Ulm/Neu-Ulm:

Regen

Regen
12°C/7°C

Wer hat diesen kleinen Elefanten gesehen? Bitte melden!

Nach verzweifelter Suche: Göppingerin schenkt Mädchen aus Ulm Ersatz-Elefant

Da freut sich die kleine Jasmin, die ihren Plüsch-Elefanten „Ele“ verloren und verzweifelt gesucht hatte. Sie bekommt ein Ersatz-Tier – und Elefantendame „Ela“ ein neues Zuhause. mehr

Die Stadt Weißenhorn bereitet sich auf die Ankunft von Flüchtlingen aus Krisengebieten vor. Bürgermeister Wolfgang Fendt setzt bei der Unterbringung der Menschen auf private Initiativen und ehrenamtliches Engagement.

Weißenhorner Bürgermeister zum Thema Asyl: "Wir brauchen rasche Lösungen"

Illertissen, Elchingen, Neu-Ulm haben Flüchtlinge aus Krisengebieten aufgenommen. Weißenhorn noch nicht. Das wird sich bald ändern, sagt Bürgermeister Wolfgang Fendt. Seine Stadt stehe in der Pflicht. Im Interview: Warum Weißenhorn noch keine Flüchtlinge aufgenommen hat mehr

Anfang 2014: Die Smarts von Car2go gehören seit vier Jahren zum Stadtbild. Nun schrumpft die Fahrzeugflotte, das System soll profitabler werden.
Ende 2014: Der Betrieb von Car2go wird in Ulm eingestellt.

Grüne fordern Carsharing-Ersatz für Car2go in Ulm

Die Grünen wollen den Betrieb eines Carsharing-Systems in der Doppelstadt ausschreiben. Denn die Stadt Ulm dürfe nach dem Aus für Car2go zum Jahresende nicht in ein absolutes Carsharing-Loch fallen. mehr

Manchmal fährt der Zug ab, manchmal fährt er durch, manchmal macht die Deutsche Bahn viel Freude . . .

Ärger mit der Deutschen Bahn - Jetzt erst recht

Peter Jahn hat das durchgemacht, was viele genervte Bahnreisende kennen: Verspätungen, Zugausfälle, unfreundliche Bahnmitarbeiter. Als dann die Bitte kam, sich nicht an die Presse zu wenden, kochte für ihn das Fass über. mehr

Moderne Wohnblöcke, günstige Mieten: Im Künetteweg hat die Nuwog ihr neues Wohnbauprojekt gefeiert.

Modellhafte Wohnanlage der Nuwog im Künetteweg

Geförderten und somit auch günstigen Wohnraum bieten in Neu-Ulm nur die Baugenossenschaft (BGNU) und die städtische Wohnungsgesellschaft (Nuwog) an. mehr

Hinweise auf Ziele, die es gar nicht mehr gibt.

Straßenschilder im Raum Laichingen wurden seit Jahren nicht aktualisiert

Den Truppenübungsplatz Münsingen gibt es seit neun Jahren nicht mehr, das Bundeswehr-Depot in Feldstetten wurde 2007 geschlossen. Trotzdem weisen Straßenschilder bei Laichingen immer noch darauf hin. mehr

Elchinger Ringer wollen die Vorentscheidung im Klassenkampf

Doppelkampf-Wochenende für die Oberliga-Ringer der KG Unterelchingen/Bellenberg. Dabei winkt ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt. mehr

Turngala mit Handstandakrobat Pavlo Stankevych

Eine der Hauptattraktionen bei der Turngala Anfang Januar hat der Schwäbische Turnerbund nun verraten: Pavlo Stankevych zeigt Handstandakrobatik. mehr

Degen: Jenny Schröder in zwei Altersklassen vorne dabei

Gut in Form präsentierte sich die 15-jährige Jenny Schröder vom TSV Neu-Ulm bei den Degenturnieren in Kaufbeuren. Sie demonstrierte, dass sie auch eine Altersklasse höher durchaus mithalten kann. mehr

Auch diese Schilder werden bald Geschichte sein: Im Parkhaus am Rathaus halten sie bislang die Stellplätze für die Car2go-Smarts frei.

No Cars 2 go: Reaktionen auf das Aus

Smart-Sharing zum Handytarif: In Ulm ist das bald Geschichte. Das Daimler-Automietsystem macht den Standort dicht. Die Begründung: Die Pilotstadt rechnet sich für Daimler und den Partner Europcar nicht. mehr

Ein Bild aus besseren Zeiten: Car2go startete im März 2009 mit dem in der Ulmer Wissenschaftsstadt entwickelten Carsharing-System. Dabei sollte auch die Funktionalität getestet und verbessert werden. Nun schließt Car2go in Ulm.

Car2go macht in Ulm dicht - Pilotstadt war zu klein und zu teuer

Es war fast ein Abschied auf Raten: Car2go hat in Ulm die Preise erhöht, neue Zuschläge eingeführt, die Flotte verkleinert - und verfehlt doch die Gewinnzone. Nun macht Car2go am Pilotstandort Ulm dicht. Mit einem Kommentar von Frank König: Enttäuschung nach dem Hype. mehr

Michel Weinberg (54) vor einem Werbeplakat in den Räumen der deutsch-israelischen Handelskammer in Tel Aviv. Das Plakat ist älteren Datums und stammt aus einer Zeit, als die Kammer mit dem Model Claudia Schiffer warb.

Michel Weinberg ging vor 30 Jahren nach Israel - und blieb

Die schönen Frauen haben ihn vor rund 30 Jahren bewogen, nach Israel auszuwandern, sagt Michel Weinberg. Dort arbeitet der in Neu-Ulm aufgewachsene Betriebswirt bei der deutsch-israelischen Handelskammer. mehr

Der Neu-Ulmer Stadtrat Stefan Salzmann

Stephan Salzmann im Interview: "Es fehlt das Zündende"

Für die Liste PRO zog Stephan Salzmann in den Neu-Ulmer Stadtrat ein. Im Interview spricht er unter anderem über seine Arbeit als Stadtrat, seine Ziele und die Pläne für eine Straßenbahn in Neu-Ulm. mehr

Franz Weber feiert heute seinen 90. Geburtstag.

Waschechter Söflinger feiert Geburtstag

"Ich war einer der ersten Männer, die den Kinderwagen geschoben haben", sagt der in Söflingen geborene und dort heute noch lebende Franz Weber. Er sei eben immer ein Familienmensch gewesen. Heute vor 90 Jahren kam er als achtes Kind einer Beamtenfamilie zur Welt. mehr

Nur Augen füreinander: Käthe und Horst Hilbig, die vor 60 Jahren geheiratet haben und sich nach zwei Fluchten in Ulm niedergelassen haben.

Diamantene Hochzeit: Auf der Wilhelmsburg begann's

"Unsere Stunde null war auf der Wilhelmsburg, jetzt sind wir bei 60 Jahren angekommen", sagt Horst Hilbig. "Das war damals ein Massen-Flüchtlingsquartier in Ulm", erzählt Käthe Hilbig. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
LKW Unfall B10 Hinterdenkental

B10 nach Unfall blockiert

Leicht verletzt wurde ein Lkw-Fahrer während eines Unfalls auf der B10.  Galerie öffnen

Suchaktion in Rottenacker

Suchaktion in Rottenacker

In Rottenacker sind rund 200 Helfer auf der Suche einem 58-jährigen Mann, dessen Fahrzeug am ...  Galerie öffnen

Rutschwettbewerb zum Jubiläum 25 Jahre Bad Blau

25 Jahre Bad Blau

Der Rutschwettbewerb im Bad Blau und Bewegungsspiele am Nachmittag gehören zum Programm der ...  Galerie öffnen

38-jährige Autofahrerin prallt gegen Baum

Ein schwerer Unfall hat sich Montagabend gegen 22 Uhr auf der B 28 bei Senden ereignet.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Handarbeit im kalten Wasser: Eine alte Methode der Uferbefestigung mit Hölzern ist wieder im Kommen. Gestern wurde an der Lauter geübt.

Uferschutz durch Weidengeäst

Äste und Zweige statt Steine und Beton: 39 Mitarbeiter von Kommunen und Behörden haben am Mittwoch im Kleinen Lautertal gelernt, wie Flussufer auf ökologische Weise befestigt werden können. mehr

Roland Riedlinger, GUL: Wir haben in der Fraktion noch keine abschließende Meinung gebildet.

Abschaffen oder beibehalten: Teilortswahl - ein heißes Eisen

Garantierte Sitze im Gemeinderat, dafür Zusammenschluss mit der größeren Nachbargemeinde: So lautete der Kompromiss der Gemeindereform. Langenau diskutiert über das Relikt der 70er-Jahre. mehr

Otto Gantner ist gegen Öffnungszeiten rund um die Uhr.

Umfrage zu längeren Ladenöffnungszeiten

Der Einzelhandelsverband HDE will die Ladenöffnungszeiten weiter ausdehnen. Läden sollen 24 Stunden am Tag öffnen können. Was Dietenheimer zu diesem Thema sagen, zeigt eine Umfrage. mehr

Das Spiel von Andrea Möck am Fagott und Tobias Schmid an der Orgel kam bei den Zuhörern an.

Heimspiel beim Benefizkonzert zugunsten der neuen Orgel

Benefizkonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche: Trotz der Kälte im Gotteshaus zeigten Andrea Möck (Fagott) und Tobias Schmid (Orgel) ihr Können. mehr

Hat schon 125 Mal Blut gespendet: Heinrich Leibing.

Auszeichnung für ausdauernde Blutspender

Für eine "ganz besondere Leistung" ist Heinrich Leibing aus Hörvelsingen ausgezeichnet worden. Im Namen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat ihm Ortsvorsteherin Martina Röscheisen die DRK-Ehrennadel mit Lorbeerkranz überreicht. Von der Stadt Langenau gab es einen Geschenkkorb. mehr

36 Nellinger machten sich auf die Suche nach einem schönen Weihnachtsbaum.

13 Familien suchen ihren Christbaum

War es in der Vergangenheit höchstens noch eine Hand voll Kinder, die bei den Wanderungen des Albvereins dabei war, haben sich bei der Christbaumsuche des Nellinger Albvereins am vergangenen Sonntag sage und schreibe 36 Nellinger, darunter 13 Kinder, auf den Weg gemacht. mehr

Kulturreferent Fabian Kropf (links) zeigte den Teilnehmern der Stadtführung besondere Plätze und historische Bauwerke in Weißenhorn.

Junge Union bietet Stadtführung für junge Leute in Weißenhorn an

Warum stürzte die alte Weißenhorner Pfarrkirche ein? Wie wurde das historische Stadttheater früher genutzt? Diese Fragen beantwortete Kulturreferent Fabian Kropf bei einer Stadtführung für junge Leute. mehr

Pfarrer Georg Leonhard Bühler segnet das neue Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Fahlheim.

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Fahlheim

Bereits vor fünf Monaten hat die Freiwillige Feuerwehr in Unterfahlheim ihr neues Mehrzweckfahrzeug (MZF) erhalten. Der Ford wurde von der Firma Compoint ausgebaut und bietet Platz für acht Personen. mehr

Der Garten des Sennefer in Theben, 1475 v. Chr., ist als Modell in der Illertisser Ausstellung "Ikonen der Gartenkultur" zu sehen.

Modelle von Gärten in Illertissen

Romantische Stimmung herrscht im Museum der Gartenkultur in Illertissen: Dort ist bis Januar die Doppelausstellung "Gartenwelten" zu sehen. Sie zeigt Modelle berühmter Gärten und gemalte Botanik. mehr

Marktrat Karlheinz Thoma lädt zum Info-Abend in Sachen Nordostumfahrung.

Befürworter der Umfahrung laden zum Info-Abend

Die Befürworter der Nordostumfahrung in Pfaffenhofen suchen den Kontakt zu den Bürgern. Am 6. November veranstalten sie einen Info-Abend. mehr

Sitzung der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhofen/Holzheim: Die Räte wollen die Bürger vorab im Internet über Themen ihrer Sitzungen informieren.

Informationen per Mausklick für alle

Informationen und Unterlagen zu Sitzungen in Pfaffenhofen und Holzheim könnten ab kommendem Jahr im Internet für jedermann zugänglich werden. mehr

Waren am Wochenende erfolgreich bei einem Wettbewerb: der Männerchor Illertissen (oben) und der Gesangverein Jedesheim. Fotos: Chorverband Bayerisch-Schwaben

Zwei sehr gute Chöre

Zwei Chöre aus dem Illertal, der Gesangverein Jedesheim und der Männerchor Illertissen, waren jetzt beim Wertungssingen des Chorverbands Bayerisch-Schwaben dabei. Mit Erfolg: Beide schnitten "sehr gut" ab. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Neuer Ulm-Krimi

Manfred Eichhorn: In der Asche schläft die Glut. Silberburg, 256 Seiten, 9.90 Euro.

Kommissar Klaus Lott ermittelt wieder - in Ulm. "In der Asche schläft die Glut" heißt der mittlerweile vierte Kriminalroman Manfred Eichhorns. mehr

Windeln für Kühe?

Der oberbayerischer Bauernpräsident Anton Kreitmair befestigt eine Windel an Kuh Doris.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr