Friedrich-Ebert-Straße.

Friedrich-Ebert-Straße: Zwei oder vier? Drei!

Zwei oder vier? Das Kompromissangebot für die künftige Anzahl der Autofahr-Spuren in der Friedrich-Ebert-Straße, also vor dem Ulmer Hauptbahnhof, heißt drei. mehr

Ulmer Gastronomen für vier Spuren in der Friedrich-Ebert-Straße

Für zwei Autospuren in der Friedrich-Ebert-Straße spricht sich die Ulmer Gastronomie und Hotellerie aus. Vor der Debatte am Dienstag erneuert auch die CDU ihre Haltung. mehr

Gutes Eis machen dauert seine Zeit. Bislang wurde damit in der Neu-Ulmer Anlage nicht begonnen

Wonnemar: Eröffnung der Eislaufanlage unklar

Am 1. Oktober soll die Eislaufanlage in Neu-Ulm öffnen. Ob das der Fall ist, ist noch unklar. Mit der Eisaufbereitung wurde noch nicht begonnen. mehr

Landrat warnt vor Scheuklappen beim Klinik-Bürgerentscheid

Es ist der erste Bürgerentscheid im Landkreis Neu-Ulm. Am 23. Oktober werden die Bürger über die Klinikzukunft bestimmen. Landrat Thorsten Freudenberger hat ein Memorandum zum Thema vorgelegt. mehr

Die Ermittlungen nach dem Steinwurf von einer Brücke der Autobahn A7 bei Giengen gehen weiter.

Steinwurf auf A7: Neue Erkenntnisse, aber keine neue Spur

Nach dem schweren Unfall durch einen Steinwurf auf die A 7 wertet die Kripo Spuren aus und hofft auf Hinweise. Hierzu wurde eigens eine Soko "Crash" gebildet. Die verletzte Familie befindet sich auf dem Weg der Besserrung - bis auf die Mutter. mehr

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, von heute an ist die Augsburger Straße zwischen Offenhausen gesperrt.

Augsburger Straße von Dienstag an voll gesperrt

Die Augsburger Straße ist in Neu-Ulm von Dienstag an bis voraussichtlich 11. November zwischen Offenhausen und Pfuhl voll gesperrt. mehr

Gartenarbeit gehört für Lena Hank als angehende Hauswirtschafterin in der Landwirtschaft zum täglichen Geschäft – genauso wie Kochen und Putzen.

Wie wir arbeiten: Für andere Menschen haushalten

Lena Hank liebt einen Beruf, der oft aus Unkenntnis belächelt wird: Sie lässt sich in der Landwirtschaft zur Hauswirtschafterin ausbilden. mehr

Der aus Deutschland stammende Physiker und Schöpfer der Relativitätstheorie, Albert Einstein, arbeitet vor amerikanischen Wissenschaftlern an einem mathematischen Problem an der Tafel (undatiertes Archivfoto).

Wissenschaftsfestival: Star Trek und Physik für Fußgänger

Von Dienstag bis Samstag gastiert das Wissenschaftsfestival - Highlights der Physik - in Ulm. Der Eintritt zu allen 50 Veranstaltungen ist frei. Einige Höhepunkte. mehr

Symbolbild

Bauchspeicheldrüsenkrebs früher erkennen

Ulmer Wissenschaftler haben erstmals eine Vorstufe von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Blut nachgewisen. Neue Chance für die Früherkennung? mehr

Illertissens Trainersuche wohl bereits beendet

Nach dem Rückritt von Erfolgs-Trainer Holger Bachthaler  suchen  die Macher des FV Illertissen einen Nachfolger. Der soll heute verpflichtet  werden. mehr

B-Junioren schütteln Müdigkeit ab

Die B-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball haben durch einen 3:2-Sieg in Lörrach die Abstiegszone verlassen. mehr

Pro B: Starker Start der Zweitligisten

Den beiden Pro-B-Ligisten ist der Auftakt in Zweitliga-Saison gelungen. Die ScanPlus Baskets Elchingen demütigten ihren Gegner Würzburg sogar. mehr

Geschäftsführer MIchael Kühn ist mit der Entwicklung des Fernsehsenders zufrieden..

Regio TV Schwaben ist seit zehn Jahren auf Sendung

Zur Medienlandschaft in Ulm gehört seit zehn Jahren auch der Fernsehsender Regio TV Schwaben. Das wird beim Jahresrückblick gefeiert. mehr

Dr. Reinhard Schlemmer von Vinci Energies hat große Pläne mit Fritz & Macziol.

Neue Firmenkultur bei Fritz & Macziol - Namenswechsel Anfang 2017

Vinci stellt beim Systemhaus Fritz & Macziol die gesamten Hierarchien im Management um. Der Namenswechsel auf Axians IT Solutions erfolgt dann Anfang 2017. mehr

Freude über so viel Enthusiasmus: Sparkassen-Chef Manfred Oster, Karl Bacherle, Lutz Lange, OB Gunter Czisch und Chefredakteur Ulrich Becker.

Ein glückliches Ende des Einstein-Marathons

Die beiden Läufer, die beim Einstein-Marathon kollabiert waren, sind auf dem Weg der Besserung. Außerdem hat die Baubetreuung Lange wieder für den Lauf gespendet. mehr

Im schnellsten Fall hatten Käfer bereits nach sechs Tagen das Skelett eines toten Ferkels vollständig freigelegt.

Warum Kadaver in naturnahen Wäldern schneller verrotten

75 tote Ferkel waren die Basis für die weltweit größte Freilandstudie zur Verwesung. Fazit: Im naturbelassenen Wald verrotten Kadaver schneller. mehr

Ulmer und kroatische Gastgeber: Der Besuch im Donauraum Vukovar hat Anregungen für weitere Kontakte auf kultureller und touristische Ebene gebracht. Sagt Thomas Kienle (Zweiter von links).

Ulmer Delegation in der kroatischen Donauregion

Eine Ulmer Delegation, angefürht von CDU-Statdräten, war in Kroatien. Zur Stärkung der Kontakte entlang der Donau. mehr

Kein Brett vor dem Kopf, sondern in der Hand: Die Schreiner geben sich modern und zukunftsfähig.

Branchentreffen: Schreiner nicht auf dem Holzweg

Auch eine Innovation: baden-württembergischer Schreiertag in Bayern, in Neu-Ulm. Überhaupt: Die Branche geht viele neue Wege. mehr

Kultur in Ulm: Fahrplan für die nächsten Jahre

Die Kulturentwicklungsplanung der Stadt Ulm geht in die letzte Runde: Am Dienstag werden in einem öffentlichen Workshop erarbeiteten Ergebnisse diskutiert. mehr

Berufliche Schulen weiterhin sehr gefragt

Mehr als 8000 Schüler besuchen die drei beruflichen Schulen in Ulm. Die Zahl bleibt nahezu konstant. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
WhatsApp Teaser Aktion Frau
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Ulmer Spatzen verlieren in Homburg

Das ist bitter. Statt Wiedergutmachung verliert der SSV Ulm 1846 Fußball beim zuvor zu Hause ...  Galerie öffnen

Im Ziel des Einstein-Marathon: Zieluhrzeit 5:00 - Zielschluss

Bereits zum zwölften Mal starten Sportbegeisterte über verschiedene Distanzen beim großen ...  Galerie öffnen

Im Ziel des Einstein-Marathon: Zieluhrzeit 4:00 - 4:30 Stunden

Bereits zum zwölften Mal starten Sportbegeisterte über verschiedene Distanzen beim großen ...  Galerie öffnen

Im Ziel des Einstein-Marathon: Zieluhrzeit 3:30 - 4:00 Stunden

Bereits zum zwölften Mal starten Sportbegeisterte über verschiedene Distanzen beim großen ...  Galerie öffnen

Im Ziel des Einstein-Marathon: Zieluhrzeit 3:00 - 3:30 Stunden

Bereits zum zwölften Mal starten Sportbegeisterte über verschiedene Distanzen beim großen ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Auftritte von kleinen Cheerleadern und drei Vertretern der  Württembergischen Ritter umrahmten das Eröffnungsfest in Niederstotzingen.

Jubiläumswege in Niederstotzingen: Besonderes im Blick

In Niederstotzingen sind vier neue Wanderwege eröffnet worden. Heimatverbundenheit und Interesse an Geschichte waren dafür die Triebfedern. mehr

Die Ulmer Autorin Amelie Fried hat ihr neues Buch vorgestellt, hier im Gespräch mit SWR-Moderator Wolfgang Niess in Laichingen.

Autorin Amelie Fried stellt in Laichingen ihr neues Buch vor

„Ich fühle was, was du nicht fühlst“ heißt der neue Roman von Amelie Fried. Vergangene Woche hat die Autorin das Buch in Laichingen vorgestellt. mehr

Lesetüten, gefüllt mit einem Buch und einem Büchereiausweis, gab’s für Erstklässler in der Laichinger Stadtbücherei.

Laichinger Stadtbücherei beschenkt Erstklässler

Die Stadtbücherei Laichingen überreicht allen Laichinger Erstklässlern eine „Lesetüte“. Sie ist gefüllt mit einem Leseausweis der Stadtbücherei und einem Erstlesebuch. mehr

Das Spendenbarometer hat noch Luft nach oben. Kirchengemeinderatsvorsitzende Karin Bäumler, Kirchenpflegerin Marianne Schneider, Ernst Straub vom Bauausschuss und Pfarrerin Sandra Baier zeigen beim Gemeindefest, wie hoch der Spendeneingang für die Sanierung der Andreaskirche bislang ist.

Die Kirche trocken legen

Die Nellinger Andreaskirche muss außen für rund 335 000 Euro saniert werden. Pfarrerin Sandra Baier erhofft sich Einsatz- und Spendenbereitschaft. mehr

Der SV Weidenstetten ehrte viele verdiente Mitglieder.

Sportverein als Werbeträger

Der Sportverein Weidenstetten hat sein 90-jähriges Bestehen mit einem großen, mehrtägigen Fest gefeiert - und zahlreichen Ehrungen. mehr

Die richtige Hecken-Struktur ist eine verzwickte Sache.

Moment mal

Was soll mit der Hecke an der Unterkirchberger Burgstraße in Illerkirchberg passieren? Auch im fünften Anlauf fand der Gemeinderat darauf keine Antwort. mehr

A7 gesperrt

Wegen einer Suchaktion der Polizei war die A7 zwischen den Anschlussstellen (AS) Vöhringen und Illertissen am Montag kurzzeitig gesperrt. mehr

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Krebstherapie: Tropenfrucht ...

Die Früchte des Blushwood Baumes.

2014 machte eine australische Regenwaldfrucht Schlagzeilen, die im Tierversuch 75 Prozent aller Tumore abtötete. Experimente an Menschen zeigen jetzt erste positive Effekte. mehr