Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
22°C/14°C

Die ersten Fahnen für Schwörmontag 2015 wurden am Dienstag am Donauufer aufgezogen.

Ein besonderer Schwörmontag

Ein außergewöhnlicher Schwörmontag kündigt sich an: mit der letzten Schwörrede von Oberbürgermeister Ivo Gönner. Dennoch soll alles seinen regulären Lauf nehmen und möglichst bescheiden bleiben. Mit Kommentar: Das wird keine Routine. mehr

Eiszeitkunst, aus Mammut-Elfenbein geschnitzt. Hier: Das weltberühmte, winzige Mammut, das als ältestes vollständig erhaltenes figürliche Kunstwerk der Menschheit gilt.

Wanderausstellung soll Venus und Mammut bekannter machen

Bedeutende Eiszeitkunstwerke aus der Region und deren Fundorte werden in Brüssel präsentiert. In der Landesvertretung Baden-Württemberg eröffnet Minister Peter Friedrich am Dienstag eine Ausstellung. mehr

Opfer der Flammen: Der katholische Kindergarten „Heilig Geist“ ist nach dem Brand vom Sonntag völlig verrußt. Nach Erkenntnissen der Kriminalpolizei deutet alles auf Brandstiftung hin.

Vermutlich Brandstiftung in Kita

Größer als angenommen sind die Schäden, die das Feuer in der Kita „Heilig Geist“ angerichtet hat. Die Polizei geht mittlerweile von Brandstiftung aus. Womöglich muss das Gebäude abgerissen werden. mehr

Sinnlose Zerstörung: Mit Axthieben haben Unbekannte die drei Eichen im Ersinger Realwald gefällt und einen weiteren Baum verstümmelt. 25 Jahre haben die Eichen gebraucht, um rund 20 Zentimeter Durchmesser zu erreichen.

25 Jahre alte Eichen im Ersinger Realwald abgehackt

Mutwillig haben Unbekannte im Ersinger Wald vier Bäume gefällt, darunter drei 25 Jahre alte Eichen. Auch in Wippingen hat ein Täter schon wieder einen 30 Jahre alten Obstbaum bis auf den Stumpf abgesägt. mehr

Die kleine Sophie hat diesen Brief von ihren Ur-Großeltern bekommen.

Rührender Brief der Urgroßeltern: Willkommen im Leben, Sophie

Zum Heulen schön ist der Brief, den die kleine Sophie von ihren Ur-Großeltern aus Herrlingen bekommen hat: eine Ermunterung, sich voller Freude und Mut ins Leben zu stürzen. mehr

Allgäu-Airport in Memmingen: Um einen Absturz zu vermeiden, musste im September eine Maschine der Ryanair durchstarten. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung wertet dies als "schwere Störung". Foto: Allgäu Airport

Allgäu-Airport wird Drehkreuz für Osteuropa

Der Allgäu-Airport in Memmingen setzt auf den Ausbau. Ein Gewerbepark soll das nötige Geld einspielen, eine gute Bilanz den Bedarf unterstreichen. mehr

Aufholjagd bei afrikanisch heißen Winden

Die FLG Blaubeuren machte in der Segelflug-Bundesliga zuletzt einige Punkte gut. Bei strahlend blauem Himmel und sengender Hitze starteten fünf Flugzeuge in Sonderbuch in den Himmel. Joachim Krais stieg als Erster auf eine Höhe von 1800 Meter, seine Teamkollegen folgten. mehr

Auf einen Blick vom 8. Juli 2015

TENNIS VERBANDSRUNDE Oberliga, Herren: Waldau II - SSV Ulm 1846 7:2, SPG Heidenheim - Rottweil 3:6, Oberstenfeld - Dettingen/Erms 9:0, Reutlingen II - Lauffen II 8:1. - 30: VfB Ulm - Pfullingen 7:2, Weißenhof - RW Tuttlingen 6:3. - 55: TC Langenau - Bodnegg 6:3, Sielmingen - SF Stuttgart 2:7. mehr

DAV-Biathleten überzeugen beim Hitzerennen

Dieser Sommerbiathlon hatte seinen Namen wahrlich verdient: In den Luftgewehrklassen wurden bei mehr als 35 Grad die Landesmeister in Weiden-Dornhan gesucht. mehr

Was für konkrete Neuerungen es unter dem neuen Radio 7-Geschäftsführer Volker Schwarzenberg geben wird, kann er noch nicht sagen: "Ich bin erst seit zwei Monaten im Haus, dafür bin ich noch zu frisch."

Volker Schwarzenberg ist neuer Geschäftsführer von Radio 7

Volker Schwarzenberg hat im Mai den Posten von Dr. Bernhard Hock übernommen, der seit August 2014 den Job nach der Entlassung von Norbert Seuß als Interimslösung gemacht hatte. mehr

Die Richard-Meier-Ausstellung widmet sich nicht nur dem Stadthaus, sondern auch den Turmbauten des Pritzker-Preisträgers. Fotos: Matthias Kessler

Zum Münsterturmjubiläum: Der Architekt Richard Meier und das Stadthaus

Das Stadthaus setzte sich zum Münsterturmjubiläum mit seinem Architekten Richard Meier auseinander - der sich wiederum intensiv mit dem Münster auseinandergesetzt hat. Eine Beziehungsgeschichte. mehr

Otto Sälzle: Lauter Wandermärchen.

Otto Sälzle gegen Herta Däubler-Gmelin: Schlagabtausch zum Freihandelsabkommen

Sommer 2015: Griechenland-Krise. Flüchtlingsdramen. Und ein schwelender Konflikt über den Freihandel - in Ulm angeheizt mit einem Streitgespräch. mehr

Richard Böker ersetzt nach sechs Jahren Birgit Schäfer-Oelmayer.

Richard Böker führt Fraktion der Grünen

Nach dem Rückzug von Birgit Schäfer-Oelmayer hat die Fraktion Grüne Ulm hoch drei einen neuen Vorsitzenden gewählt. Dr. Richard Böker führt nun als Sprecher die Fraktion, Sigrid Räkel-Rehner ist seine Stellvertreterin. mehr

 

Silvia Wamsler verabschiedet sich in den Ruhestand

Wenn es mit der Sekretärin oder dem Hausmeister nicht läuft, dann stellt das einen Schulleiter vor weitaus größere Probleme als jeder Problemlehrer. Das können alle Schüler, Lehrer und Eltern unterschreiben. mehr

Circus Roncalli gastiert zum ersten Mal in Neu-Ulm

"Etwas Ketchup gefällig?" Noch bevor man überhaupt über die Antwort nachdenken kann, spritzt der kleine Mann freundlich lächelnd eine Ladung des roten Saftes in Richtung T-Shirt. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Fehler: kein passender Ort gefunden.
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Brand bei einem Pferdiebetrieb in Blaubeuren

Blaubeuren: Brand in Pferdebetrieb

Im Wohngebäude des Pferdebetriebs "Schillingshof" bei Blaubeuren ist am Samstagmorgen ein Feuer ...  Galerie öffnen

Unfall bei Seligweiler

Bei einem Unfall auf der B 10 zwischen Böfingen und der Autobahnauffahrt Ulm-Ost sind am ...  Galerie öffnen

Feuer in Ulmer Kita

Opfer der Flammen: Der katholische Kindergarten „Heilig Geist“ ist nach dem Brand vom Sonntag ...  Galerie öffnen

Feuer in der Herrentoilette der Tränkberg-Garage

Feuer in Toilette der Tränkberg-Garage in Ehingen

Am Dienstagnachmittag hat es in der Toilette der Tränkberg-Tiefgarage gebrannt.  Galerie öffnen

Vier-Seen-Schwimmen in Senden

Insgesamt 240 Teilnehmer sind gestern Vormittag an den Start des Sendener Vier-Seen-Schwimmens ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Am 10. Juli 1955 übergab Architekt Ruf den Kirchenschlüssel an Prälat Dr. Eichele.

Ein Festzug wie vor 60 Jahren

Sie hat sich gut gehalten für ihre 60 Jahre, die evangelische Kirche in Dietenheim. Am Sonntag hat sich mit Prälatin Gabriele Wulz hoher Besuch angesagt. Auch die Bürgerwehr gratuliert zum Jubiläum. mehr

Die Jazzbirds: Coole Bühnenpräsenz trotz mittäglicher Hitze.

Sommer im Stadel

Die "Jazzbirds" segelten auf einer leichten Sommerbrise in Schäfers Kulturstadel. Wer trotz Hitze gekommen war, bereute es nicht. mehr

Prämonstratenser-Pater Johannes-Baptist Schmid hielt die Festpredigt für die Blaubeuren-Wallfahrer.

Ein Tag im Zeichen der Begegnung

Bereit sein für Begegnungen, zum Zugehen auf den Nächsten. Das war das Leitthema des Wallfahrtsfests "Mariae Heimsuchung" in Blaubeuren. mehr

Michael Hermann (Mitte) wird ein Bildungsnetzwerk für Blaubeuren aufbauen. Anja Schlumpberger und Micha Schradi vom Evangelischen Jugendwerk freuen sich, dass ein erfahrener Pädagoge das Landes-Pilotprojekt vorantreibt.

Netzwerk für Bildung

Der Sozialpädagoge Michael Hermann arbeitet an einem Bildungsnetzwerk für Blaubeuren. Dafür gibt es vom Land 90 000 Euro für zwei Jahre. Vereine und Einrichtungen sollen effektiv mit Schulen arbeiten. mehr

Stehende Ovationen von den Laichinger Gemeinderäten und Bürgermeister Klaus Kaufmann (zweiter von links) gab es für Jutta Schmid-Harscher. Die Hauptamtsleiterin geht nach 43 Jahren in den Ruhestand.

Stehende Ovationen für Jutta Schmid-Harscher

Jutta Schmid-Harscher wollte keine große Verabschiedung. Um stehende Ovationen kam sie aber nicht herum. Am Ende der Gemeinderatssitzung würdigte Bürgermeister Klaus Kaufmann die Verdienste der Hauptamtsleiterin, die nach 43 Jahren am 1. Dezember in den Ruhestand geht. mehr

Schulleiter Johannes Treß überreicht Ursel Müller die Urkunde zu ihrem 40-jähriges Dienstjubiläum.

40 Jahre Lehrerin

Die Realschullehrerin Ursel Müller konnte vor kurzem ihr 40-jähriges Dienstjubiläum an der Anne-Frank-Realschule Laichingen feiern. Im Rahmen einer Gesamtlehrerkonferenz skizzierte Schulleiter Johannes Treß ihren Werdegang und würdigte ihren Einsatz. mehr

Seit Jahren steht das denkmalgeschützte Gebäude in der Heilig-Geist-Straße 3 leer. Anton Walser junior will das Haus nun umbauen.

Startup-Büros für die City

Neue Pläne für die Weißenhorner Altstadt: Im denkmalgeschützten Haus in der Heilig-Geist-Straße 3 will Gastronom Anton Walser Büros für Jungunternehmer nebst Wohnungen unterbringen. mehr

Die Diskussion um die Aufwertung der Innenstadt, die in Senden jetzt läuft, hat Vöhringen hinter sich. Dort lautete der Beschluss, die Bahnschranke in der Stadtmitte zu schließen, was 2008 passierte (Foto oben links). Als Ersatz wurde 200 Meter weiter südlich eine Unterführung gebaut, in der Stadt entstanden Mini-Kreisel, eine Verkehrsberuhigung wurde eingeführt. Heute fühlen sich neben Autos auch Radler und Fußgänger wohl - und die Geschäfte laufen. Fotos: Ingrid Weichsberger

Vöhringen sieht sich als Vorbild

Die Vöhringer Innenstadt ist tot, seit der Bahnübergang zu ist. Das sagen die Sendener, die ihren Übergang behalten wollen. Wer mit dem Vöhringer Rathauschef spricht, der bekommt aber eine andere Auskunft. mehr

Auf dem Grundstück eines früheren Autohauses könnten womöglich Wohncontainer für Flüchtlinge aufgestellt werden. Von offizieller Seite wurden ähnlich lautende Berichte in den sozialen Netzwerken allerdings nicht bestätigt.

Bald Containerheime in Weißenhorn?

Rund zwei Dutzend Asylbewerber werden bald in ein Wohnhaus in Biberachzell einziehen. Diskutiert wird über einen Wohncontainerstandort in Weißenhorn. Landratsamt und Stadt wollen bald informieren. mehr

Bürgermeister vor leeren Sitzbänken: Erich Winkler hat in Straß das Dorffest eröffnet.

Dorffeste auf der Kippe

Fahlheim? Abgesagt. Nersingen? Abgesagt. In Straß hat das Dorffest hingegen stattgefunden - mit viel Mühe und organisatorischen Änderungen. mehr

. . . Arne Sandberg. Beide wollen nun offenbar eine eigene Fraktion bilden. Fotos: Biss

Senden: Biss-Fraktion ist zerbrochen

Die Fraktion der Bürgerinteressen im Sendener Stadtrat ist zerbrochen. Kontroversen zur Schließung des Bahnübergangs gaben den Ausschlag. mehr

Das Biss-Lager besteht somit zum einen nur noch aus dem Fraktionschef Anton Leger.

Biss-Fraktion zerbricht

Die Fraktion der Bürgerinteressen im Sendener Stadtrat ist in zwei Teile zerbrochen. Unmut hatte es wohl länger gegeben, unterschiedliche Ansichten zur Schließung des Bahnübergangs gaben jetzt den Ausschlag. mehr

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

Zum Schluss

Der letzte Kinoplakate-Maler ...

In seinem Atelier in Athen legt Vassilis Dimitriou letzte Hand an sein Porträt des Filmstars an der Seite von Ethan Hawke. Dimitriou ist 80, seit sechseinhalb Jahrzehnten malt er Kinoplakate. mehr

Die skurrilsten Bitten an den ...

Alltagsärgernis Waschetikett: Die Zettel in der Kleidung sollten abgeschafft werden, forderte ein Antragsteller in einer Petition an den Bundestag.

Jeder in Deutschland kann sich mit einer Petition an den Bundestag wenden. Hier die fünf skurrilsten Beschwerden aus dem Jahr 2014 und was draus geworden ist. mehr

Japans Männer verlernen den Sex

Japans Männer verlernen den Sex

Es ist eine künstlerische Annäherung an das weibliche Geschlecht. Eine andere Annäherung an eine Frau hat dieser Japaner noch nicht erlebt. Wie viele seiner Landsleute hat der Einundvierzigjährige noch nie mit einer Frau geschlafen. mehr