Ulm/Neu-Ulm:

bedeckt

bedeckt
12°C/4°C

Freundschaft, Zusammenhalt,auf dem Weg sein, nicht in den Strudel geraten: Bilder, die Kinder und Jugendliche der Hans-Lebrecht-Klinikschule zum Thema »Dazugehören« gemalt haben.

Kunstprojekt mit psychisch kranken Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche wollen dazugehören - erst recht, wenn sie krank sind. Patienten der Klinikschule haben sich ihre Gefühle von der Seele gemalt. mehr

Breiter Fußweg, enge Bahnhofstraße mit Tempo 50: Walter Radtke (der Radler im Bild) fordert Tempo 30.

Glacis-Galerie: Gefahren für Radler

Für Fahrradfahrer ist es im Umfeld der neuen Glacis-Galerie richtig gefährlich, sagt Walter Radtke, der Kreisvorsitzende des ADFC. Er fordert die Stadt Neu-Ulm auf, umgehend für Verbesserungen zu sorgen. Mit Kommentar: Auch Investoren zur Kasse bitten mehr

Der Erlös vom 19. Benefizkonzert. Von links: Andreas von Studnitz, Hermann Frey, Daniel Montané, Professor Klaus-Michael Debatin, Wolfgang Dietrich, Johanna Filbinger-Wagner und Angelika Held.

Gala der Stimmen feiert Geburtstag

Der eine Scheck ist gerade überreicht, da findet bereits das nächste Konzert zugunsten Mukoviszidosekranker statt: Am Donnerstag lädt die Ulmer Gala der Stimmen ins Congress Centrum ein. Zum 20. Mal. mehr

Mit Leib und Seele ist Christian Geywitz Lebensmittelkaufmann, 50 Jahre lang betrieben er und seine Frau Marie den Laden in Bermaringen.

Ehepaar macht Lebensmittelladen nach mehr als 50 Jahren zu

Zum Einkaufen gehen die Bermaringer "Auf d' Post". Christian und Marie Geywitz betreiben den Lebensmittelladen, zu dem früher die Post gehörte, seit 50 Jahren. Am Dienstag ist er zum letzten Mal geöffnet. mehr

Zunächst ein farbenfrohes Duell: Bayern-Fans in Illertissen.

FV Illertissen gegen FC Bayern II: Krawalle nach dem Spiel

Die Leistungen der Illertisser Regionalliga-Kicker stimmen überwiegend. Die Ergebnisse nicht: Beim 2:3 gegen Bayern II gab's die zweite Heimpleite nach der Winterpause. Krawall gab's nach der Partie. mehr

Citymanager Henning Krone verlegte am Sonntagmorgen das rote Band, das nicht zuletzt zu kleineren Geschäften führen sollte - auch im Regen.

Einkaufssonntag im Regen - Jürgen Drews im Blautalcenter

Der Einkaufssonntag in Ulm litt unter dem schlechten Wetter, kam dann aber doch noch ganz gut in die Gänge. Das Blautalcenter erlebte gestern einen riesigen Andrang – vermutlich auch wegen Jürgen Drews. Mit Kommentar mehr

Verloren im Abstiegskampf

SFI I - FV Senden I 1:2 (1:0) Die Sportfreunde haben das "sechs" Punkte-Spiel gegen den Konkurrenten FV Senden unglücklich mit 1:2 Toren verloren. Der Siegtreffer fiel in der 90. Minute. mehr

Zwei Turnerinnen in Heidelberg

Bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Kunstturnen in Heidelberg war der SSV Ulm 1846 mit zwei Teilnehmerinnen vertreten. mehr

Ein Sieg und eine Niederlage für die Damen vom TSV Herrlingen

Die Tischtennis-Damen des TSV Herrlingen geben im Kampf gegen den Abstieg aus der Regionalliga nicht klein bei Herren-Oberligist SC Staig verbesserte seine Aufstiegschancen - ohne selbst zu spielen. mehr

Mit Geschwindigkeiten bis zu 140 Kilometern in der Stunde fegt das Sturmtief »Niklas« am Dienstag über den Südwesten.

Sturmtief „Niklas“ fegt über Südwesten

Mit Geschwindigkeiten bis zu 140 Kilometern in der Stunde fegt das Sturmtief „Niklas“ am Dienstag über den Südwesten. „Die Lage ist gefährlich“, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstagmorgen. mehr

Energie sparen lohnt sich

Wie kann man Kinder dazu bringen, sorgsam mit Wärme, Licht und Wasser umzugehen? Das zeigt eines der Projekte, das jetzt unterstützt wird. mehr

Robin Schuster verantwortet das Programm des Lokalradios Donau 3 FM.

Donau 3 FM beruft neuen Programmchef

Die Geschäftsleitung von Donau 3 FM hat Robin Schuster (30) zum Programmleiter des Lokalradiosenders berufen. mehr

Volkstänze haben nach wie vor Tradition auch bei jungen türkischstämmigen Schülern.

Wo Kultur Brücken bauen soll - und es auch kann

Mit 4000 Besuchern war die Ratiopharm-Arena am Sonntag knallvoll. Und das, obwohl gar nicht Basketball gespielt wurde. mehr

Blick in den Himmel über Ulm - der Astronomietag im Stadthaus macht es möglich.

Unendliche Weiten

Das Weltall - unendliche Weiten! Dennoch muss man weder Captain Kirk heißen, noch auf dem Raumschiff Enterprise unterwegs sein, um fremde Welten zu erforschen, die nie zuvor ein Mensch betreten hat. mehr

22.500 Euro an Fiskus vorbeigeschleust?

Für einen angeklagten Lehrer und Firmenchef aus dem Kreis Neu-Ulm steht viel auf dem Spiel. Dem Mann droht der Verlust seiner Pensionsansprüche. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Schwerverletzter bei Verkehrsunfall bei Gamerschwang

Schwerverletzter nach Autounfall bei Gamerschwang

Am Sonntag hat es bei einem Verkehrsunfall auf der B311 bei Gamerschwang einen Schwerverletzten ...  Galerie öffnen

Günzburg Legoland Enthüllung des Ulmer Münster Modells

Münster im Legoland

Im Legoland in Günzburg steht jetzt ein Ulmer Münster. Höhe: 2,30 Meter.  Galerie öffnen

Tattoomesse Ulm 2015

Tattoo Messe Ulm

Auf der Tattoo-Messe in Ulm waren viele neue Ideen und Motive zu entdecken.  Galerie öffnen

Bahninstandsetzungswerk Ulm

Einblicke ins Instandhaltungswerk der Bahn.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Werner Salzmann mit dem Foto der Besatzung, von der nur Albert B. (links) überlebte. Gestern empfing Bürgermeister Klaus Kaufmann (mit Krawatte) Nachfahren der Soldaten, gefilmt vom Fernsehen. Fotos: Joachim Lenk

Freundschaft ohne Protest

"Lassen Sie mich Ihnen die Hände zur Freundschaft reichen." Bewegende Worte von Bürgermeister Klaus Kaufmann, der Nachkommen der Besatzung einer 1945 abgestürzten Lancaster empfangen hat. mehr

Zwei von 15 Skulpturen, die Künstler Jürgen Knubben (rechts am Mikro) an Erbach ausgeliehen hat: "Räder" und "Erbacher Säule". Fotos: Franz Glogger

Kunstwerke als Denk-Male

Was hat Erbach, was andere Kleinstädte nicht haben? Zur Diskussion darüber sollen 15 Großplastiken von Jürgen Knubben anregen. Der Kunstpfad ist mit einem Rundgang offiziell eröffnet worden. mehr

Das Beimerstetter Rathaus wird umgebaut. Unter anderem ist vorgesehen, den Eingang von der Nord- auf die Südseite (rechts) zu verlegen.

Ortsmitte soll aufgewertet werden

Neuer Eingang, barrierefrei erreichbar, großzügiges Bürgerbüro: Das, unter anderem, sehen die Pläne von Architekt Dieter Völk für das Beimerstetter Rathaus vor. Die Kosten betragen etwa 1,8 Millionen Euro. mehr

OGV Wain BU: Die ausgezeichneten Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Wain (von links nach rechts): Johannes Bühler, Volkhard Held (Vorsitzender), Jürgen Steinle (Kassier), Walter Wipfler, Heinrich Krug, Werner Ogger, Fritz Wahl, Gerhard Walcher sowie Alexander Ego (von der Obst- und Gartenbauakademie Biberach).

OGV feiert nächstes Jahr 110. Geburtstag

Tief verwurzelt ist der Obst- und Gartenbauverein in Wain. Die Mitglieder leisten viele Arbeitsstunden und wurden nun für langjährige Treue geehrt. mehr

David Langer ist neuer Vorsitzender des Bürgerforums Klingenstein.

Bürgerforum: Schule ins Zentrum

Das Bürgerforum Klingenstein fordert die Stadt Blaustein auf, im Zentrum ein neues Schulgebäude für die Klassen 5 bis 10 zu bauen. Diesem Antrag des neuen Vorsitzenden David Langer stimmten die Mitglieder zu. mehr

Die einst stattlichen Bäume am Machtolsheimer Sportplatz sind zu Brennholz geworden. Im Winter hatten sie unter Eislast gelitten.

Am Sportplatz Buchen gefällt

Acht Buchen, sechs Arbeiter, viel Schweiß und eine Menge Brennholz. mehr

Die Leistungsschau in Dietenheim wird wieder Tausende Besucher anziehen.

Nothelfer: Neue Messe-Insel für fünf Aussteller

Mit positivem Gefühl arbeitet der Handwerker- und Gewerbevereins Dietenheim (HGV) an seiner dritten Leistungsschau Ende April. HGV-Organisator Georg Nothelfer feilt nur noch am Feinschliff. mehr

Schweißtreibend: die württembergischen Rope-Skipping-Meisterschaften.

Robe Skipper zu Gast beim TSV Dietenheimer

Die Turnabteilung des TSV Dietenheim hat die württembergischen Meisterschaften im Rope Skipping in Dietenheim ausgerichtet. mehr

Die Europameister aus der Triathlon Abteilung Sebastian Kuhn (links) und Rainer Aumann durften von der Vereinsvorsitzenden Rosi Fischer einen Geschenkkorb entgegennehmen.

Die Triathleten sind das Aushängeschild

Stehempfang zu Ehren der Triathleten bei der Hauptversammlung des TV Dettingen: 100 Mitglieder würdigten die Leistungen von Rainer Aumann und hörten den Bericht der Vorsitzenden Rosi Fischer. mehr

Waltraud Flitsch und Engelbert Schlipf haben die Unterschriftenliste an den Elchinger Pfarrer Ralf Gührer (Mitte) übergeben.

"Verständnis zeigen"

1105 Menschen aus ganz Elchingen hatten den offenen Brief an Pfarrer Ralf Gührer unterzeichnet und darin ihr Bedauern über dessen geplanten Weggang ausgedrückt. mehr

Sie schmeißen den Laden: Hauswirtschafterinnen aus der Region wollen ihren Job bekannter machen.

Beruf mit Imageproblem

Vor 100 Jahren wurde Hauswirtschaft als Beruf anerkannt, seit 1982 gibt es einen Welttag der Hauswirtschaft. Anlass genug, um im Krumbacher Amt für Landwirtschaft für eine entsprechende Ausbildung zu werben. mehr

Die Klasse 6a der Hermann-Köhl-Schule Pfaffenhofen war zu Besuch im Kunstmuseum Oberfahlheim. Dort durften die Schüler auch selbst malen.

Kinder schon früh für Kunst begeistern

Museumspädagogin Sabine Moser bietet regelmäßig Führungen und Kreativ-Workshops in den Landkreis-Museen an. Einzelne Kinder und Jugendliche sowie Schulklassen sollen so mit Kunst in Kontakt kommen. mehr

Zum Schluss

Tischservice bei McDonalds

In Deutschland haben Burger und Fritten mit Imageproblemen und einer wachsenden Konkurrenz zu kämpfen. Foto: Matthias Schrader

Im Kampf gegen den Kundenschwund wird McDonald's an den wichtigsten deutschen Standorten künftig einen Tischservice anbieten. mehr

Esslingerin landet Youtube-Hit

Die Schauspielerin und "Prenzlschwäbin", Bärbel Stolz: "Ich bin ganz viel mein eigenes Klischee".

Berlin und die Schwaben: Erst gab es Schrippen-Streit am Prenzlauer Berg. Jetzt lachen die Prenzlschwaben über sich selbst. Eine gebürtige Esslingerin gibt eine intelligente Antwort auf den „Spätzle-Krieg“. mehr

Facebook-Meldetaste für Lebensmüde

Facebook hat Ende Januar neuen Datenschutz-Regeln eingeführt, um die es wochenlange Debatten gegeben hatte. Foto: Oliver Berg

Der Facebook-Status von Paul Zolezzi war unmissverständlich. "Ich bin in San Francisco geboren und habe in Brooklyn mein Leben beendet", schrieb das Model, damals 30 Jahre alt, im Februar 2009 auf seine Seite des sozialen Netzwerks. mehr