Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
29°C/16°C

Vom Dach aus versuchten die Feuerwehrleute an die Brandnester heranzukommen.

Brand in künftigem Markt

In einem ehemaligen Möbelhaus, das gerade in einen türkischen Supermarkt umgebaut wird, ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. 115 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Schwelbrand zu löschen. mehr

Bei einem Unfall auf der A8 am Donnerstagnachmittag wurde ein Auto von einem Lkw von der Fahrbahn gedrängt. Der Autofahrer konnte sich aus seinem Pkw, der an einer Schutzplanke hängen blieb und umkippte, selbst befreien.

Lkw löst Unfall aus

Bei einem Unfall auf der A8 wurde einAuto von einem Lkw von der Fahrbahn gedrängt. Der Autofahrer konnte sich aus seinem Auto, das an einer Schutzplanke hängen blieb und umkippte, selbst befreien. Die Polizei sucht nun nach dem Lkw-Fahrer, den sie für den Unfall maßgeblich verantwortlich macht.Mit einer Bildergalerie. mehr

Fussgaenger gehen am Samstag (18.04.09) in Essen an einer Filiale der Drogeriekette Mueller vorbei.  

Foto: Clemens Bilan/ddp

Feueralarm in Ulmer Müller-Drogerie

In der Müller-Drogerie in der Hirschstraße geht momentan nichts mehr. Dort wurde Feueralarm ausgelöst. mehr

Das Münster in der Altstadt von Ulm.

Basketballspiel am Sonntag
definitiv auf dem Münsterplatz

Die Wettervorhersage ist ziemlich stabil, die Entscheidung gefallen: Das Basketballspiel am Sonntagabend auf dem Münsterplatz findet statt. mehr

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Sonnige Aussichten fürs Wochenende

Sie haben noch keine Idee, was Sie am Wochenende unternehmen sollen? Vielleicht finden Sie hier ein paar Anregungen. Wir haben ein paar Tipps fürs Wochenende zusammengestellt. mehr

Spielzeugwaffe löst Polizeieinsatz aus

Den Einsatz von mehreren Streifenwagen der Polizei hat am Mittwochnachmittag ein Mann im Glacis-Park ausgelöst, der offenbar mit einer Waffe hantierte. Beim Eintreffen den Beamten stellte sich heraus, dass es sich um eine Spielzeugwaffe handelte. mehr

Fünf Ulmer starten bei den Ruder-Weltmeisterschaften

Für die Ruder-WM in Aiguebelette haben sich Maximilian Reinelt, Kerstin Hartmann, Lena Müller und Leonie Pieper qualifiziert. Zudem sitzt Inga Thöne an den Steuerseilen des deutschen Para-Vierers. mehr

Ulmer Inline-Asse überzeugen am Wildkogel

Beim internationalen Inline-Cup und den Junioren-Europameisterschaften im österreichischen Bramberg am Wildkogel sahnten die Erfolgsläufer Ann Krystina Wanzke und der Vöhringer Manuel Zörlein vom DAV Neu-Ulm kräftig ab. mehr

Ratiopharm Ulm gewinnt gegen Weißenhorn - Zwei Talente machen auf sich aufmerksam

Ein standesgemäßer 98:68-Sieg gelang Ratiopharm Ulm gegen Weißenhorn. Dabei machte in jedem Team ein Basketball-Talent auf sich aufmerksam. mehr

Große Vorbehalte gegen Tempo 30 auf der Olgastraße

Der Vorschlag von Stadt und Polizei, auf der Olgastraße in den Nachtstunden Tempo 30 einzuführen, wird in den Fraktionen unterschiedlich diskutiert. mehr

Viele Fahrer wurden in der Klingensteiner Straße in Arnegg geblitzt, seit dort wegen der Umleitung der B 28 ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern gilt. Das Amtsgericht Ulm hält die Bußgeldbescheide für rechtmäßig.

Umleitungsstrecke in Arnegg: Bußgeldbescheide bleiben

Hunderte Autofahrer ärgerten sich, zwei gingen vor Gericht. Doch das Amtsgericht Ulm kippte am Mittwoch die Bußgeldbescheide für zu schnelles Fahren im 30er-Bereich der Umleitungsstrecke in Arnegg nicht. mehr

Wieder umgezogen: die Baustelle in der Karlstraße. Die Stadt sagt, der Verkehr werde nun reibungsloser laufen.

Seitenwechsel in der Karlstraße

Laut dem Straßenbauamt ist der größte der insgesamt drei Bauabschnitte in der Karlstraße weitestgehend abgeschlossen. Die Stadt sagt, der Verkehr werde nun reibungsloser laufen. mehr

Die beiden neuen Fahrzeuge der Feuerwehr Neu-Ulm ersetzen die mehr als 20 Jahre alten Wagen.

Zwei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Neu-Ulm ist mit zwei neuen Fahrzeugen ausgestattet worden, die OB Gerold Noerenberg an Kommandant Andreas Hoffzimmer übergeben hat. mehr

Vielleicht neues Wiley-Festival mit Sportangeboten

Der Wiley-Bürgerverein hat mit der 21. Ausgabe sein neues "Wileym@il" verteilt. In dem Infoblatt für alle Wiley-Bewohner spricht sich der Bürgerverein für eine Neuauflage des Festivals "Umsonst & Draußen" aus. mehr

AOK: Gluten- und Laktose-Intoleranz werden häufiger diagnostiziert

Lebensmittel-Unverträglichkeiten werden laut AOK häufiger erkannt: Der Anteil derjenigen, die etwa kein Gluten vertragen, hat sich in fünf Jahren in Ulm, Biberach und Alb-Donau-Kreis mehr als verdoppelt. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
WhatsApp Teaser Aktion Handy
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Unfall A8 Oberelchingen

Bei einem Unfall auf der A8 am Donnerstagnachmittag wurde ein Auto von einem Lkw von der ...  Galerie öffnen

Ratiopharm Ulm gegen Weißenhorn Youngstars

Im ersten Testspiel konnte sich Ratiopharm Ulm am Mittwochabend mit 98 zu 68 gegen die ...  Galerie öffnen

Unfall Burlafingen

Am Mittwochabend wurde ein 77-jähriger Radfahrer bei einem Unfall mit einem Pkw tödlich verletzt.  Galerie öffnen

SSV Ulm gegen Kehler FV

Der SSV Ulm spielte am Mittwochabend gegen den Kehler FV.  Galerie öffnen

Trike-Fahrer tödlich verunglückt

Gegen 21 Uhr hat sich am Dienstagabend ein tödlicher Unfall auf der B 30 bei Laupheim ereignet.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Ernst Blattert (links) und Harald Kächler engagieren sich für das Buch-Projekt "100 Jahre Sport in Wain".

100 Jahre Sport in Wain

"100 Jahre Sport in Wain": Dieses Jubiläum in der Weihungsgemeinde wird 2020 mit einer besonderen Aktion gewürdigt. Es erscheint ein Buch, in dem viele Zeitzeugen zu Wort kommen. Autor ist Harald Kächler. mehr

Eine alte Aufnahme von Merklinger Zwangsarbeitern.

Schicksale von Zwangsarbeitern in Merklingen aufgelistet

Über ein halbes Jahr befasste sich Jakob Salzmann mit Kriegsgefangenen, die von 1940 bis 1945 in Merklingen Zwangsarbeit leisteten. Seine Recherchen konnten auch durch lebende Zeitzeugen ergänzt werden. mehr

Die Arbeiten am neuen Merklinger Bauhof gehen trotz Sommerferien voran.

Trotz Ferien schreiten Arbeiten voran

Die Arbeiten am Neubau des Bauhofs in Merklingen kommt gut voran - trotz Sommerferien. Zwar sind derzeitig weniger Handwerker auf der Baustelle, doch Stillstand gab es hier keinen. mehr

Straßenbau erfordert Geduld und viel Geld

Mit Straßenbauprojekten hat sich die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis (SPD) bei einer Tour durch den Alb-Donau-Kreis befasst. Daraus ergaben sich Fragen ans Regierungspräsidium (RP) Tübingen, dessen Antworten zeigen: Straßenbau ist teuer und langwierig. mehr

Vor allem im Frühjahr und im Herbst, wenn der Ackerboden bearbeitet wird, fahren Johannes Frank oder sein Vater Hans mit dem Frontlader-Traktor zu den Steinleseplätzen bei Laichingen. Lange liegen die Steine dort aber nicht – dazu sind sie zu begehrt.

Biotop für Tiere oder Müllhalde: Steinleseplätze werden auf der Alb rege genutzt

Steine lesen: Auf der Schwäbischen Alb hat das nichts mit einer Interpretation, sondern mit dem Sammeln von Ackersteinen zu tun. Auf öffentlichen Plätzen können Landwirte die Felsbrocken lagern. mehr

Die Hüllen sind gefallen, seit Montag ohne Gerüst und Baufolie: das künftige Dietenheimer Stadtcafé, das der Fotograf hier mit einem Fischauge-Objektiv ins rechte Licht gerückt hat.

Künftiges Stadtcafé nach vier Monaten nun ohne Gerüst

Nach vier Monaten ist das künftige Dietenheimer Stadtcafé abgerüstet worden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Haus Nummer 64 in der Königstraße ist auf dem Weg zu einem architektonischen Schmuckstück. mehr

Die Vorbereitungen für den Bau des Dachs für den Weißenhorner Busbahnhof sind angelaufen. Zunächst an den künftigen Fundamenten.

Arbeiten für das Dach am Weißenhorner Busbahnhof beginnen

Der Bau des Weißenhorner Busbahnhof-Dachs wirft seine Schatten voraus: Derzeit werden die Fundamente vermessen, auf denen dann im nächsten Jahr das Weißenhorner Band errichtet wird. mehr

Dort ist auf dem freiem Gelände an der Daimlerstraße die neue Flüchtlingsunterkunft geplant. Sie soll zügig gebaut werden.

Flüchtlingsheim zügig bauen

Der Sendener Ferienausschuss hat ein Asylbewerberheim für 48 Flüchtlinge in der Daimlerstraße genehmigt. Das Projekt soll zügig umgesetzt werden. Bislang bietet die Stadt nur wenigen Flüchtlingen Obdach. mehr

Die Ökostrom-Branche macht sich für einen Grünstrom-Markt stark. Er soll es ermöglichen, dass Verbraucher direkt elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen können.

Weißenhorner Stadträte lehnen Ökostrom ab

Die Stadt Weißenhorn wird ihre Gebäude und Einrichtungen auch künftig mit Normalstrom beliefern lassen. Das haben die Stadträte entschieden – und damit der Forderung der SPD eine Absage erteilt. mehr

Seit mehr als 30 Jahren betreibt Andrea Hoffmann ihren Gnadenhof im Pfaffenhofener Ortsteil Beuren. Immer wieder betreut sie kranke Pferde. Derzeit sind es der alte Haflinger Schecki und das hufkranke Pony Amo.

Nachbarschaftsstreit: Tierheim in Pfaffenhofen-Beuren steht vor dem Aus

Ein Streit um zwei Grundstücke hat in Beuren aus Freundinnen Gegnerinnen gemacht. Es geht um das Nutzungsrecht für die Wiesen, auf denen Gnadenhof-Betreiberin Andrea Hoffmann ihre beiden Pferde stehen hat. mehr

Es wächst und gedeiht im Gewächshaus von Josef Benz. Die Tomatenausbeute kann sich sehen lassen.

Josef Benz aus Unterelchingen sammelt Tomaten-Sorten aus aller Welt

Josef Benz besitzt Tomatensamen aus aller Welt. Im Frühjahr sät er eine Auswahl in sein Gewächshaus, um im Sommer in Tomaten zu schwelgen. In der Küche wird literweise Suppe gekocht und eingemacht. mehr

Beliebte Backspezialität: Auf dem Altstadtfest in Illertissen haben Kim Mathes und Gabriel Möller Notenschlüssel aus Brezelteig verkauft.

Illertisser Stadtkapelle feiert Altstadtfest - Viel Arbeit für die Helfer

Gebackene Notenschlüssel, Altstadtbraten und Gemüsemaultaschen: Das 35. Altstadtfest der Stadtkapelle Illertissen hat am Sonntag viele Besucher angelockt. Mehr als 100 Helfer packten mit an. mehr

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

Zum Schluss

Nürnberger Delfinbaby steht auf ...

Am Wochenende hat das Delfinbaby des Nürnberger Tiergartens zum ersten Mal einen gefrorenen Wasserwürfel geschluckt.

Rund acht Monate ist Delfinbaby Nami jetzt alt. Zusammen mit den anderen Delfinen des Nürnberger Tiergartens tollt es durch die Becken. Noch trinkt das Jungtier ausschließlich Muttermilch, entdeckt aber gerade neue Vorlieben. Kein Wunder bei der Hitze. mehr

Der letzte Kinoplakate-Maler ...

In seinem Atelier in Athen legt Vassilis Dimitriou letzte Hand an sein Porträt des Filmstars an der Seite von Ethan Hawke. Dimitriou ist 80, seit sechseinhalb Jahrzehnten malt er Kinoplakate. mehr

Die skurrilsten Bitten an den ...

Alltagsärgernis Waschetikett: Die Zettel in der Kleidung sollten abgeschafft werden, forderte ein Antragsteller in einer Petition an den Bundestag.

Jeder in Deutschland kann sich mit einer Petition an den Bundestag wenden. Hier die fünf skurrilsten Beschwerden aus dem Jahr 2014 und was draus geworden ist. mehr