Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
6°C/3°C

Verdächtiger soll für die in Syrien aktive Terrorvereinigung »Ahrar al Sham« Kleidung aus dem Alb-Donau- Kreis besorgt haben.

Alb-Donau-Kreis: Militärbekleidung für Terroristen eingekauft

Im großen Stil soll ein Unterstützer einer islamistischen Terror-Organisation im Alb-Donau-Kreis eingekauft haben: Militärparkas, Stiefel und Hemden. mehr

Der Papst nimmt die von Illertisser Kollegschülern initiierte Aktion gegen Christenverfolgung zur Kenntnis: Christian Rothmund aus Unterroth überreicht Franziskus Unterschriften, einen persönlichen Brief, ein Gruppenfoto.

Illertisser Oberstufenschüler beim Papst in Rom

Erst der Bundestag, jetzt der Vatikan: Die Schüler des Illertisser Seminars gegen Christenverfolgung durften ihr Projekt jetzt an höchster Stelle vorstellen. mehr

Tausende feiern jedes Jahr am Gumpigen Donnerstag Fasching in Weißenhorn. Damit könnte bald Schluss sein. Die Stadt will nicht länger die Verantwortung tragen für Alkoholexzesse und Schlägereien.

Veranstalter zieht sich zurück: Weißenhorner Faschingsparty auf der Kippe

Steht die Faschingsparty am Gumpigen in Weißenhorn vor dem Aus? Veranstalter Top Secret will finanzielle Risiken vermeiden, knüpft ein weiteres Engagement an Bedingungen. Die Stadt reagiert skeptisch. mehr

Gemütlich am Erlenbach sitzen: Die Gestalting eines Aufenthaltsbereiches am Wasser ist ein Teil des Entwurfs, für den sich der Erbacher Gemeinderat nun entschieden hat.

Verkehrskonzept: Ein Plan für die Innenstadt

Mit den mh-Architekten aus Stuttgart will Erbach die Innenstadt überplanen. Das hat der Gemeinderat entschieden. Der Entwurf vereine realistische Ideen und Visionen. Ein erstes Projekt soll schon 2015 stehen. mehr

Gut besuchter Energietag des Landkreises im Donautal

Wie aus Müll Fernwärme entsteht

Gut 1000 Besucher haben sich am Sonntag im Müllheizkraftwerk im Donautal angesehen, wie aus ihrem Hausmüll hochwertige Energie erzeugt wird – „bezahlbare Wärme“, wie Landrat Heinz Seiffert betonte. mehr

Der Radweg an der Blau zwischen Hindenburgring und Bauhaus

Radweg eröffnet und gleich wieder gesperrt

Das Stück ist richtig wichtig: Der Radweg an der Blau zwischen Hindenburgring und Bauhaus wird – von Schülern bis hin zu Touristen – stark genutzt, war bislang aber mit Schlaglöchern und Wurzelbeulen in einem katastrophalen Zustand. mehr

SSV 1846 Fußball: Spatzen im Aufwind

Zwei Heimspiele in Folge für die Fußballer des SSV Ulm 1846: Am Mittwoch gehts gegen Freiberg, am Samstag gegen die Stuttgarter Kickers II. Finanziell ist der Etat für die laufende Oberliga-Runde gedeckt. mehr

All-Star-Game in der Ratiopharm-Arena fast ausverkauft

Im Januar dieses Jahres rockte Will Clyburn den Dunking-Contest beim All-Star-Day in Bonn, jetzt ist er ein heißer Kandidat für die Teilnahme am Spiel der Besten, das 2015 in Ulm stattfindet. Karten für das Event gibt es jedoch nur noch wenige. mehr

Kegel-Bundesliga: EKC Lonsee in Zwickau erfolglos

Auch im fünften Spiel in der 1. Kegel-Bundesliga blieben die Herren des EKC Lonsee sieglos. Beim TSV Zwickau unterlagen sie deutlich mit 1:7 Punkten. Der überragenden und geschlossenen Mannschaftsleistung der Ostdeutschen hatten die Lonseer nichts entgegenzusetzen. mehr

Hahnenkampf der Hitler-Mimen

Was haben Charlie Chaplin, Anthony Hopkins, Udo Kier, Helge Schneider und Martin Wuttke gemeinsam? Sie alle standen schon mal als Adolf Hitler vor der Kamera. mehr

Notizen vom 22. Oktober 2014 aus Ulm und Umgebung

Doku über Südafrika Eine weiße Apartheidsgegnerin und ein schwarzes Mitglied des African National Congress in Südafrika porträtiert die Doku "Memories of Rain - Szenen aus dem Untergrund" von 2004. Den Film mit Untertiteln zeigt die vh heute, 19 Uhr, im Einsteinhaus. mehr

Polizei vom 22. Oktober 2014

Mädchen belästigt Ein älterer Mann hat sich am Montagmorgen in der Innenstadt gegenüber zwei Mädchen unsittlich verhalten. Gegen 7.30 Uhr zeigte sich der Exhibitionist in der Sammlungsgasse den 15-Jährigen in schamverletzender Weise, teilt die Ulmer Polizei mit. mehr

Tagestipp vom 22. Oktober 2014

Welch ein Glück Welch ein Glück, dass noch jemand über Glück spricht, während andere nur noch Schwarz sehen. "Welch ein Glück" heißt auch der Vortrag von Dr. Thomas Buchmüller, Facharzt für Innere Medizin, heute von 19.30 Uhr an im Gemeindezentrum St. Klara, Virchowstraße 8. mehr

Treffen der CDU-Landtagsfraktion mit Ulmer Sportfunktionären

Ulm hat Bedarf für ein Sportinternat und verdient dafür eine Förderung vom Land. Findet die CDU. mehr

Wohl gerade noch zulässig war eine Werbeaktion von Drogeriemarkt Müller, Rabattgutscheine auch seiner Konkurrenten wie DM, Rossmann oder Douglas einzulösen.

Drogeriemarkt Müller wegen unlauteren Wettbewerbs verklagt

Müller muss sich seit Dienstag vor dem Handelsgericht Ulm verantworten. Der Drogeriemarktkette wird vorgeworfen, sogenannten unlauteren Wettbewerb betrieben zu haben. Müller hatte in einer Werbeaktion Rabattgutscheine von anderen Drogerien angenommen. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Männliche Leiche aus der Blau geborgen

Die Feuerwehr hat am Dienstagmorgen eine männliche Leiche aus der Blau geborgen.  Galerie öffnen

Gedenkfeier für Erwin Rommel

Gut 100 Besucher/innen sind am Sonntagmorgen nach Herrlingen gekommen, um dem 70.  Galerie öffnen

Schwerer Unfall mit zwei Toten bei Ehingen

Ein schwerer Unfall hat sich in der Nacht auf Sonntag zwischen Munderkingen und Deppenhausen ...  Galerie öffnen

BB Ulm gegen Ludwigsburg

Ulmer siegen im Derby gegen Ludwigsburg

Ulmer siegen im Derby! Mit 99:85 (37:44) hat Ratiopharm Ulm am Samstagabend gegen die MHP ...  Galerie öffnen

Oktoberfest im Wiley

In Neu-Ulm hat am Wochenende ein Oktoberfest im Wiley stattgefunden. Unsere Fotografin war vor Ort.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Geologin Iris Bohnacker (rechts) weiß: Für den Rinnstein in der Blaubeurer Pfarrgasse sind Steine vulkanischen Ursprungs verwendet worden.

Geologische Führung durch Blaubeuren am "Tag der Steine"

Fossilien sucht man am besten in einem Steinbruch - im Blautal zum Beispiel. Auch in der Blaubeurer Stadtkirche findet der aufmerksame Besucher Ammoniten. Mitnehmen kann man die Versteinerungen nicht. mehr

Die Ringspinnmaschne der Spinnerei Otto. Geschäftsführer Andreas Merkel hat die Idee für das "Reallabor" Dietenheim mit angestoßen, das für eine nachhaltige Textilwirtschaft in der Innenstadt sorgen soll.

Wird Dietenheim wieder Textilstadt?

Die einstige Textilstadt Dietenheim als moderner Standort für nachhaltige, fair gehandelte Textilien? Das ist das Ziel eines Projekts der Uni Ulm und der Fachhochschule Reutlingen. Das Land gibt 900.000 Euro. mehr

Auszeichnung für den Erbacher Schulgarten: Realschulrektor Volker Knaupp (von links), Günter Stolz vom Landesverband Obst- und Gartenbau, Jugendbegleiterin Konstanze Altmann, Mensa-Leiterin Verena Knöpfle, Michaela Dziubova und Monika Kandova, zwei junge Tschechinnen vom Freiwilligendienst, Bürgermeister Achim Gaus und Karl Nusser, Leiter der Gemeinschaftsschule.

"Premiumklasse": Auszeichnung für Erbacher Schulgarten

Nachhaltig, lehrreich, vielfältig - all das ist der Garten des Erbacher Schulzentrums. Dafür wurde er nun von "Gärtnern macht Schule" ausgezeichnet. mehr

Eröffnung am Fachmarktzentrum in Laichingen: Die Filialleiterin Petra Zielke (rechts) von der Bäckerei Staib und Onofreo Di Nuto von Norma wurden vom Invester Elmar Nothelfer Activ-Group willkommen geheißen.

Laichinger Einkaufszentrum offiziell eröffnet

Der Lebensmitteldiscounter Norma und die Bäckerei Staib haben ihre Läden im neuen Fachmarktzentrum eröffnet. Damit sind jetzt vier von fünf Geschäfte in Betrieb. Am Montag wurde die Eröffnung gefeiert. mehr

Hochbetrieb herrschte bei "Dietenheim leuchtet" in den Läden, wie hier im Schmuckgeschäft von Rudi Brechenmacher.

Es brummte in den Läden: Händler zufrieden

Für die Besucher ist "Dietenheim leuchtet" ein erlebnisreicher Abend, für die Geschäftsleute ein echtes Stück Arbeit. Die Zahlen stimmten zufrieden. mehr

Wolfgang Lehrke sprach beim Männervesper in Balzheim.

Kein Widerspruch: Christ und Polizist

Von einem Spannungsfeld in der Tätigkeit als Polizist und aktiver Christ erzählte der ehemalige Leiter des Polizeireviers Oberndorf beim Männervesper. mehr

Unterbringung von Flüchtlingen kostet die Kommunen Geld.

Asyl: Landkreis hat zwei Turnhallen im Blick

Die Landkreise in Bayern sollen ein Konzept erarbeiten, wie sie jeweils bis zu 300 Flüchtlinge unterbringen können - in Erstaufnahme-Einrichtungen. mehr

Im Elchinger Werk von Bosch-Rexroth wird darum gerungen, wie die angekündigte Verlagerung des Werkes Günzburg nach Elchingen im Detail ablaufen soll und welche Auswirkungen sie hat. Foto: Lars Schwerdtfeger

Rexroth: Leiter berichtet über Auslastung

Die rückläufige Auslastung im Elchinger Bosch-Rexroth-Werk wird Thema in der nächsten Betriebsversammlung sein. Die erwartete Erholung auf den Märkten trat nicht ein. mehr

Altstadtlauf in Weißenhorn ein voller Erfolg

So viele Teilnehmer wie noch nie sind beim Altstadtlauf in Weißenhorn angetreten. 250 Läufer gingen an den Start, darunter auch der Landrat. mehr

365.000 Euro für Umbau der WC-Anlage

Die WC-Anlage in der Grundschule Süd in Weißenhorn wird im großen Stil saniert. Das hat Bürgermeister Wolfgang Fendt noch einmal bekräftigt. Demnach kostet die Instandsetzung der Anlage "nach aktuellem Planungsstand" 365.000 Euro. mehr

Fähnchenschwenkend begleiteten Illertisser Grundschüler die Enthüllung des Wegweisers zur Partnerstadt Carnac.

Illertissen hat jetzt Wegweiser nach Carnac

1206 Kilometer bis Carnac. Ein neues Straßenschild weist seit Samstag den Weg Richtung Illertissens französischer Partnerstadt. Bürgermeister Jürgen Eisen und die Vize-Bürgermeisterin der Partnerstadt, Sylvie Robino, haben es auf dem Carnac-Platz enthüllt. mehr

Lecker gekocht haben Filiz Poyraz und Aydan Yildiz. Mit dabei Reinhard Hemmer, Hobbygärtner Ramazan Nair und Hülya Cakmak (von links).

Kohlrouladen munden

Beim "Bohnenfest" des Illertisser Museums für Gartenkultur ist aufgetischt worden, was im Integrationsgarten so alles geerntet worden war: sechs verschiedene Bohnensorten, Spinat, Kartoffeln, Kürbisse und Schwarzkohl. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Neuer Ulm-Krimi

Manfred Eichhorn: In der Asche schläft die Glut. Silberburg, 256 Seiten, 9.90 Euro.

Kommissar Klaus Lott ermittelt wieder - in Ulm. "In der Asche schläft die Glut" heißt der mittlerweile vierte Kriminalroman Manfred Eichhorns. mehr

Windeln für Kühe?

Landwirt Johann Huber geht mit seiner Kuh Doris über die Weide.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr