Die wohl bekannteste Karst-Quelle soll Mörikes Märchen zufolge der Verbannungsort einer Wasserfrau, der Schönen Lau, gewesen sein. In den tiefen dieses blaugrünen Schlundes soll sie einst ein magisches Bleilot gelagert haben - bis ein Hirtenjunge es ihr stibitzte.

Stadt stellt Pläne für Umgestaltung des Blautopfs vor

Wie kann der Blautopf für Besucher attraktiver gestaltet werden, ohne das Naturerlebnis zu beeinträchtigen? Die Stadt hat im Gemeinderat erste Planungsansätze vorgestellt. mehr

Zu teuer und nicht effektiv: Der Alb-Donau-Kreis will keine Biotonne einführen.

Alb-Donau-Kreis verweigert Biotonne

Der Alb-Donau-Kreis will die Biotonne nicht: die sei unwirtschaftlich, die Müllgebühren unzumutbar. Nun wird der Landrat ins Umweltministerium zitiert. mehr

Stolz vor dem Bootshaus des Ruderclubs: das Organisationsteam des Benefizruderns um Professor Steinacker (vorne, Vierter von links).

22.000 Euro gegen Krebs errudert

22.000 Euro kamen bei der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ zusammen. Das Organisationsteam freut sich – für Patienten. mehr

... Radfahren, bei manchen auch Schwimmen.

Der Sportsfreund, das Fitnessarmband

Bewegung hält jung und gesund, heißt es. Aber viele tun sich schwer, vom Sofa aufzustehen und bräuchten jemand, der sie motiviert. Ihnen könnten Fitness-Armbänder helfen. mehr

Erster Baustein der Stadtkernsanierung: Das Erbacher Kaff Café soll zum zentralen Treffpunkt umgebaut werden.

Kaff Café wird Treffpunkt

Es soll künftig einladen zum Verweilen, Treffen, Konzertieren: Der Umbau des Erbacher Kaff Cafés ist ein Markstein der Stadtkernsanierung. mehr

Diese „Ährenleserinnen in Flandern“ (Ausschnitt) malte  Max Arthur Stremel im Jahre 1891.

Impressionen in grauer Luft

Er war ein Wegbereiter des Impressionismus in Deutschland, lebte auch in Ulm. Das Museum widmet Max Arthur Stremel eine Ausstellung. mehr

Bus prallt gegen Strommasten - Fahrgäste verletzt

Bei einem Unfall mit einem Bus sind am Freitagabend in Ulm mehrere Personen verletzt worden. mehr

„Qalandia 2087“: Die scheinbar verspielte Zukunftsvision des palästinensischen Künstlers Wafa Hourani.

Wafa Houranis Miniaturstadt "Qalandia" im Stadthaus

"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. mehr

Links unten an der Blau sollen die zwei Neubauten (violett) entstehen. Die Stadt empfiehlt auch den Innenhof mit einem Durchgang neu zu gestalten. Da müssten aber die Anwohner mitwirken.

Privates Bauvorhaben im Dichterviertel in der Anhörung

Ein privater Investor will auf dem Grundstück Gartenstraße 20 im Dichterviertel einen siebenstöckigen Wohnturm errichten. Die Stadt ging damit jetzt in die Bürgeranhörung. mehr

Ulmer Ruderer landen in Rio

Die Ulmer Ruderer sind am Freitagmorgen in Rio gelandet. Die Stimmung ist ausgelassen. mehr

FV Illertissen gelingt der erste Punktgewinn

Der FV Illertissen hat im dritten Saisonspiel der bayerischen Regionalliga den ersten Punkt geholt. Beim SV Schalding-Heining spielte das Team von Trainer Holger Bachthaler 0:0. mehr

Helge Liebrich: Landesturnfest statt Olympia

Die Ulmer sehen Helge Liebrich sonst nur beim Winter-Event Gym-mixed. Am Freitag turnte der Top-Athlet auch im Rahmen des Landesturnfestes. mehr

Leitete 16 Jahre lang die Geschicke des TV Senden-Ay: Jürgen Schneider.

TV Senden-Ay: Trauer um Jürgen Schneider

Der TV Senden-Ay trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden: Am vergangen Dienstag verstarb Jürgen Schneider. mehr

Am ganzen Körper stichgeschwollen, steht uns der Sinn im Moment nur noch nach Juckreizlinderung.

Bucks heile Welt: Bei den Mücken piept’s jetzt

Die Mückenplage nervt, schon klar. Bewährte Mittel helfen nicht mehr, also muss was Neues her. Jetzt piept’s in Bucks heiler Welt. mehr

Gabriele und Hermann Schlund feiern ihren 65. Hochzeitstag.

Beim Tanzen war es um sie geschehen

Gabriele und Hermann Schlund aus Burlafingen sind seit 65 Jahren verheiratet. mehr

Stephan Rudolph war fünf Jahre lang Kommandant und Leiter der Feuerwehr in Neu-Ulm. Er steht jetzt der Feuerwehrdirektion Nord der Berufsfeuerwehr in München vor.

Fassungslose Gesichter - Stephan Rudolph war Einsatzleiter beim Amoklauf in München

Der ehemalige Neu-Ulmer Feuerwehrkommandant Stephan Rudolf war Einsatzleiter der Feuerwehr beim Amoklauf in München. mehr

Marcel Emmerich will für die Grünen in den Bundestag.

Marcel Emmerich will für die Grünen in den Bundestag

Der 25-jährige Marcel Emmerich bewirbt sich für die Bundestagskandidatur der Ulmer Grünen. Seine Themen sind Datenschutz, Wissenschaftspolitik und Suchtpolitik. mehr

Nachfrage nach Immobilien auf hohem Niveau

Weil Ulm auch im Zuge von Stuttgart 21 ein gefragter Wohnstandort ist, bleibt die Lage auf dem Immobilienmarkt angespannt. Das berichtet der IVD. mehr

Durch ein Spalier aus Blumen schritt Grundschulleiterin Ulrike Patzner-Duschler am Ende der Feierlichkeiten.

Abschied mit Blumen und Musik

500 Besucher waren zum Musical „Hildegard auf Reisen“ in die Grundschule St. Hildegard gekommen. Auch um Ulrike Patzner-Duschler zu verabschieden. mehr

Omid Ahmdzai bei der Unterzeichnung seines Ausbildungsvertrags.

Flüchtlinge in Ausbildung: Mit Eigeninitiative und Begabung

Fachinformatiker bei der IHK Ulm: Omid Ahmdzai kommt aus Afghanistan und beginnt im September eine Ausbildung bei der Kammer. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
WhatsApp Teaser Aktion Frau
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Impressionen vom Landesturnfest

Spaß am Sport: Impressionen vom Landesturnfest in Ulm.  Galerie öffnen

"Qalandia" im Stadthaus

"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager.  Galerie öffnen

Landesturnfest-Eröffnung in Ulm

Etwa 4000 Besucher sind am Donnerstagabend auf den Ulmer Münsterplatz gekommen, um die ...  Galerie öffnen

Landesturnfest: Schau-Vorführungen auf dem Münsterplatz

Bei den Schauvorführungen auf dem Ulmer Münsterplatz präsentieren die Teilnehmer des ...  Galerie öffnen

Sport-Spaß unter freiem Himmel

Auf dem Outdoor-Parcours rund um die Messehalle kommen speziell die Landesturnfest-Teilnehmer ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Das Fairtrade-Team des Robert-Bosch-Gymnasiums verkaufte fair gehandelte Getränke und Süßigkeiten, Bananen gab’s von der Fairtrade-Stadt. Unten die Gemeinschaftsschule bei der Titelverleihung: (v.l.) Rektor Volker Andritschke, Konrektorin Carola Hemminger, Reyhan Grüner, Maria Geßmann, Schüler.

Zwei Langenauer Schulen bekommen Fairtrade-Titel verliehen

Das Bewusstsein für gerechten  Handel soll in Langenau noch besser verankert werden. Dafür sorgen jetzt auch zwei Faitrade-Schulen. mehr

Seinen Bauernhof in Wain will Daniel Habdank von der gemeindlichen Wasserversorgung abkoppeln.

Antrag zur Ausklinkung aus der Wasserversorgung abgelehnt

Mit fünf zu vier Stimmen hat der Wainer Gemeinderat den Antrag eines Bürgers abgelehnt, der sich aus der öffentlichen Wasserversorgung ausklinken will. Ein Streitthema. mehr

Ballendorf im Bereich "Hinter den Gärten", am östlichen Ortsrand in Nachbarschaft zu Kindergarten und Feuerwehrhaus. Dies ist der Ort für den geplanten Wohnungsbau. 42 Einzel- und Doppelhäuser sollen auf dem Areal entstehen

Neues Baugebiet in Ballendorf

„Hinter den Gärten“ soll in Ballendorf ein neues Wohngebiet entstehen. Die ersten Bauwilligen könnten schon kommendes Jahr beginnen, heißt es. mehr

Kreisbrandmeister Ralf Ziegler (rechts) erläuert Vertretern von Unternehmen die Ausrüstung und die Einsatzmöglichkeiten des Feuerwehr-Gefahrgutzugs des Alb-Donau-Kreises.

Gefahrgut-Sicherheitstag in Blaubeuren

In fast jedem Betrieb gibt es Gefahrstoffe, die gesetzlichen Regeln ändern sich laufend. Grund für die IHK, jährlich einen Gefahrgutsicherheitstag anzubieten. mehr

Die Stadt Laichingen hat viele öffentliche Parkplätze geschaffen, auch am Alten Rathaus.

Ablöse für Stellplätze teurer

Nach fast 20 Jahren hat Laichingen die Beträge erhöht, die als Ablösung für Kfz-Stellplätze an die Stadt bezahlt werden. mehr

Was kreucht und fleucht denn da im Wland? Die Mädchen bestaunen die Kleintierwelt unter einer Becherlupe.

Bei einem Tag im Merklinger Wald entdecken Kinder ihre Heimat neu

Das Landratsamt Ulm bot im Merklinger Gemeindewald einen Waldtag für Grundschüler an, bei dem Spiel und Spaß im Vordergrund standen. mehr

Feiert morgen ihren 90. Geburtstag: Paulina Vogel aus Vöhringen.

Bäuerein mit Leib und Seele

Sie wuchs in Schießen auf, war Landwirtin und engagiert sich heute im Gartenbauverein. Morgen feierte Paulina Vogel aus Vöhringen ihren 90. Geburtstag. mehr

Gelungene Uraufführung in Illertissen. Carilloneur Andreas Schmid und Komponist Wolfram Graf (von links) am Carillon im Glockenturm von Sankt Martin Illertissen freuen sich über den Erfolg.

Uraufführung in Illertissen

Eine Welturaufführung zweier eigens zu diesem Anlass komponierter Stücke erlebte Illertissen: Carillon und Posaunen im Zwiegespräch. Der Komponist war dabei. mehr

Neuer Vorstand des Fußballvereins Weißenhorn mit scheidendem Vorsitzenden: (von links) Fritz Reiser, Martin Engel, Rene Räpple, Markus Fitzel und Walter Gehring.

Räpple löst Gehring als Chef beim FV Weißenhorn ab

Rene Räpple kehrt beim FV Weißenhorn nach fünf Jahren in das Amt des Vorsitzenden zurück. Der neue Chef möchte die Marketing-Aktivitäten des Vereins ausbauen. mehr

In der Felswand lernen die Schüler Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Kinder erobern Felswände

Seit sechs Jahren geht Sozialarbeiter Wolfgang Frey mit Mittelschülern aus Senden zum Klettern. Eine Freizeitbeschäftigung mit pädagogischem Nutzen. mehr

Im März 2013 wurde eine Aluminiumbrücke über den Illerkanal im Sendener Stadtteil Ay fertiggestellt. Eine zweite Brücke soll folgen.

Der Steg in Ay kommt – aber später

Die Zusage steht: Der Steg über den Mühlbach in Ay wird heuer gebaut. Es wird allerdings Herbst. Denn wegen des Deichneubaus musste umgeplant werden. mehr

Drei Stunden lang diskutierten (von links) der Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Nüßlein, EU-Abgeordneter Markus Ferber und Gerd Stiefel für den Mittelstand mit Bürgern über TTIP.

Lebensmittel und Schiedsgerichte

Politiker, Unternehmer und Bürger diskutierten über das umstrittene Handelsabkommen mit den USA. Im Dialog fanden sich Unterschiede und Gemeinsamkeiten. mehr

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

Zum Schluss

Umfrage: Internet auf der ...

Stiller Ort zum Surfen: Die Toilette. Foto: Monika Skolimowska

In der einen Hand das Klopapier, in der anderen das Smartphone - für fast jeden Zweiten in Deutschland ist das einer Umfrage zufolge kein Problem. 45 Prozent der Befragten gaben an, dass sie auf der Toilette selten oder regelmäßig im Internet surfen. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr