Drei Touren mit dem Deutschen Fahrradclub

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat zahlreiche Termine auf der Agenda. Welche das sind, sehen Sie hier.

|
Am Freitag, 19. August, eine Feierabendtour durchs Schammental, 25 km. Treff: 18 Uhr, Marktplatz Ulm. Infos unter Tel. (07345) 47 24.

Am Sonntag, 21. August, wird geradelt und gewandert. Von Oberstdorf aus führt die Tour mit dem Rad durchs Rappental zur Oberen Biberalpe (24 km, leichte bis steile Steigungen, 700 Höhenmeter). Dort werden die Räder abgestellt und man wandert in etwa 2,5 Stunden (713 Höhenmeter) zur Mindelheimer Hütte (2001 m), wo eine Rast eingeplant ist. Nach dem Abstieg geht es mit den Rädern talwärts zum Bahnhof Oberstdorf wieder zurück. Mitzubringen: Bergschuhe, evtl. Wanderstöcke, Verpflegung bis zur Hütte, Fahrradschloss. Kondition erforderlich. Die Tour findet nur bei passender Witterung statt. 48 km, 1400 Höhenmeter. Hin- und Rückfahrt mit dem Zug. Treff: 6.40 Uhr vor dem Bahnhof Ulm. Anmeldung unter Tel. (0176) 23282547.

Ebenfalls am Sonntag, 21. August, geht es zum Nachmittagskaffee nach Loretto. Nach der Bahnfahrt nach Ehingen geht es gemütlich auf die nordwestliche Alb. Nach einer längeren Abfahrt ins Große Lautertal steigt es gleich wieder gemächlich an zum Hofgut „Loretto“ mit seinen biologischen Backwaren und Ziegenkäsen. Kaffeepause um 14 Uhr in der Gartenwirtschaft mit Ausblick auf Zwiefalten. Anschließend wird über Zwiefalten im Donautal nach Munderkingen geradelt, von wo aus es mit dem Zug nach Ulm zurückgeht, 55 km. Treff: 10.15 Uhr vor dem Bahnhof Ulm. Anmeldung unter Tel. (0174) 7018497.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen