil hat oder nicht, dürften nun zunehmen. mehr

Leichtathletik zum Staunen

Das Publikum im Donaustadion erlebt bei den 114. Deutschen Meisterschaften nicht nur Julian Reus’ 100-Meter-Rekord und Verena Sailer als Sprint-Verliererin, sondern auch Prothesen-Weitspringer Markus Rehm als ersten Titelträger mit körperlichem Handicap. mehr

Viel Lob für Ulm

Nächste Deutsche Meisterschaften finden in Nürnberg statt. mehr

Spartans Footballer Daniel Koch

Neu-Ulm Spartans: Erfolgreich, sozial, vorzeigbar

Die Neu-Ulm Spartans sorgen für Aufsehen und das nicht nur auf dem Football-Feld. Wegen ihres Pakets aus Sport und sozialer Verantwortung gilt die Abteilung des TSV Neu-Ulm als Vorzeigeprojekt in Bayern. mehr

Am Landgericht Ulm wurde gestern der Prozess gegen einen Mann eröffnet, der eine Allmendingerin vergewaltigt haben soll. 25 Jahre ist die Tat her.

Vergewaltigungs-Prozess fortgesetzt

Es ging um eine Vergewaltigung, die sich vor 25 Jahren ereignet haben soll. Doch nach einem Vierteljahrhundert gestaltet sich die Aufarbeitung vor dem Landgericht Ulm schwierig. Eine ehemalige Partnerin des Angeklagten schilderte eine ungewöhnliche Beziehung. mehr

Seele und Körper baumeln lassen wollen viele im Urlaub. Auch hoch im Kurs: lesen, kochen, Sport treiben.

Umfrage zur Ferienzeit: Wo gehts hin, was muss mit?

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Das trifft zumindest auf die Urlaubsziele einiger Ulmer und Neu-Ulmer zu. Etwas weiter weg, aber auch beliebt: der Gardasee. mehr

Beim 1. Daimler TSS Social Day in Zusammenarbeit mit Engagiert in Ulm waren Mitarbeiter auch im Seniorenheim Clarissenhof und haben dabei schon Holzrohlinge für den Weihnachtsbasar hergestellt.

Eine Frage des Engagements

Streichen für Jugendliche, Sägen für Alte und Betreuung von Behinderten: Viele Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Auch Daimler TSS hatte jetzt einen "Social Day". mehr

Mit dem neuen Gemeindezentrum bekommt die umgestaltete Lukaskirche auch neue Stühle - aber erst muss noch geputzt werden.

Lukaskirche mit neuem Gemeindehaus und Idee der Willkommenskultur

An der evangelischen Lukaskirche gibt es Grund zum Feiern: Das neue Gemeindezentrum ist fertig. Die Kita ist mit unter das Dach geschlüpft, und Pfarrerin Andrea Holm wünscht sich noch mehr Leben im Haus. mehr

Leitartikel Schule: Stadt ist auf einem guten Weg

Das Schuljahr geht zu Ende. Es war erneut ein aufgeregtes Jahr, geprägt von ideologischen Diskussionen, bei denen das wahre Ziel viel zu oft aus den Augen verloren wurde: dafür zu sorgen, dass alle Kinder und Jugendliche eine möglichst gute (Aus)-bildung bekommen. Ein Leitartikel von Ute Gallbronner. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Fehler: keinen Ort in der DB gefunden.
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften: Impressionen am Samstag

Das Ulmer Donaustadion ist am Wochenende Treffpunkt der besten deutschen Leichtathleten gewesen.  Galerie öffnen

DLM im Ulmer Donaustadion: So sehen Sieger aus

Das Ulmer Donaustadion im Leichtathletik-Fieber: Am Samstag haben Wettbewerbe in den Disziplinen ...  Galerie öffnen

Farbfestival: Bunte Party in der Friedrichsau

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstag in der Friedrichsau beim farbenfrohen Holi-Festival ...  Galerie öffnen

Autos prallen frontal aufeineinander

Gegen 13 Uhr hat sich am Samstagmittag ein Unfall bei Oberdischingen ereignet, bei dem zwei ...  Galerie öffnen

Ultraleichtflieger bei Tannheim abgestürzt

Flugzeugabsturz bei Tannheim

Der Absturz eines Sportfliegers bei Tannheim hat am Freitag einem 38-Jährigen Flugschüler das ...  Galerie öffnen


Abschied und Wiedersehen, hier am Flughafen auf San Andrés: Das Eheleben von Achim Konanz und Lavorn Kelly spielt sich auf zwei Kontinenten ab.

Ein Langenauer und seine kolumbianische Ehefrau haben wochenlang für ein Visum gekämpft

Überraschende Wende: Ganz unerwartet hat Lavorn Kelly, die auf der Karibikinsel San Andrés zuhause ist, doch noch ein Visum bekommen, um ihren Ehemann Achim Konanz in Langenau zu besuchen. mehr

Vor vollen Zuschauerrängen treibt es Pippi Langstrumpf auf der Wainer Freilichtbühne bunt, ob mit den Polizisten. . .

Pippi bleibt Erfolgsgeschichte

Astrid Lindgrens Erzählungen um Pippi Langstrumpf ist seit zwölf Jahren eine Erfolgsgeschichte in Wain. Bei der Premiere am Donnerstag begeisterte der Wirbelwind auf der Freilichtbühne das Publikum. mehr

Ein Leben mit zwei Müttern

Linde Otto kam 1931 als Tochter der Halbjüdin Gertrud Laupheimer in Berlin zur Welt. Über ihre Mutter, ihre Familie und ihre Kindheit im Kleinen Lautertal während der Nazi-Zeit hat sie nun ein Buch geschrieben. mehr

Das Wainer Weihungsfest kommt immer besser bei den Gästen an.

Neuer Festplatz positiv

Das Wainer Weihungsfest auf dem neuen Festplatz ging in die zweite Runde. Bei Blasmusik und Kinderprogramm ließen es sich die Gäste gut gehen. mehr

Der neue Hüttisheimer Gemeinderat (von links): Bürgermeister Stefan Gerthofer, Guido Schurr, Florian Kiefer, Guido Rapp, Alfred Häußler, Andreas Beck, Reinhold Lottner, Thomas Schniertshauer, Herbert Hagen, Susanne Fuchs, nicht im Bild ist Michael Fuger.

Großer Umbruch im Gemeinderat

Viele andere Gesichter gibt es im Hüttisheimer Gemeinderat. Von den zehn Räten sind acht neu. Am Kräfteverhältnis der drei Listen hat sich nichts geändert. Guido Schurr ist Stellvertreter des Bürgermeisters. mehr

Das Verwaltungsgericht Sigmaringen begutachtet die Distanz zwischen Druckerei (links) und Wohnhaus.

Keine Belästigung durch Druckerei - Klage abgewiesen

Vier Jahre dauert der Streit einer Nachbarin mit der Merklinger Druckerei Fink bereits. Die Frau stört der Lärm. Das Verwaltungsgericht Sigmaringen wies nach einer Ortsbesichtigung die Klage ab. mehr

So schaut sie aus, die neue Multifunktionshalle in Weißenhorn. Das Flachdachgebäude hat eine Fassade aus einem rot-braunen Corten-Stahl und kostet voraussichtlich elf Millionen Euro. Die Stadt Weißenhorn investiert rund 7,5 Millionen Euro in das Projekt, den Rest steuern der Landkreis und der Freistaat Bayern hinzu.

Weißenhorn: Wirbel um Hallengebühren

Es ist gut gemeint: Weißenhorn will die Hallengebühren für Jugendliche senken. Das Problem: Der Stadt drohen dann womöglich hohe Rückzahlungen. mehr

Von einem Darminfekt nicht zu stoppen: Anja Knapp ist hier beim Europacup-Triathlon in Senec auf dem Weg zur Wechselzone, wo das Rad mit den Laufschuhen ausgetauscht wird, um die letzten zehn Kilometer in Angriff zu nehmen. Foto: Jud

Ausweg gesucht: Elchingen wappnet sich für Einstein-Triathlon

Die zweite Auflage des Einstein-Triathlons legt auch in diesem Jahr wieder den Verkehr in Elchingen lahm. Eine zunächst angedachte Ausfahrt aus Thalfingen heraus wird es laut Gemeinde nicht geben. mehr

Zwischen Senden (hier der Bahnhof) und Weißenhorn fährt schon eine S-Bahn. Über den Ausbau wurde jetzt in der Landeshauptstadt gesprochen.

Politiker-Trio wirbt für Regio-S-Bahn

Am Ende blieb sogar Zeit für ein Foto: Bahn-Chef Rüdiger Grube hat sich jetzt unter anderem mit dem Neu-Ulmer Landrat Freudenberger unterhalten. Der warb dabei auch für den Ausbau der Regio-S-Bahn. mehr

Bosch Rexroth, das erst ab 2014 wieder ein Wachstum prognostiziert, ist mit einem Unternehmen in Elchingen im Landkreis Neu-Ulm angesiedelt.

Unmut über Pausenregelung bei Bosch Rexroth

Bei Bosch-Rexroth gibt es Differenzen wegen der Handhabung von Pausen. Werkleitung und Betriebsrat haben Gespräche aufgenommen. mehr

Hinter dem Rathaus in der Pfaffenhofener Ortsmitte soll ein kleiner Park entstehen und damit die Aufenthaltsqualität verbessert werden.

Ziel: Ortsgarten neu beleben

Duftpflanzen, Ruhe- und Bewegungsraum im Ortsgarten sowie ein Allwettersportplatz samt Beachvolleyballfeld bei der Hermann-Köhl-Schule. Das alles hat der Marktgemeinderat jetzt auf den Weg gebracht. mehr

Showtanz zum Schuljahresende

Der Auftritt der Showtanz-Gruppe "Nine C" war ein Höhepunkt während der beiden Schuljahres-Abschlussfeiern, zu der die Realschule Weißenhorn kürzlich eingeladen hatte. Die Stadthalle war an den zwei aufeinanderfolgenden Tagen bis auf den letzten Platz gefüllt. mehr

Zum Schluss

Image-Film über Weißenhorn

Vor historischer Kulisse des alten Rathauses: Filmemacherin Lisa Miller und Musiklehrer Dominik Klein haben im Auftrag der Stadt einen Weißenhorn-Imagefilm gedreht. Gestern Abend wurde das Werk erstmals öffentlich gezeigt.

Premiere im Stadtrat: Am Dienstag ist in dem Gremium der neue Weißenhorner Stadtfilm gezeigt worden. Fünf Minuten lang ist der Streifen von Lisa Miller, der die Fuggerstadt in bestem Licht erscheinen lässt. Mit dem Image-Film. mehr

Tipps für den Urlaub

Etwa die Hälfte der Berufstätigen ist einer Studie zufolge unfähig, sich im Urlaub richtig zu erholen. Damit gefährden sie ihre Gesundheit, warnen Experten. Doch Erholung im Urlaub ist planbar. Mit Checkliste. mehr

Trend Hotpants

So neu sind die heißen Höschen von heute nun auch wieder nicht. Schon vor gut 40 Jahren zeigten Frauen erstaunlich viel Bein - das dazuhin noch in Netzstrümpften steckte.

Kürzer gehts kaum: Hotpants sind voll im Trend. Wen schockt das noch? Wie reagieren Schulen auf ein knappes Outfit? Und wie ästhetisch sind Pobacken, die aus den ultrakurzen Hosen herausschauen? mehr