Ab 1. Mai: Ausflüge ins DING-Gebiet

|
Vorherige Inhalte
  • 1/5
  • 2/5
    Foto: 
  • 3/5
    Foto: 
  • 4/5
    Foto: 
  • 5/5
    Foto: 
Nächste Inhalte
An Sonn- und Feiertagen ab 1. Mai ergänzen Rad- / Wanderbusse und Fahrten mit historischen Triebwägen das Fahrtenangebot im DING und sorgen für noch mehr Freizeitspaß!

Broschüre „Auf geht‘s - Freizeitziele mit Bus und Bahn“

DING hat 18 Ziele für einen Ausflug mit der DING-Tageskarte bzw. dem Entdeckerticket in einer Broschüre zusammengefasst, die z.B. in Rathäusern oder bei den Verkehrsunternehmen ausliegt. Im Internet unter www.ding.eu können alle Touren als pdf-Datei heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Entdeckerticket oder Tageskarte?

Mit der Tageskarte Gruppe für das Gesamtnetz (16,- Euro) sind fünf Personen einen ganzen Tag lang im DING-Gebiet unterwegs (Montag-Freitag: ab 8:30 Uhr). DING-Gebiet bedeutet: Ulm und die Kreise Alb-Donau, Biberach und Neu-Ulm, außerdem Aulendorf (Kreis Ravensburg) Münsingen und Großes Lautertal (Kreis Reutlingen) und Geislingen (Kreis Göppingen). Mit dem Entdeckerticket Gruppe für 23,- Euro (Single-Version: 11,50 Euro) geht es über die DING-Grenzen hinaus. Der Fahrschein berechtigt auch zur Mitfahrt in attraktiven Freizeitlinien (z.B. mit der Schwäbischen Alb-Bahn ab Münsingen bis Marbach, Gomadingen, Kleinengstingen, mit der Lokalbahn Amstetten-Gerstetten, mit dem 3-Löwen-Radexpress Oberschwaben uvm.)

Neu: Schwäbische Alb-Bahn mit Halt in Herrlingen

Die Abfahrt der Schwäbischen Alb-Bahn ab Ulm Hbf in Richtung Münsingen/Kleinengstingen findet ab dieser Saison um 9.19 Uhr statt (Fahrtage: alle Sonn- und Feiertage vom 1.5. bis 18.10.). Neu: Um 9.27 Uhr legt der Zug einen Halt am Bahnhof Herrlingen ein. Dort steht ein P&R-Platz zur Verfügung.

Mit dem Fahrrad unterwegs

Die Fahrradmitnahme in RegionalBahnen und in den Bus-sen ist an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich kostenlos - auch in den am Sonntag angebotenen Freizeitverkehren (Schwäbische Alb-Bahn, Lokalbahn Amstetten-Gerstetten, Rad-/Wanderbusse im Großen Lautertal etc.) ist kein extra Ticket für die Räder notwendig. Nur bei Fahrt im RE oder IRE-Zug ist die Fahrradmitnahme kostenpflichtig.

Fahrplanauskunft unterwegs

Mit der Fahrplanauskunft unter www.ding.eu ist es ganz leicht, individuelle Touren mit Bus und Bahn zusammenzustellen. Übersichtskarten oder Orientierungspläne für den Bereich der Start/Ziel-Haltestellen helfen, sich leichter zurechtzufinden. Für unterwegs gibt es die DING-App (für iPhone und Android). Auch hier unterstützen Karten
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag

Kürzer, größer, sicher: 26 Tage dreht sich ab Montag auf dem Ulmer Münsterplatz alles um Glühwein, Wurst und Co. Betonwände sollen vor Terror schützen. weiter lesen