Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
23°C/13°C

25 Jahre nach der Tat: 48-Jähriger wegen Vergewaltigung verurteilt

Im Vergewaltigungsprozess am Landgericht Ulm gab es ein Urteil. Der 48-jährige, der die Tat gestand, wurde zu zwei Jahren Freiheitsstrafe mit Bewährung verurteilt. Und er muss dem Opfer Schmerzensgeld zahlen. mehr

Die bayerische Polizei testet ein neues Uniform-Design. Während Marcus Hörmann, Leiter der Polizeiinspektion Neu-Ulm, klassisch Bambusfarben trägt, führen Kollegen österreichische Dienstuniformen vor.

Neu-Ulmer Polizei testet neue Uniformen

Blau statt Bambus, Baumwolle statt Polyester und auch ein Damenschnitt: Acht Monate dauert der Trageversuch für neue bayerische Polizeiuniformen. In Neu-Ulm machen vier Beamte mit. mehr

Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr in Ulm und der Region werden teurer.

DING-Fahrscheine werden 2015 teurer

Die Preise für Tickets des Donau-Iller-Nahverkehrsverbundes (DING) steigen ab 1. Januar 2015 um durchschnittlich 3,8 Prozent. Grund seien Lohnabschlüsse und steigende Fahrzeugkosten. mehr

Martin Jäger aus Blaustein hat am Freitag als Sprecher des Finanzministeriums begonnen.

Martin Jäger aus Blaustein: Direkt von Afghanistan ins Finanzministerium

Von Kabul nach Berlin: Der Blausteiner Martin Jäger, bislang Botschafter in Afghanistan, ist seit Freitag Sprecher des Bundesfinanzministeriums. mehr

Die Phantombilder der von der Polizei gesuchten Täter.

Überfall in Wohnung: Polizei veröffentlicht Phantombilder

Mit Phantombildern fahnden die Ermittlungsbehörden jetzt nach den beiden Männern, die Mittwochabend in Ulm einen Mann in seiner Wohnung überfallen haben. mehr

Was tun? Unsere Tipps fürs Wochenende

Noch keine Pläne für das erste Ferien-Wochenende? Dabei ist in Ulm und Neu-Ulm zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend einiges geboten. mehr

Stadtpokal: Die Favoriten machen das Rennen

Klare Verhältnisse: Die Fußballer des SV Grimmelfingen und der SSG Ulm setzten sich in den Halbfinals durch und stehen am Samstag im Stadtpokal-Endspiel. mehr

WFV-Pokal: SSV Ulm 1846 Fußball tritt gegen Waldstetten an

Auftrag erfüllt - zwei Tore im WFV-Pokal beim 2:0 (1:0) gegen den SC Geislingen: David Braig war ein Volltreffer. In der dritten Pokalrunde muss der SSV 46 am Samstag beim Landesligisten TSGV Waldstetten antreten. mehr

Internationales Schaulaufen der Tennis-Talente

500 Spieler aus mindestens 40 Nationen schlagen ab Samstag beim 37. Müller-Junior-Cup auf - ein einmaliges Schaulaufen der künftigen Tennis-Stars. mehr

Die Piratenpartei spricht sich positiv für den Aufbau von Pfandringen in Ulm und Umgebung aus. Der Kreisverband Ulm und Neu-Ulm will sich aktiv an der Idee, Pfandsammler zu unterstützen, beteiligen.

Piraten sind Pro Pfandringe

Die Piratenpartei spricht sich positiv für den Aufbau von Pfandringen in Ulm und Umgebung aus. Der Kreisverband Ulm und Neu-Ulm will sich aktiv an der Idee, Pfandsammler zu unterstützen, beteiligen. mehr

Niedrigste Quote bei Arbeitslosigkeit

Trotz leichtem Anstieg der Arbeitslosigkeit bleibt der Agenturbezirk Ulm mit einer Quote von 3,1 Prozent weiter Spitze, muss sich den Platz aber teilen. mehr

Mauerbau in Neu-Ulm: Im spitzen Winkel laufen die Neubauten des Konzertsaals und der Baugenossenschaft zusammen. Eine gemeinsame Fassadengestaltung gibt es nicht. Außerdem wurde im Hof eine Trennmauer hochgezogen.

230 neue Wohnungen Braunareal in Neu-Ulm nimmt Gestalt an

Es nimmt Gestalt an, das neue Wohnviertel in der östlichen Innenstadt von Neu-Ulm. Am Donnerstag hat die Baugenossenschaft Richtfest auf dem Braunareal gefeiert. Dort entstehen auch billige Wohnungen. mehr

Die Pläne für den Straßenbahnausbau in Ulm und Neu-Ulm  sollen bis Jahresende entscheidungsreif sein.

Zeit für Straßenbahnlinie 2 wird knapp

Zeitlich lässt sich der Bau der Straßenbahnlinie 2 nicht mehr wie geplant umsetzen. Weil Mitte 2018 die Gleise liegen müssen, wird die gesamte Trasse zeitgleich gebaut. Bisher waren es zwei Abschnitte. mehr

Am Freitagabend öffnet das Französische Dorf in der Friedrichsau seine Pforten. William (links) und Marie-Louise Capoen (rechts) sind zum 14. Mal in Folge in Ulm. In der Bildmitte die Fassadenmalerin Irma Fuchs, die letzte Hand anlegt.

Bonjour in Ulm: Heute öffnet "Petit Paris"

Wenn in Ulm die Sommerferien beginnen, dann öffnet auf dem Volksfestplatz in der Friedrichsau das Französische Dorf, auch "Petit Paris" genannt, die Pforten. In diesem Jahr zum 14. Mal in Folge. mehr

Scala: Knapp an einem Kompromiss vorbei

Das Landgericht Ulm hat einen Kompromissvorschlag zur Abwicklung von Scala vorgelegt. Rechtsanwalt Christoph Lang war nach seinen Worten vergleichsbereit, die Sparkasse habe die Gespräche beendet. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Sorg Marcus

Erfolgstrainer Marcus Sorg stammt aus Ulm

Der Trainer der U19-Fußball-Europameister Marcus Sorg stammt aus Ulm.  Galerie öffnen

Neue Uniformen für die bayerische Polizei

Die bayerische Polizei testet ein neues Uniform-Design. Vier Beamten aus Neu-Ulm machen mit.  Galerie öffnen

Das neue Ulmer Trauzimmer

Das neue Trauzimmer: frisch, hell und freundlich. Mit modernem und offenem Design bietet der ...  Galerie öffnen

Das Münster in der Welt

Das Ulmer Münster reist als Miniatur um die Welt. Ob im berühmten Fußball-Stadion in Brasilien, ...  Galerie öffnen

Mehr Singles & Flirt
Blick auf das neue Anhängerwerk an der A-8-Anschlussstelle Günzburg: links das Bürogebäude, rechts die Produktion.

Kopfschütteln angesichts Werkschließung von CIMC Silvergreen

Die Vorgehensweise von CIMC Silvergreen wirft die Sinnfrage auf. IG Metall-Chef Günter Frey glaubt jedenfalls nicht an ein planloses Vorgehen. mehr

Die "jazz-band 47" sorgte im Kulturstadel für gute Stimmung.

Südstaaten-Jazz der Dixieland-Combo "jazz-band 47" im Kulturstadel

Feinster Dixieland-Jazz von allererster Qualität erklang zu mittäglicher Stunde in Schäfers Kulturstadel in Wain. Die "jazz-band 47" traf bei ihrem guten Auftritt auf ein fachkundiges Publikum. mehr

Der neu gewählte Gemeinderat vor der Westerstetter Kirche (von links): Inge Höhe, Dr. Michael Jäckl, Petra Jaudas, Stefan Grimbacher, Thomas Franz, Ulrich Klingler, Roland Mader, Traude Unseld, Lothar Häußlein, Alexander Rampf und Bürgermeister Alexander Bourke.

Erfahrene Gemeinderäte gehen

75 Jahre Erfahrung in der Kommunalpolitik: Auf diese Zahl bringen es zusammengerechnet die vier Räte, die in Westerstetten verabschiedet wurden. Inge Höhe wurde zur Bürgermeister-Vertreterin gewählt. mehr

Bürgermeister Andreas Haas überreichte Udo Oehler die Ehrenbürger-Urkunde und eine Stele.

Udo Oehler ist Ehrenbürger

43 Jahre lang wirkte er im Gemeinderat, fast ebenso lang war er stellvertretender Bürgermeister: Zum Abschied ist Udo Oehler jetzt zum Ehrenbürger der Gemeinde Beimerstetten ernannt worden. mehr

Ein erfolgreiches Projekt der Wasserrahmenrichtlinie bei Erbach. Dort wurde der Erlenbach renaturiert und als Biotop zugänglich gemacht.

Mehr Platz für die Nasen

Alles in Ordnung an der Donau und den Nebenflüssen? Die Wasserqualität ist gut. Doch ist dies nicht das alleinige Kriterium für den guten Zustand von Gewässern - wie die EU-Wasserrahmenrichtlinie zeigt. mehr

Bot ein begeisterndes Konzert: die Familie Alekseijtschik.

Bunter Stilmix, brillant vorgetragen

Die Musikerfamilie Alekseijtschik aus Weißrussland begeisterte am Mittwochabend mit brillanter Musikalität . Mit stehenden Ovationen bejubelte das Publikum ein außergewöhnliches Konzert. mehr

Der Kirchberger Gemeinderat möchte die Werkrealschule vor Ort halten.

Keine fünfte Klasse: Kirchbergs Werkrealschule droht das Aus

Intensiv diskutiert ist die Sachlage zur Grund- und Werkrealschule in der jüngsten Kirchberger Gemeinderatssitzung diskutiert worden. Räte und Bürgermeister wollen für den Erhalt der Schule vor Ort kämpfen. mehr

Die Lehrerinnen Susen Kümpel (links) und Sandra Wiesenberg (rechts) haben mit den Zweitklässlern in Legau die Energierallye der Lechwerke besucht.

Energierallye für Zweitklässler

Wie lang ist eigentlich der Flügel eines Windrads? Und wie viel Strom verbrauchen wir an einem Tag? Diesen und anderen Fragen sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a der Grundschule Nersingen in der Umweltstation Legau nachgegangen. mehr

Die Damen des TCD steigen auf (von links): Jutta Fischer, Tina Merkle, Franzi Vollmar, Janina Karstens, Christine Rapp und Mannschaftsführerin Eveline Reiner. Es fehlt Silke Heinz.

Dietenheimer Tennis-Damen steigen auf

Im letzten Spiel der Verbandsrunde musste die Damenmannschaft zum TC Schelklingen. Die Tennisdamen bestätigten die ausgezeichneten Leistungen der ganzen Saison und gewannen überlegen 5:1. mehr

Die siegreichen Wainer lösten die SF Illerrieden als Iller-Weihungspokalsieger ab.

TSV Wain sichert sich den Iller-Weihungspokal

Zwei Tage Fußball satt mit etlichen Lokalderbys sahen die Zuschauer beim Iller-Weihungspokal-Turnier in Regglisweiler. Am Ende verdiente sich der TSV Wain mit einem 3:1-Finalsieg gegen den SV Balzheim die Trophäe. mehr

Wasser marsch! Manuel Ruckgaber spritzt das Dach der Wirtschaftsschule Senden von oben nass, innen schaut sein Kollege, wo es reinläuft. Links hinten: Wullenstetten.

Rost, Algen, Wasserpfützen: Schuldach in Senden in schlechtem Zustand

Bei dem Unwetter am Montag ist in Senden Wasser in die Wirtschaftsschule eingedrungen. Wie Experten am Mittwoch festgestellt haben, passierte das nicht zum ersten Mal. Es steht wohl eine große Sanierung an. mehr

Er hat etliche Debatten geführt, Rückschläge erlitten, am Ende viel erreicht. Burkhard Günther geht in den Ruhestand. Fast 30 Jahre lang war er Stadtbaumeister in Weißenhorn.

Weißenhorner Stadtbaumeister Burkhard Günther geht in Ruhestand

Prinzipientreu, freundlich, hart in der Sache. So beschreiben Weggefährten Burkhard Günther, der als Stadtbaumeister die Entwicklung Weißenhorns in den vergangenen 30 Jahren maßgeblich beeinflusst hat. mehr

Zum Schluss

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

Bei Stau: Auf Autobahn bleiben

Stauforscher Michael Schreckenberg und Stau bei Berlin.

Im Stau kommen die anderen immer schneller voran. Irrtum, sagt der Stauforscher Michael Schreckenberg von der Universität Duisburg-Essen. Nirgendwo fühlt sich der Mensch so übervorteilt wie im Auto. Ein Interview mehr

Image-Film über Weißenhorn

Vor historischer Kulisse des alten Rathauses: Filmemacherin Lisa Miller und Musiklehrer Dominik Klein haben im Auftrag der Stadt einen Weißenhorn-Imagefilm gedreht. Gestern Abend wurde das Werk erstmals öffentlich gezeigt.

Premiere im Stadtrat: Am Dienstag ist in dem Gremium der neue Weißenhorner Stadtfilm gezeigt worden. Fünf Minuten lang ist der Streifen von Lisa Miller, der die Fuggerstadt in bestem Licht erscheinen lässt. Mit dem Image-Film. mehr