Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
13°C/7°C

Abgeordnete aus der Region: Mehrheit für Waffenexport

Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg liefert Deutschland offiziell Waffen in eine Krisenregion. Mit ihrem Gewissen nicht vereinbaren können das nur Hilde Mattheis (SPD) und Ekin Deligöz (Grüne). mehr

Dauerregen machte die Stoppelcross-Rennen in Rammingen zum Härtetest für Mensch und Maschine. Etwa 60 Crosser traten in den Wertungsläufen an. Der „Große Preis von Rammingen“ fiel allerdings ins Wasser.

Stoppelcross im Schlamm

Dauerregen machte die Stoppelcross-Rennen in Rammingen zum Härtetest für Mensch und Maschine. Etwa 60 Crosser traten in den Wertungsläufen an. Der „Große Preis von Rammingen“ fiel allerdings ins Wasser. mehr

Blick über die Ulmer Innenstadt.

Einwohner: Ulm knackt wieder die 120.000

Ulm ist 2013 weiter gewachsen und hat wieder die Marke von 120.000 Menschen geknackt. Zum Jahresende zählte die Stadt 120.042 Einwohner und legte damit fast ein Prozent zu, Vorjahreswert: 118.892. mehr

Das Martinstor in Elchingen.

Lkw bleiben am Martinstor hängen

Das Martinstor auf der Oberelchinger Klostersteige ist angekratzt, weil immer wieder Lkw daran hängen bleiben. Ab Freitag wird der Torbogen saniert. mehr

Das Ulmer Weinfest hat seine Königin: Es ist Daniela Hildebrand aus Ermingen.

Weinfestkönigin trinkt gerne Rosé

Aus welchem Land stammt der Bordeaux? Aus welchem Teil der Trauben kommen die Farbstoffe? Solche Fragen hat die Weinfestkönigin Daniela Hildebrandt unter allen acht Kandidatinnen am Freitag am treffendsten beantwortet. Mit Quiz. mehr

Sexueller Missbrauch: Urteil gegen Vater einer 28-Jährigen

Eineinhalb Jahre Haft auf Bewährung - auf dieses Urteil gegen ihren Vater hat eine 28-jährige Frau lange gewartet. Er hatte sie als Kind missbraucht. Jetzt sagt sie: "Ich kann anfangen, mein Leben zu leben." mehr

Spatzen siegen 2:1: Trainer Baierl und sein Team auf einem guten Weg

Die neu formierten Spatzen mausern sich. Neun Punkte haben die Ulmer Oberliga-Fußballer nach vier Begegnungen auf ihrem Konto. Vor einem Jahr benötigten sie dazu in der Regionalliga 14 Spieltage. Mit Video der Partie gegen Friedrichstal mehr

Ruder-WM: Reinelt holt mit Achter nur Silber - Hartmann gewinnt B-Finale

Max Reinelt hat bei der Ruder-WM die Revanche im Deutschland-Achter gegen Großbritannien verpasst. Die zuvor gefrustete Kerstin Hartmann lachte nach dem B-Finale im Frauen-Achter wieder. mehr

Leonie Pieper will mit dem URCD ganz nach oben

Leonie Pieper hat dem Ulmer Ruderclub nicht nur eine überraschende WM-Medaille beschert. Sie will dem Verein auch dauerhaft treu bleiben. mehr

Eindrücke der Wahl der Königin des Ulmer Weinfestes 2014.

Quiz: So werden Sie Ulmer Weinfestkönigin

Hätten Sie's gewusst? Diese Fragen wurden den Kandidatinnen gestellt, die Ulmer Weinfestkönigin 2014 werden wollten. Raten Sie mit. mehr

Das Fahrradsymbol auf der Bietigheimer Straße zeigt den Fahrradschutzstreifen an. Was fehlt, ist der Streifen.

Bauarbeiten: Neuer Radschutzstreifen für Böfingen

In der Ludwig-Beck-Straße in Böfingen haben die Tiefbauarbeiten für den geplanten Radschutzstreifen begonnen. Radfahrerinnen und Radfahrer sollen künftig die Ampel über die Heidenheimer Straße direkt überqueren können. Außerdem bekommen sie direkte Ein- und Ausfädelspuren, um den neuen Schutzstreifen nutzen zu können. mehr

Im Jahr 1989 hing die Trauerweide noch weit in die Olgastraße hinein. Kurz danach wurde sie aus Sicherheitsgründen erstmals gestutzt.

Trauerweide in der Olgastraße wird gestutzt

Der zum Teil morsche Stamm neigt sich bedrohlich Richtung Olgastraße. Ende dieser Woche wird die etwa 90 Jahre alte Trauerweide (lat. salix alba tristis) vor der Galerie der SÜDWEST PRESSE tatsächlich traurig aussehen. Denn sie muss aus Gründen der Verkehrssicherheit mehr denn je gestutzt werden. mehr

Müllmarken gibt es nun nicht mehr.

Neues Müllsystem beschäftigt EBU immer noch

Der Tonnentausch ist eine Erfolgsgeschichte, sagt der EBU-Chef. Die Bio- und Restmüllmengen sind nahezu gleich geblieben, aber die Zahl der Tonnen hat sich verringert. Trotzdem gibt es noch kleine Probleme. Mit Kommentar von Chirin Kolb: Komplizierter, aber gerechter. mehr

Ceyhun Polat (links) und Banu Öner vom "Teach Projekt": Sie beraten Jugendliche mit türkischen Wurzeln.

Arbeitsmarkt: "Ausländischer Name ist ein Hindernis"

Jugendliche mit nicht-deutschen Wurzeln haben nach wie vor Probleme, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Obwohl Jahr für Jahr Plätze frei bleiben. Schuld sind unter anderem Vorurteile der Betriebe. mehr

Seit zwei Jahren eine Baustelle: Die Staufermauer.

Der lange Bau der Mauer in der Schwörhausgasse

Seit mittlerweile gut zwei Jahren ist die Staufermauer in der Schwörhausgasse von einem Baugerüst umgeben. Das "historisch wertvoller Teil" wird restauriert. Aber tut sich auch tatsächlich etwas? mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Stoppelcross in Rammingen

Dauerregen machte die Stoppelcross-Rennen in Rammingen zum Härtetest für Mensch und Maschine.  Galerie öffnen

Ulmer U19-Basketballer gewinnen Donau Cup

Die U19-Nachwuchs-Basketballer der Ratiopharm Akademie haben das Turnier um den Donaupokal gewonnen.  Galerie öffnen

SSV-A-Junioren gewinnen gegen Neckarelz

Die A-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball haben 1:0 gegen die SpVgg Neckarelz gewonnen.  Galerie öffnen

Almabtrieb in Grimmelfingen

Schafe, Esel, Zuschauer: Eindrücke des Almabtriebs in Grimmelfingen.  Galerie öffnen

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt 2:1 gegen Friedrichstal

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat 2:1 gegen FC Germania Friedrichstal gewonnen.  Galerie öffnen

Mehr Singles & Flirt
Auf der A 7 ist immer viel los, deshalb sei ein sechspuriger Ausbau sinnvoll, meint der Freistaat. Für dieses Vorhaben und viele andere Projekte wollen Bayern und Baden-Württemberg Geld vom Bund.

Straßen und Schienen: Region hat Milliarden-Wünsche an Berlin

Acht Ortsumfahrungen, fast so viele Bahnausbaustrecken: Dutzende Vorhaben aus der Region Donau-Iller sollen in den Bundesverkehrswegeplan 2015 aufgenommen werden. Eine Übersicht über sämtliche Strecken. mehr

Das Flugplatzfest in Erbach fiel dieses Jahr sprichwörtlich ins Wasser. Immerhin der CH53-Transporthubschrauber der Bundeswehr aus Laupheim konnte noch ein paar Besucher aus den Hallen auf die Wiese locken.

Flugplatzfest in Erbach fällt ins Wasser

Wegen Regens kamen am Sonntag nur wenige Besucher zum Flugplatzfest des Erbacher Luftsportvereins. Das Programm musste zu großen Teilen entfallen. Höhepunkt war der Besuch des Hubschraubers CH53. mehr

Spannende Rennen gab es trotzdem, auch wenn der "Gróße Preis von Nellingen" ausfallen musste

Bauernrennen: Großer Preis von Nellingen abgesagt

Wegen des Regens musste der "Große Preis von Nellingen" erstmals in zwölf Jahren abgesagt werden. Das Bauernrennen war dank vieler anderer Wettbewerbe dennoch ein Publikumsmagnet. mehr

Konzentration und Muskelkraft waren beim Bogenschießen gefordert.

Ferienspaß-Tag: Taekwondo bis Bogenschießen - Und zum Entspannen die Polizei

Ein Besuch bei der Polizei, eine Radfahrt nach Kirchberg, Taekwondo-Training und ein Schnupperkurs mit Pfeil und Bogen: Dieser Ferienspaß-Tag unter Regie des Sozialarbeiters Jochen Frajhaut hatte es in sich. mehr

Dieses schmiedeeiserne Tor zum Hof der Michaelskirche in Wain war gesucht.

Sommerrätsel: Wainer Kirchentürchen mit Lutherrose

Beim Kirchgang wird es immer wieder geöffnet und doch hat man einzelne Details nicht präzise vor Augen. So mag es manchem Leser ergangen sein. Folge fünf des Sommerrätsels zeigte ein Detail der Eingangstür zum Hof der Michaelskirche in Wain. mehr

Vom Regen lassen sich die Radler die Laune nicht verderben...

Leinenwebertour des MSC Laichingen: 103 Radler trotzen dem Regen

103 Radler haben am Sonntag dem Dauerregen getrotzt und sich zur Leinenwebertour angemeldet. Wirklichen Spaß hatten sie allerdings nicht dabei. Viele Langstreckenfahrer kürzten deshalb die Strecke ab. mehr

Hip Hop live im Bürgerhaus: Unsere Aufnahme zeigt den Sendener Künstler C.D., im Hintergrund sind die beiden DJs zu erkennen.

Hip Hop Party: Technikprobleme bremsen Rapper in Senden

Fünf lokale Künstler legten bei der ersten „Mega Hip Hop Party“ in Senden einen wuchtigen Auftritt hin. Das Interesse hielt sich jedoch in Grenzen. Es kamen deutlich weniger Besucher als erwartet. mehr

Inhofer

Verfahren gegen Chefs von Möbel Inhofer erst 2015

Das Verfahren gegen Möbel Inhofer kommt wohl erst 2015 in die Gänge. Die Inhofer-Anwälte müssen bis Oktober eine erste Stellungnahme abgeben. mehr

Es gibt Kritik an der neuen Zuglinie bis nach Weißenhorn.

Schlechte Noten für den Weißenhorner

Zu viel Müll im Zug, unfreundliches Personal, schlechtes Beschwerdemanagement. Darüber haben sich die Fahrgäste der neuen Bahnlinie Ulm-Weißenhorn beschwert. Der Betreiber RAB gelobt Besserung. mehr

Hip Hopper Sven Störmer alias Seven hofft auf den Durchbruch.

"Mega Hip Hop Party" mit Seven: Bühne frei für Rap made in Senden

Fünf Hip Hopper aus dem Landkreis Neu-Ulm und aus München treten am Samstagabend in Senden im Bürgerhaus auf. Headliner ist Sven Störmer, der sich Seven nennt und sein Leben in Songs verarbeitet hat. mehr

Spatenstich für das Biotop am Baggersee Wullenstetten: Der Bagger steht bereit, es sind gekommen (von links): Michael Angerer (Landratsamt Neu-Ulm, Untere Naturschutzbehörde), der Sendener Bürgermeister Raphael Bögge, Manfred Treu (Baufirma), Martin Mayer (Geschäftsführer des Alpinen Hartschotterwerks, das den See beim Kiesabbau geschaffen hat) sowie Thomas Treu (Baufirma).

Bald kein Grillen mehr am Baggersee Wullenstetten

Derzeit lässt es sich am Südufer des Baggersees in Wullenstetten noch hervorragend grillen. Doch schon bald wird das Gelände unzugänglich sein. Der See bekommt ein Biotop. mehr

Mathias Korn leitet die Polizeiinspektion in Illertissen.

Mathias Korn neuer Chef der Illertisser Polizei

Die Illertisser Polizei hat einen neuen Leiter: Mathias Korn. Sein Vorgänger war nach einer Trunkenheitsfahrt von seinen Aufgaben entbunden worden. mehr

Zum Schluss

Verteidiger wird Elfmeterheld

Cosmin Moti hatte als Torwart Grund zur Freude.

Erster Champions-League-Einzug für den bulgarischen Fußball-Club Ludogorets Razgrad: Der Verteidiger Cosmin Moti musste im Elfmeterschießen ins Tor, er verwandelte den ersten Strafstoß selbst und hielt dann zwei Elfmeter des Gegners. mehr

Ein Universum für sich

Das Universum Center bei Nacht.

Anfangs als „Insel der Zukunft“ bezeichnet, hat das Universum Center auf dem Weg in die Gegenwart längst seinen Glanz verloren. In der Stadt hat das Gebäude keinen guten Ruf – doch was sagen die Menschen, die dort leben, über ihr Haus? Ein multimediales Erzählprojekt mehr

Kuriose Wettbewerbe der Finnen

Die verrückten Aktivitäten der Finnen: Frauentragen, Luftgitarrenspielen, Gummistiefelweitwurf und Moorfußball (im Uhrzeigersinn).

Die spinnen, die Finnen - so rutscht es manchem raus. Jedenfalls ist Finnland ein Staat, in dem es besonders viele kuriose Wettbewerbe gibt. Jetzt wird zum Beispiel wieder auf der Luftgitarre gerockt. mehr