Hochschul-Vizepräsident bestätigt

Prof. Elmar Steurer bleibt weiter im Amt des Vizepräsidenten für angewandte Forschung der Hochschule Neu-Ulm (HNU).

|

Der Hochschulrat bestätigte Prof. Elmar Steurer einstimmig im Amt. In den kommenden drei Jahren wird Steurer den Forschungsbereich weiter ausbauen. Gemeinsam mit HNU-Präsidentin Prof. Uta Feser, Vizepräsidentin Prof. Julia Kormann und Kanzler Marcus Dingel gehört er zum Leitungsgremium der Hochschule. Steurer beschäftigt sich als Vizepräsident mit dem Bereich Forschung an der HNU. 2010 wurde er als Professor an die Neu-Ulmer Hochschule berufen und lehrt seither Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Controlling und Finanzen, seit 2013 ist er Vizepräsident. Davor war er 15 Jahre in den Bereichen Finanzen und Risikomanagement tätig. Den Berufseinstieg machte er bei der Daimler AG in Ulm als Referent für Risikomanagement im Bereich Forschung, um danach die Gruppenleitung für Länder- und Bankenrisiken im Finanzbereich in der Zentrale zu übernehmen. Vor seiner Berufung an die HNU verantwortete er zudem die Kapitalmarktaktivitäten der RWE AG in Essen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen