Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
19°C/13°C

Ein Flüchtling sitzt am 10.10.2014 in München (Bayern) in einem Unterkunftszelt am Internationalen Jugendübernachtungscamp am Kapuzinerhölzl in seinem Bett. Die Zelte dienten Touristen für das Oktoberfest als Unterkunft und werden jetzt von Flüchtlingen bewohnt. Wegen der schlechten Bedingungen im Auffanglager in der Bayern-Kaserne gingen am 09.10.2014 Flüchtlinge zum Demonstrieren auf die Straße. Foto: Tobias Hase/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Stadt hat Nöte bei Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge

Es herrscht Einigkeit: Die Kapazitäten des Flüchtlingswohnheims in der Römerstraße sind ausgereizt. Wie es weitergeht, wird derzeit untersucht, was sich allerdings schwierig darstellt. mehr

Großbaustelle Türmle: Im Brombeerweg hat die städtische Wohnungsgesellschaft jetzt ein weiteres Richtfest gefeiert.

Richtfest: UWS investiert am Türmle insgesamt 37 Millionen Euro

Das Türmle am Fuß des Eselsbergs ist ein großes Baugebiet. Im Brombeerweg wurde jetzt mit Handwerkern und Baufirmen Richtfest für 71 Wohnungen gefeiert. mehr

Gut 100 Besucher/innen sind am Sonntagmorgen nach Herrlingen gekommen, um dem 70. Todestags ihres Helden Erwin Rommel zu gedenken.

Gedenkfeier in Herrlingen zu Rommels 70. Todestag

Auch wenn die Sonne durch die Bäume des Herrlinger Friedhofs aufs Grab blinzelte, Gedenkfeiern für Erwin Rommel haben etwas Düsteres, Rückwärtsgewandtes. Dem Verband Deutsches Afrika-Korps sei Dank. mehr

Söflingen ist voll: Die Besucher von Kirchweih und verkaufsoffenem Sonntag beleben die Vorstadt drinnen und vor allem draußen.

Zwei Tage lang Kirchweihfest im Klosterhof Söflingen

Ein schöneres Wetter hätten sich die Söflinger für ihr Kirchweihfest nicht wünschen können. Die Sonne lachte über dem Klosterhof. Auch der verkaufsoffene Sonntag fand regen Zuspruch. mehr

Oktoberfest im Wiley

In Dirndl und Lederhose: Oktoberfest im Wiley-Club

Das Münchner Oktoberfest, das ja im September beginnt, ist längst vorbei, aber im Wiley-Club wurde am Wochenende nochmal Wiesn-Bier von Löwenbräu ausgeschenkt. mehr

80-Jährige auf Chaosfahrt

Die unfallträchtige Autofahrt einer 80-Jährigen hat am Samstag um 11.10 Uhr auf dem Parkplatz einer Gaststätte an der Hauptstraße in Illerkirchberg geendet. Mehrere Autos hatte die Fahrerin bis dahin bei ihrer Fahrt beschädigt. mehr

Ulmer gut fürs Besondere

Der 99:85-Derbysieg gegen Ludwigsburg geriet für Ulm zu etwas Besonderem: Kurioserweise erst in der Verlängerung bewiesen die Basketballer von Thorsten Leibenath tadellos, was sie defensiv drauf haben. mehr

Standing Ovations für Hugo

Standing Ovations in der Ratiopharm-Arena für den 18-jährigen Hugo Calderano, der Star Timo Boll besiegte. Das war der Höhepunkt des Tischtennis-Matches, das Ochsenhausen 2:3 gegen Düsseldorf verlor. mehr

Illertissen hinter den Erwartungen

Mit dem 2:1 gegen Schweinfurt 05 haben sich die Fußballer des FV Illertissen in der bayerischen Regionalliga auf den siebten Platz vorgearbeitet. Trotzdem viel zu wenig, das Team hinkt seinen Erwartungen hinterher. mehr

Ein Sonnenbad im goldenen Oktober

Echt wahr: Die Menschen haben sich am Wochenende ausgezogen. Also draußen. Wie zum Beispiel drunten in der Friedrichsau. mehr

Michael Beuschlein mit einem elektronischen Bauteil für mehr Internet-Speed über Vectoring.

Schnelles Internet am Stadtrand

Der städtische Internet-Provider Telenet bindet schlecht versorgte Wohngebiete an die Daten-Autobahn an. Die Aufgabe ist weitgehend erfüllt, nun richtet sich der Blick auf Industrieareale und das Umland. mehr

Kommentar · TELENET: Lokale Grenzen des Wachstums

Im Multimedia-Zeitalter geht es für die Anbieter von Telekom-Inhalten darum, das gesamte Spiel zu beherrschen. Man spricht in dem Kontext auch von Triple Play, also drei wichtigen Spielfeldern: Telefon, Internet sowie Fernsehen und Radio - alles aus einer Hand und aus einem Kabel. mehr

Mehr Ganztagsbetrieb

Vier Ulmer Grundschulen wollen zum nächsten Schuljahr Ganztagsschule werden. Über ihre Anträge wurde nun im Schulbeirat diskutiert. mehr

Heinz Zopf vom Friseurmuseum geht zwar nicht selbst auf die Walz, aber auf deren Geschichte ein.

Auf Wanderschaft

W enn etwas eine echte Tradition hat und heute noch gelebt wird, so ist es die Wanderschaft der Gesellen, die so genannte Walz. Aber sie wird heutzutage ziemlich verklärt, nicht zuletzt durch romantische Lyrik und Erzählungen. mehr

TSV Grafing, USC Mainz, SSV Ulm: So kommt Mona Steigauf vom Trainieren zum Organisieren.

Eine Olympionikin führt die Geschäfte

Mona Steigauf heißt die neue Geschäftsführerin des SSV Ulm 1846. Damit kann der Großverein auf diesem Posten von den Erfahrungen einer Sportlerin profitieren, denn sie war eine erfolgreiche Mehrkämpferin. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Fehler: keinen Ort in der DB gefunden.
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Gedenkfeier für Erwin Rommel

Gut 100 Besucher/innen sind am Sonntagmorgen nach Herrlingen gekommen, um dem 70.  Galerie öffnen

Schwerer Unfall mit zwei Toten bei Ehingen

Ein schwerer Unfall hat sich in der Nacht auf Sonntag zwischen Munderkingen und Deppenhausen ...  Galerie öffnen

BB Ulm gegen Ludwigsburg

Ulmer siegen im Derby gegen Ludwigsburg

Ulmer siegen im Derby! Mit 99:85 (37:44) hat Ratiopharm Ulm am Samstagabend gegen die MHP ...  Galerie öffnen

Oktoberfest im Wiley

In Neu-Ulm hat am Wochenende ein Oktoberfest im Wiley stattgefunden. Unsere Fotografin war vor Ort.  Galerie öffnen

Ulm erprobt neues Verfahren für Belagsarbeiten

Der Clou mit dem Kunstharz: Die Straßenbauarbeiter auf der Neutorbrücke verfolgen beim ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Ein ausgegrabenes Messer (oben) und ein restauriertes Vergleichsstück.

Funde an der ICE-Trasse

Archäologische Ausgrabungen entlang der ICE-Neubaustrecke haben neue Erkenntnisse für die Wissenschaft gebracht. Die Schwäbische Alb war seit der Jungsteinzeit viel dichter besiedelt als bisher angenommen. mehr

16 neue Bauplätze gibt es bald in Illerrieden.

Heiligau II startet bald

Zwischen der Straße "In der Heilig Au" und dem "Antoniusweg" in soll das neue Illerrieder Baugebiet "Heiligau II" entstehen. Es ist 1,2 Hektar groß und weist 16 Bauplätze aus. mehr

Kerzenkreis in der Kirche in Dorna. Erinnerung an die friedliche Revolution vor 25 Jahren.

"Wir träumten gemeinsam von Freiheit"

Zu DDR-Zeiten reisten junge Leute aus Blaubeuren häufig in den Osten. 25 Jahre nach dem Fall der Mauer machten sich einige wieder auf den Weg. Und blickten mit Freunden zurück auf Träume und Schikanen. mehr

Podiumsdiskussion zum Thema "Leben mit dem Tod" (von links): Dorothea Kleinknecht, Michael Diederich, Roland Eisele, Claudia Schumann, Gregor Bertrand und Gerd Steinwand.

Dem Tod nicht ausweichen

Wie können wir mit dem Tod umgehen? Es gibt kein Rezept, jedoch den Rat, nicht von Sterbenden zu weichen. Antworten könne nur jeder sich selbst geben, lautete das Fazit einer Diskussion zum Welthospiztag. mehr

Sketche gab es in der Auhalle - und noch einiges mehr.

Melodien aus Film und Fernsehen Musikabend hält Gäste in Atem

Lieder von der Rolle: Einen kurzweiligen Abend mit Spiel und Gesang haben die Sänger vom Gesangverein Harmonie Berghülen und der Kinderchor Goldkehlchen ihren Gästen in der Auhalle geboten. mehr

Die ersten Meter des Tunnels Widderstall sind fertig. Dahinter ist der nächste Block bereits eingeschalt - jetzt kann auch dieser mit Frischbeton gegossen werden.

Bahn-Neubaustrecke: Widderstall-Tunnel wächst aus der Erde

Auf der ICE-Neubaustrecke auf der Alb sind die ersten Bahnröhren installiert. Sie gehören zum Tunnel Widderstall, der in offener Bauweise entsteht. mehr

Erfolg für alle Traumbienen

Die Besucher strömten, die Bienen gingen weg wie warme Semmeln, die Gesichter strahlten. Kurz: Die Benefiz-Kunstaktion "Illertisser Bienenschwarm" und die 60-Jahr-Feier waren ein Erfolg. mehr

Mehr als 20 Buben und Mädchen reinigten den Mauchenbach mit größter Sorgfalt und viel Einsatz.

Die Fluren sind wieder sauber

Bei bestem Wetter haben am Samstag zahlreiche Kirchberger und Sinninger Bürger ihre Fluren aufgeräumt. Sie freuten sich: Es war nicht mehr ganz so viel Müll zu beseitigen wie noch in den Vorjahren. mehr

Mit einem Auftritt der Realschüler und einem Tag der offenen Tür ist die Weißenhorner Fuggerhalle offiziell eröffnet worden. Fotos: Claudia Schäfer

Mehr Platz für Kulturprojekte

In Betrieb ist die neue Weißenhorner Fuggerhalle schon seit einigen Wochen. Gestern wurde das Vorzeigebauwerk der Stadt auch offiziell eingeweiht. Die Freude bei allen Beteiligten war groß. mehr

Zwei Vorsitzende aus der Geschichte der CSU in Senden: Josef Schaich, der den Anfang gemacht hat, und Klaus Hruschka.

"Geben wir den Menschen genug Freiheit?"

Der Sendener Ortsverband der CSU hat mit vielen Gästen sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Der erste Vorsitzende hat Josef Schaich bei dem Festakt von den Anfangsjahren der Partei erzählt. mehr

Freude über 5000-Euro-Scheck: die Patres Gilbert Andreas Kraus und Stefan Kling mit den Bankern und Landrat Freudenberger.

SPITZEN

Ruhe nach Anzeige Senden - Ärger mit der Polizei hat sich ein 30-jähriger Mann aus Senden am Wochenende einbrockt. Gleich zweimal mussten Beamte der Inspektion Weißenhorn in den frühen Samstagmorgenstunden zu seiner Wohnung in der Stormstraße ausrücken. mehr

August (rechts) und Edgar Inhofer leiten in Senden eines der größten deutschen Möbelhäuser. Nun sind sie ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten.

Möbel Inhofer: Gericht befindet erst 2015 über Anklage

Ob sich Möbel-Inhofer wegen Sozialbetrugs und Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten muss, entscheidet sich wohl erst 2015. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Neuer Ulm-Krimi

Manfred Eichhorn: In der Asche schläft die Glut. Silberburg, 256 Seiten, 9.90 Euro.

Kommissar Klaus Lott ermittelt wieder - in Ulm. "In der Asche schläft die Glut" heißt der mittlerweile vierte Kriminalroman Manfred Eichhorns. mehr

Windeln für Kühe?

Landwirt Johann Huber geht mit seiner Kuh Doris über die Weide.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr